Spanien

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Von_der_Liebe_und_anderen_D__monen.jpgDie kolumbianische Hafenstadt Cartagena im ausgehenden 18. Jahrhundert ist Schauplatz dieses Romans. Einst Hauptumschlagsplatz für Sklaven, befindet sie sich jetzt in einer Zeit des Umbruchs; unterschiedliche geistige Strömungen lösen Unruhe aus. Erzählt wird vor allem von der jungen Sierva Maria de Todos los Angeles, der einzigen Tocht... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

... vorweg muss man mal sagen, die Lizenzausgaben von Fischer sind wirklich eine Augenweide.... ich finde die Umschlaggestaltung bei allen Exemplaren extrem gelungen und das ist für den Verkauf allein schon mal extrem wichtig.
 
Gabriel Garcia Marquez ist einer meiner Liebli... | ... weiterlesen

Zitate

Kein Verrückter ist Verrückt, wenn man seine Gründe gelten läßt.

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Sie waren Jugendfreunde, ehe sie sich aus den Augen verloren. In Madrid treffen sie sich wieder: sie, eine angehende Richterin, die das Leben gelehrt hat, stark und vernünftig zu sein; er, Weltenbummler und sehr undogmatischer Seminarist, der vor seiner Ordination Pilar noch einmal wiedersehen will. Beide verbindet ihr Drang, aus ihrem sicheren Leben auszubrechen und ihre Träume zu wagen

Gedanken zum Buch

Vor 8-10 Jahren hab ich dieses Buch schon mal gelesen und es letztes Wochenende wieder spontan aus dem Regal gefischt. Interessant  war für mich zu sehen, wie sich mein Leseverhalten in den letzeen Jahre geändert hat. Damals habe ich dieses Buch mir voller Begeisterung gelesen und es war auc... | ... weiterlesen

Zitate

Ich weiß, dass die Liebe wie ein Staudamm ist: Lässt man nur den geringsten Haarriß zu, durch den das Wasser dann dringt, wird der Damm irgendwann brechen, und niemand wird die Gewalt der Wassermassen kontrollieren können.

Der Vorsteher sagte zu mir, wenn ich glaubte, wass ich wüsste, dann würde ich am Ende wissen sein.

erna steinhuber

Inhaltsangabe

Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitiger TV-Entertainer, geht zum Grab des heiligen Jakob - ca. 800 Kilometer von der französischen Grenze durch Spanien bis nach Santiago de Compostela - und erlebt die außergewöhnliche Kraft einer Pilgerreise. Es ist ein sonniger Junimorgen, als Hape Kerkeling, bekennender "couch potato" endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in Saint-Jean-Pied-de-Port aufbricht. Sechs Wochen liegen vor ihm, allein mit sich und seinem elf Kilo schweren Rucksack: ü... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Das Buch ist ein humorvoller, tiefsinniger Reisebericht über den wohl bekanntesten Pilgerweg. Es beschreibt auf subjektive Art die wunderbare Landschaft und die Leute.  Einfühlsam läßt Hape Kerkeling an seinen Gefühlen - den Höhen und Tiefen dieser Wa... | ... weiterlesen

Zitate

Dieser Weg ist hart und wundervoll .Er ist eine Herausforderung und eine Einladung. Er macht dich kaputt und leer. Restlos. Und er baut dich wieder auf. Gründlich. Er nimmt dir alle Kraft und gibt sie dir dreifach zurück. Du musst ihn al... | ... weiterlesen

Spanien abonnieren