Sizilien

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Commissario Montalbanos fünfter Fall: Commissario Monralbano sind moderne Errungenschaften wie Computer und Internet hochgradig suspekt - auch wenn dieses Teufelszeug mittlerweile selbst das Kommissariat von Vigàta erreicht hat. Als ein junger Mann ermordet aufgefunden wird und zeitgleich ein altes Ehepaar verschwindet, beweist der Commissario, dass man auch mit altbewährten methoden modernen Kriminellen auf die Schliche kommen kann.

Gedanken zum Buch

Ein netter Krimi, nicht zu viel Action, aber doch spannend. Ich mag Montalbanos Art an die Dinge heranzugehen, ein bißchen altmodisch vielleicht, aber mit viel detektivischem Spürsinn. Außerdem würde ich gerne so wie er, wenn er eine Pause braucht einfach mal zum Meer hinunterfahren und eine Rund... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Der_vertauschte_Sohn.jpgCamilleris Sizilien ist auch die Heimat eines der bedeutendsten italienischen Autoren des 20 Jahrhunderts: Luigi Pirandello, der Erneuerer des Theaters und große Erzähler, war - wie Camilleri - in Porto Empedocle zu Hause. Kunstvoll ineinandergefügt erzählt Camilleri von Pirandellos und seiner eigenen Kindheit und Jugend zwischen Agrigent und Porto Empedocle. Eine... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Luigi Pirandello ist wohl einer der bekanntesten Schriftsteller, die der Süden Italiens je hervorgebracht hat, und ich muss zu meiner großen Schande gestehen, dass ich ausser einem oder zwei Theaterstücken noch nichts von ihm gelesen habe. Das werde ich nach dem Lesen dieser herrl... | ... weiterlesen

Zitate

Eine Konstante der sizilianischen Freundschaft ist die Pflicht, die einem im Erahnen dessen obliegt, wie der andere sich unter bestimmten Voraussetzungen verhalten wird, ohne daß darüber vorher eine Absprache stattgefunden hätte: K... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Commissario Montalbano ist verblüfft, als er die Nachricht vom Tod des angesehenen Politikers Luparello erhält: Seine Leiche wurde nämlich ausgerechnet an der Stelle der sizilianischen Südküste aufgefunden, die in der Gegend als "Bordell unter freiem Himmel" bekannt ist. Dort soll sich der feinsinnige, generöse Luparello kurz vor seinem Tod mit einer hübschen Blondine vergnügt haben. War es ein Verbrechen, und wenn ja wer sind die Schuldigen? Und das Motiv? Geld? Macht? Mordlust? Das hängt, m... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Die Form des Wassers" ist Commissarion Montalbano`s erster Fall und somit auch mein Einstieg in Camilleri`s Krimi-Serie. Als eingefleischter Brunetti-Fan sehe ich mich ja regelrecht gezwungen, zu Montalbano über zu laufen, das Warten auf Donna Leon`s nächsten Roman ist mir jetzt einfach zu lange... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Mandelpfl__ckerin.jpgBittersüßer Mandelduft und rauhe Landschaft, verfallende Palazzi und elegante Herren mit schwarzen Sonnenbrillen: Das ist das Sizilien der Mennulara, einer armen Magd in den Diensten der Alfallipes. Ihr Tod bringt in das Städtchen Roccacolomba Argwohn und Mißgunst. Er zieht alle - den Arzt, den Pfarrer, Kommunisten und Lebemänner - in einen Strudel aus Gerüchten... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Simonetta Agnello Hornby, selbst in Sizilien geboren, schildert die Lebensgeschichte einer Inselbewohnerin, die es wohl geschafft hat, die Armut zu überwinden, nie jedoch den Schritt aus ihrem Dienstbotendasein in ein Leben in Wohlstand geschafft hat. Als Schauplatz dient eine typische sizil... | ... weiterlesen

Zitate

mislibros

Inhaltsangabe

sp__tzle.jpgGigi ist zehn Jahre alt, als seine Familie vom sonnigen Sizilien ins Schwabenland auswandert, um das Augenleiden seines kleineren Bruders Filippo behandeln zu lassen. Eine komische Sprache, viel zu blasse Mitschüler, seltsames Essen, so vieles ist neu und befremdlich. Wie soll man es dort länger als zwei,drei Tage aushalten? Doch der Vater redet von zwei,drei Jahren... Und das in den 70... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Grad erst bei Kapitel 12 angelangt, ist's mir bereits wert, es anderen vorzustellen. Die Geschichte über eine typisch-sizilianische Großfamilie, wie sie sich ein jeder "Nicht-Italiener" vorstellt. Viele Stereotypen, Deutsche wie Italiener. Viele Vorurteile. Das es in den... | ... weiterlesen

Zitate

Als wir mit Mama am zweiten Tag nach unserer Ankunft in Deutschland zum ersten Mal einen Supermarkt betraten, bahnte sich die ultimative Katastrophe an: keine Salsiccia, kein Parmesan, weder Oliven, Pancetta, Mortadella oder Focaccia noch Arancini... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

La_Cucina_Siciliana.jpgWer sagt denn, dass eine Bibliothekarin nicht sinnlich sein kann? Rosa Fiore bringt ihre Leidenschaft zum Kochen. "Eine Liebeserklärung an Sizilien, das Essen, Familie, die Mafia, Sex und Leidenschaft. So erfrischend wie und doch ganz anders (schärfer und stärker) als 'Bittersüße Schokolade' wird dieses Buch das Herz des Lesers zum Pochen bringen: erotisch, sinnlich... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Die Geschichte einer einfachen Frau, die über das Kochen die große Leidenschaft entdeckt. Meisterhafte Darstellung itaienischer Lebensfreude, gewürzt mit kulinarischen Details und Erotik.
Hat mich von der Thematik her etwas an Laura Esquivels "Bittersüße Scho... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Leopard.jpgIn seinem Welterfolg schildert Giuseppe Tomasi di Lampedusa mit schöpferischer Sprachgewalt den Untergang eines sizilianischen Adelsgeschlechts zur Zeit Garibaldis und beschwört in dunkel glühenden Farben Schicksale und Zeiten herauf, die für das Ende des alten Europa stehen.

Gedanken zum Buch

Der einzige, 1955/56 entstandene Roman von Giuseppe Tomasi di Lampedusa erschien erst ein Jahr nach dem Tod des Autors. Er wurde mit Burt Lancaster, Alain Delon und Claudia Cardenale von Luchino Visconti genial verfilmt.
Ein Buch, das Sizilienreisende, die sich für die Geschichte der I... | ... weiterlesen

Zitate

Sizilien abonnieren