Träume

lesequeen

Inhaltsangabe

Der schönen Galeristin Malory Price wird ein ungewöhnliches Angebot unterbreitet.Sie soll ein Rätsel um drei keltische Prinzessinnen lösen:
Schafft sie es, erhält sie eine Million Dollar.
Auch wenn Malory dies sehr mysteriös vorkommt-so viel Geld kann sie einfach
nicht widerstehen.Zusammen mit dem Journalisten Flynn macht sie sich an ihre Aufgabe- und steckt bald bis über beide Ohren in Problemen. Denn plötzlich
muss sich Malory entscheiden: zwischen der Erfüllung all... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieses Buch ist leicht zu lesen .Am besten gefallen hat mir Flynn´s Hund Moe der war unschlagbar Zwischendurch war das Buch ein bisschen  mystisch.

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Brief.jpgEin Liebesbrief erreicht den Romancier und Lebemann R. an seinem einundvierzigsten Geburtstag – die leidenschaftliche Lebensbeichte einer Frau, deren Lebensmittelpunkt er war.
Doch sie ist für ihn nur eine belanglose Geliebte unter vielen geblieben, letztlich eine Unbekannte. »Ich klage Dich nicht an, mein Geliebter, nein, ich klage Dich nicht an«, verspricht sie, und doch stellen ihre g... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

ein Buch für einen Nachmittag... grad mal 92 Seiten.... und ich muss mich echt bremsen... will länger was davon haben. Wie erwartet ist Zweig wie ein Sog..... ob ich will oder nicht, es treibt mich unaufhaltsm durch diese Erzählung. Die bedingunglose Liebe dieses Mädchens - is... | ... weiterlesen

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Der_Maestro.jpgLeuchtfeuer in Verona. Nachts.
Ein Mann trifft eine Frau.
Er ist der weltberühmte Tenor; sie weiß, was seine Arbeit ist: Verzaubern.
Er gehört zu den Künstlern, auf die unser Jahrhundert schaut: Weil sie Träume verwahren, die sich keiner mehr eingesteht; in einer Kunstform, die Paradiese zulässt.
Aber Elio Rigosa ist auch ein einsamer Mensch. Er braucht die... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich habe dieses Buch bei einem Bücherflohmarkt entdeckt und war ehrlich gesagt lange unschlüssig... sollte ich es mitnehmen oder doch nicht......???????
Irgendwie hatte ich so das Gefühl, dass das nicht so das richtige für mich ist.... Liebesgeschichten, ja warum nicht,... | ... weiterlesen

Zitate

JonasBe

Inhaltsangabe

Kurzbeschreibung:
Die erste Liebe, die Träume in der Pubertät, die Veränderungen der Umgebung, das Wahrnehmen der eigenen Interessen: Ein Roman für Jugendliche ab 16 Jahren, der sich um die sexuelle Identität zweier Jungen dreht – einer deutsch-türkischen Beziehung, mitten in Deutschland. Den Hintergrund bildet die realistische Beschreibung des Lebens in einer Plattenbau-Siedlung und die Verständnis-Schwierigkeiten zwischen den Kulturen.

Gedanken zum Buch

Mir hat das Buch eine gute Freundin zum Geburtstag geschenkt, eigentlich nur ein Zufall. Der Protagonist heißt halt auch so wie ich, und ein anderer Jonas hatte es ihr empfohlen. Es ist noch ganz neu und keiner kennt es. Außer wir drei. Vielleicht mag ich es auch deswegen.
Andererseits find... | ... weiterlesen

Zitate

Buchrückseite:
»Als ich gestern eine Runde drehte, wurde mir ganz mulmig zumute. Plattenbauten! In diesen wohnen ›Kopftücher‹ und ›Gangsta‹. Und da passierte es: Drei Jungs standen an einem Hauseingang beisammen – sie sahen alle sehr fies au... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Ein liebeskranker Lehrer, ein ausgeflippter Deutschafrikaner und ein musikalisches Wunderkind aus Litauen auf dem Trip ihres Lebens, von München durch Osteuropa nach Istanbul. Unter den Fittichen eines alternden Rockstars und seiner unsterblichen Songs. Ein Roman über die Musik, die Liebe und das Leben

Gedanken zum Buch

"Becks letzer Sommer" ist eigentlich ein recht vielseitiges Buch. Einerseits sehr amüsant... dieser Lehrer Names Beck... der Mitten in seiner Mitlifecrisis steckt und wirklich nicht`s auslässt, was das Klischee so zu bieten hat. Und trotzdem, so groß der Schmunzelfaktor über seine Person auch sei... | ... weiterlesen

Zitate

Alles ging so schnell vorbei. Man müsste die Zeit festhalten, dachte er. Sich einfach auf sie drauflegen, sie ersticken, bis sie keine Luft mehr bekommt.....

Alles wird immer neuer, dachte Beck, Dinge, die alt werden durften, waren selten.

Lara war der Mittelpunkt einer Welt, zu der er keinen Zutritt mehr hatte. Nicht sie war nicht sein Typ, dachte er, sondern er war nicht ihrer

Laura

Inhaltsangabe

9448858_9448858_xl.jpg
Seit sie nur knapp dem Tod entronnen ist, hat die 15-jährige Adrien den sechsten Sinn. Als sie an einem Sommercamp ihrer Tante Erin teilnimmt, spürt sie sofort, dass hier etwas nicht in Ordnung ist. Adrien sieht die Geister von fünf toten Mädchen, die einst im See ertranken und ist sich sicher, dass sie ihr etwas mitteilen wollen. Nur was? Und warum finden die G... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nach langer Zeit hat auch wieder ein Fantasybuch den Weg zu mir gefunden, besser gesagt „Flügel aus Glas“, welches mir sofort ins Auge stach. Schon der Klappentext hört sich recht spannend an und auch das Cover des Buches hat etwas sehr Geheimnisvolles an sich, was mich nat... | ... weiterlesen

Zitate

Als Adrien an den Rand der Uferböschung trat, sah sie es; ein graues Flimmern über dem Wasser. Die Geister von fünf Mädchen, lang ausgestreckt wie im Schlaf. Adrien traf die Gewissheit wie ein Schwall kaltes Wasser mitten ins G... | ... weiterlesen

Er befreite sich aus ihren Armen, stieg auf sein Motorrad und fuhr davon. Sie stand im Duft und im Raunen der Bäume und schaute ihm nach. Die tief stehende Sonne berührte ihn mit goldenen Fingern. An seinem Rücken blitze etwas auf,... | ... weiterlesen

Julian Stachl

Inhaltsangabe

Ich_bin_aber_____Paul_Maar.jpgWenn es abends wieder heißt: "Bitte, bitte, nur noch eine Geschichte!", dann müssen viele traumhaft schöne Gutenachtgeschichten her. Mal spannend, mal phantastisch, mal lustig, mal überraschend. Zum Vorlesen und Selberlesen. Von bekannten Autoren wie Ulrike Kuckero, Alexa Henning von Lange, Paul Maar, Nina Schindler, ... und vielen mehr.

Gedanken zum Buch

Auf der Rückseite  ist ein Comic, das ich cool finde. Von den Geschichten hat mir meine Mama jeden Abend eine vorgelesen. Ein toller Preis, den ich beim Sommercontest gewonnen habe. Danke!

Zitate

Manchmal können Eltern ganz  schön komisch sein. Vor allem abends. Mama fragt mich nach dem Essen abend für Abend:"Warum willst du eigentlich immer so früh ins Bett?" Und Papa sagt: "Alle Kinder wol... | ... weiterlesen

Gabi Stachl

Inhaltsangabe

Honig.jpgDer zwanzigjährige Aurelien Rochefer ist Bienenzüchter aus Leidenschaft, seit eine Biene auf seiner Hand landete und er sich in ihre Farbe verliebte. Doch eines Tages zerstörte ein Gewitter die Bienekörbe und in der darauffolgenden Nacht träumte er von einem goldenen Berg in Afrika und einer jungen Frau, deren Haut schimmert, wie der Honig. Kurz entschlossen bricht er auf, sie zu suchen.

Gedanken zum Buch

Das Buch handelt die Erlebnisse von Aurelien sehr schnell ab. Ein Ereignis folgt dem anderen, ohne in die Tiefe zu gehen. Vor allem die Jahre in Afrika sind sehr kurz beschrieben. Der Autor will anscheinend vermitteln, dass es gut ist, seinen Träumen nachzugehen, ich konnte mich aber in die... | ... weiterlesen

Zitate

"Und dafür bist du nachAbessinien gekommen? Um reich zu werden?" "Ja. Nur dafür:" "Man hat dich wohl falsch unterrichtet, Hier wirst du nichts wertvolles finden. Bestenfalls Kupfer oder Tonerde. Alles was dieses... | ... weiterlesen

Barbara Huber

Inhaltsangabe

Hör nie auf, an deinen Traum zu glauben - auch wenn das Leben manchmal hart mit dir umspringt. Wie Daniel Alexander, der junge Delphin, der das sichere Riff verläßt und davonschwimmt, seiner Bestimmung entgegen ... Dies ist die Botschaft, die wir von dem träumenden Delphin lernen können.

Gedanken zum Buch

Es ist sicher vielen von Euch bekannt, dass dieses Buch auf den Bestseller-Listen ganz oben stand - zu Recht, wie ich meine!
Eine wunderbare Methapher über (selbstgemachte) persönliche Grenzen und den Mut, den man aufbringen sollte, um sie zu überwinden. Der Lohn? Die Erf... | ... weiterlesen

Zitate

Träume abonnieren