Spiritualität

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Dalai_Lama.gifDer Dalai Lama, geistliches und weltliches Oberhaupt der Tibeter und Vorbild für Millionen von Menschen aller Konfessionen, schaut zurück auf sein Leben: auf seine Kindheit, seine Auffindung, seine Lehrzeit, seine Begegnungen. Dabei gewährt er neben dem Einblick ins Persönliche auch einen Ausblick auf die Fragen der Zukunft.

Gedanken zum Buch

Sofia Stril-Rever (Indologin und Dolmetscherin des Dalai Lama) und Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama, führen in diesem Buch  gemeinsam durch dessen Leben uns Wirken.
 
Diese Autobiographie teilt sich in 3 große Abschnitte:
I   Meine Aufgabe als Mensch... | ... weiterlesen

Zitate

Selbst wenn der Dalai Lama gerne behauptet, "niemand Besonderes" zu sein, führt er ein ganz und gar nicht gewöhnliches Leben, denn sein Leben hat nicht mit seiner Geburt begonnen und wird auch nicht mit seinem Tod enden.

Wichtig ist nur, dass wir unsere Menschlichkeit möglichst stark entwickeln. In diesem Sinne versuche ich stets, jedem Unbekannten wie einen alten Freund zu begegnen, und das macht mich wahrhaft glücklich.

Für mich ist ein Wutausbruch ein untrügerisches Zeichen von Schwäche

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Handbuch_Krieger_des_Lichts.gifEin Handbuch und spiritueller Wegweiser mit Coelhos eigenen Reflexionen und denjenigen seiner persönlichen Wegbegleiter, die - von Sun Tsu und Lao Tse über das 'I Ging', Gandhis Schriften und Herrigels 'Zen in der Kunst des Bogenschießens' bis zu chassidischen Meditationen, islamischen Weisheitsbüchern und christlichen Pilgerlegenden - uns Mut und Lu... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Handbuch des Kriegers des Lichts" ist kein Buch, das man einfach so zur Hand nimmt und von Anfang bis zum Ende in einem Zug durchliest.
Es ist viel mehr ein Buch für bestimmte Lebenslagen. Es braucht eine gewisse Stimmung... verlangt nach einer gewissen Situation.... um pass... | ... weiterlesen

Zitate

Ein Krieger weiß, dass der fernste Stern am Firmament sich in den kleinen Dingen in der unmittelbaren Umgebung offenbart.

Mancher Krieger des Lichts richtet sein Augenmerk auf die kleinen Wunder des Alltags.
Er ist fähig, das Schöne zu sehen, weil er die Schönheit in sich trägt, denn die Welt ist ein Spiegel und wirft einem jeden Menschen da... | ... weiterlesen

mislibros

Inhaltsangabe

wach_werden.jpgDieses Buch ist eine unkonventionelle Anleitung zu einem Leben frei von Zwängen, Enttäuschungen und Angst. Mit vielen Geschichten und Gleichnissen locker durchwoben, humorvoll, plaudernd, doch ebenso provozierend, bringt de Mello die großen Fragen des Menschen nach Glück und Leid, nach Liebe und Angst, Befreiung und Schmerz, Wahrhaftigkeeit und Selbsterkenntnis auf den sprichwörtli... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieses Buch hat mich gefunden! Nicht umgekehrt. Als Geschenk erhalten, hab ich es erstmal kopfschüttelnd belächelt und weggelegt: "Einer dieser >pseudo-ratgeber< die eh nix bringen." Inzwischen hab ich's x-mal gelesen von vorne und hinten und mittendr... | ... weiterlesen

Zitate

Es war einmal ein Mann der zu einem Priester ging und bat:"Herr Pfarrer, ich möchte, dass sie eine Messe für meinen Hund lesen:" Der Priester war empört:"Was soll das heißen eine Messe für ihren Hund lesen?... | ... weiterlesen

Barbara Huber

Inhaltsangabe

Englands bekanntestes Medium erzählt über seine Arbeit und erklärt, was hinter seiner medialen Begabung steckt und wie der Jenseits-Kontakt wirklich funktioniert. Auf humorvolle Art räumt er dabei mit Mißverständnissen über Medien auf und zeigt die Grenzen solcher Kontakte klar auf

Gedanken zum Buch

Ein schönes Werk von einem führenden Medium. Gut gefallen haben mir die Wiederlegungen von alten Klischees (siehe Zitate). Das Werk geht nicht sehr in die Tiefe, ist aber eine gute Literatur für Menschen, die sich dem Thema langsam annähern wollen. Kann ich empfehlen!

Zitate

wahre und falsche Ansichten über spiritistische Medien:
 
"alle spiritistischen Medien verwenden Kristallkugeln, um in die Zukunft zu blicken"
 
eine Kristallkugel ist ein esoterisches Requisit, ebe... | ... weiterlesen

wahre und falsche Vorstellungen über Himmel und Hölle:
 
"die Hölle ist ein physicher Ort unter der Oberfläche unseres Planeten"
 
sicher wäre der Erdboden inzwischen schon zusam... | ... weiterlesen

wahre und falsche Vorstellungen über Gespenster und Geister:
 
"Gespenster, die aus dem Grab zurückkehren, sehen aus wie verwesende Leichname oder Zombies"
 
manchmal sind Geist-Wesen durchsche... | ... weiterlesen

Hans Diether

Inhaltsangabe

Die Journalistin Caroline von Teubner wünscht sich nichts sehnlicher, als der Routine ihres Alltags in Berlin zu entfliehen. Als ihr Wunsch unerwartet in Erfüllung geht und sie nach Neu Delhi, Indien, versetzt wird, nimmt sie die Herausforderung an und fühlt sich schon bald wie eine Marionette in einem Spiel, das andere für sie geschrieben haben. Bedeutungsvolle Zufälle, seltsame Begegnungen, archetypische Zeichen und Symbole bringen sie auf die Spur des legendären Shambhala, des buddhistisch... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieser Roman hat mich von Beginn an fasziniert. Tief beeindruckt und berührt von der Art, wie Daniela Jodorf schreibt und von den liebevollen Weisheiten in diesem Buch, möchte ich diesen spirituellen Roman gerne weiterempfehlen. Ich bin tief beeindruckt von dieser selbstverständlic... | ... weiterlesen

Zitate

Die Illusion hat nur eine Funktion: Sie dient uns als Spiegel, als Symbol für die wahrheit. die alle Teile in sich vereint. Lerne, die Dinge symbolisch zu betrachten und auf diese Weise immer tiefer in ihr wahres, formloses Wesen einzudringen... | ... weiterlesen

Unsere Feinde sind unsere besten Lehrer. Erst wenn wir lernen, unsere Feinde zu lieben, ist wahrhafter Frieden möglich. Liebende Güte und wirkliches Mitgefühl muss alle fühlenden Wesen einschließen, auch und vor allem die... | ... weiterlesen

Hans Diether

Inhaltsangabe

Saraswati Ingenhoven, eine in Indien geborene Deutsche, die in einer PR-Agentur arbeitet, begegnet eines Tages der Frage. "Wer bin ich und was will ich wirklich?" Sie fürchtet diese Fragen, die sie bestürmen, und fühlt gleichzeitig, dass sie sie beantworten muss. Da trifft sie auf den indischen Dichter Arun Gopal bei seiner ersten Lesung in Hamburg, der sich selbst und seinem Publikum dieselben Fragen stellt. Für einen magischen Moment heben sich die Schleier der Täuschung, die Saraswatis Bew... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Fast ist es vermessen, dieses Buch als belletristisches Werk zu bezeichnen. Der Roman ist ein spiritueller Ratgeber, der sich aber auch so leicht wie ein Liebesroman lesen lassen kann. Die Autorin spiegelt in ihrer Sprache die Dreiheit der indischen Sprache wider, wo es eine offensichtliche, eine... | ... weiterlesen

Zitate

Die Liebe ist die Einheit der drei: die Einheit von Wahrnehmung, Freiheit und bedingungsloser Unterstützung!

Solange es ein Ich und ein Du gibt, werden wir einander besitzen wollen. Solange es das Eine und das Zweite gibt, wird es Kämpfe und Kriege geben.Solange es das Gute und das Böse gibt, werden wir uns gegenseitig zerstören.
Ers... | ... weiterlesen

Spiritualität abonnieren