Polizei

lesequeen

Inhaltsangabe

Joe hat sein Leben scheinbar fest im Griff- tagsüber jobbt er als Putzmann bei der Polizei, abends geht er anderen Tätigkeiten nach. Er denkt daran, seine Fische zweimal täglich zu füttern und seine Mutter mindestens einmal pro Woche zu besuchen, obwohl er ihren Kaffee ab und zu mit Rattengift verfeinert. Er stört sich kaum an den Nachrichten über den Schlächter von Christchurch, der- so wird behauptet- sieben Frauen umgebracht hat. Joe weiß, das der Schlächter nur sechs getötet hat. Er weiß... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Das ist mein Erstes Buch von Paul Cleave. Die Geschichte wird aus Sicht des Mörders erzählt. Ab der Mitte des Buches nimmt das ganze eine Wendung.

Zitate

lesequeen

Inhaltsangabe

Zuletzt wurde Marie Gesto in einem Supermarkt gesehen, danach verliert sich ihre Spur. Harry Bosch wird mit dem Fall betraut,
doch die junge Frau taucht nie wieder auf. Dreizehn Jahre später bekommt Bosch einen Anruf. Ein geständiger Serienmörder
namens Raynard Waits ist bereit, neben den Morden, derer man ihn überführen kann, weitere Morde zu gestehen, wenn er im Gegenzug nicht zur Todesstrafe verurteilt wird. Eine der Taten, die er zu gestehen bereit ist, ist der Mord an Marie G... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wieder einmal ein sehr spannender Connelly. Wenn man sich einmal darauf eingelassen hat, ist er schwer aus der Hand zu legen.

Zitate

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Franz Eberhofer ist Polizist in der tiefsten bayrischen Provinz, in einem richtigen Kaff, wo nie was gscheits passiert. Na ja, so Kleinigkeiten schon. Dem Franz sein Bruder bringt seine thailändische Frau mit nach Hause, und seinen Sproß, der gleich einmal statt Uschi Sushi genannt wird. Dann zerstreitet der Franz sich mit der Susi, die doch so gut zu ihm passen würde.
Und einmal hat er sogar einen ganz großen Fall: der Realschulrektor Höpfl, den keiner leiden kann, hat zuerst eine Wand... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein richtiger Provinzkrimi, ein Provinzpolizist und das ganze in tiefstem Provinzdeutsch. Die Sprache und so wie der Eberhofer Franz denkt und redet, ist am Anfang schon etwas gewöhnungsbedürftig.
Aber mit der Zeit baut sich eine gewisse Spannung auf, wie er sich durch das Schlama... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Illusion_der_Weisheit.jpgEin Polizist wartet nachts am Flughafen auf den Anschlussflug. Eine junge Frau sitzt ihm gegenüber, die beiden kommen ins Gespräch. Tage später liest er über sie in der Presse: Sie hat den gewalttätigen Mann ihrer Zwillingsschwester getötet. Wie aus dieser zufälligen Begegnung entstehen auch die anderen Geschichten in diesem Erzählband. Sie haben gelegent... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich lese ja eigentlich keine Kurzgeschichten, aber für Carofiglio, wie auch meine anderen Lieblingsautoren, mache ich mittlwerweile auch Ausnahmen, wenn mir die Wartezeit bis zum nächsten Roman zu lang wird.
Und in diesem Fall hat es sich wirklich gelohnt. Jede Geschichte eine Per... | ... weiterlesen

Zitate

I:
Ihre ersten Abenteuer tragen sich Ende der Vierzigerjahre des neunzehnten Jahrhunderts zu. Eines - indem zum ersten Mal Ihr ärgster Feind Mefisto auftaucht - spielt sich während des Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und M... | ... weiterlesen

An einigen, von undurchdringlicher Stille und herben Düften angefüllten Sommertagen durchschießt einen an bestimmten Stellen der Murgia der irrwitzig einleuchtende Gedanke, man könnte sich hier verlieren. Nicht zur physisch, a... | ... weiterlesen

ALTER MANN (nach einer langen Pause): Es gibt unterschliedliche Arten von Gewalt, genau wie es natürlich unterschiedliche Arten von Polizisten gibt. Lassen Sie uns eines klarstellen: Es gibt keinen Polizisten - ich rede von Bull... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Rivers_of_London.jpgPeter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspiele... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil dieser Serie macht uns bekannt mit Peter Grant, einem ehrgeizigen jungen Polizisten, dessen Karriere ganz plötzlich eine ausgesprochen überraschende Wendung nimmt. Sein ganzes Leben gerät durcheinander, wie ihm plötzlich an einem Tatort ein Geist erscheint. Den... | ... weiterlesen

Zitate

TinaMarie

Inhaltsangabe

Mitten unter uns lauert eine tödliche Bedrohung: der Vampir. Er foltert seine Opfer und saugt ihnen das Blut aus. Als ihm die Ermittlerin Conny in einer finsteren Gothic-Disco auf die Spur kommt, gerät sie in einen Albtraum: Immer wieder erscheint ihr ein Phantom mit offenbar übernatürlichen Kräften. Unheimliche Geschöpfe eröffnen die Jagd auf sie. Conny wird in eine tödliche Intrige verstrickt. Und diejenigen, die sie immer für ihre engsten Verbündeten gehalten hat, entpuppen sich als undurc... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein ausgesprochen spannender Thriller, bei dem es gleich von Anfang an zu Sache geht; ich konnte das Buch kaum aus der Hand legenes ist lange nicht klar, wer die "Guten" und wer die "Bösen" sind; - vor allem der mysteriöse Vlad hat es mir angetan; will er Conny nun... | ... weiterlesen

Zitate

Tom lachte, doch als er etwas sagen wollte, trat eine große, sehr schlanke Gestalt an ihren Tisch und sah sie an. Conny hätte ihr unter normalen Umständen wahrscheinlich gar keine Beachtung geschenkt. Der Mann war außergew... | ... weiterlesen

"Das ist er", sagte Conny gepresst. "Kein Zweifel." Ihr Herz klopfte, und sie spürte, wie sich ihre Händer so fest zu Fäusten ballten, dass sich ihre Fingernägel schmerzhaft in die Handflächen gruben. S... | ... weiterlesen

Sie sollte nicht hier sein. EIn Teil von ihr, dessen Existenz sie möglicherweise Zeit ihres Lebens gespürt, aber hartnäckig verleugnet hatte, fühlte die Gefahr, die sich rings um sie herum zusammenballte; nicht die bloße... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

f89f9a15-24e5-4fb5-af9c-0b3070ec981f.jpg
Kalon ist zwölf Jahre alt und lebt mit seiner Großmutter und seiner Schwester Nia in einem amerikanischen Großstadtghetto. Der Afroamerikaner will sich aus dem Bandenkrieg, der um ihn herum tobt, raushalten. Das gelingt ihm jedoch nicht lange. Als Nia schwanger wird und die Großmutter ihren Putzjob verliert, muss er irgendwie... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Zuvor hatte ich noch kein Buch gelesen, in dem es um das Thema Gewalt in Ghettos gegangen ist, da ich der Meinung war, mich würde das nicht interessieren. Doch gleich nach den ersten Seiten konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die spannende Geschichte von einem Jungen,... | ... weiterlesen

Zitate

Es war das erste Mal, dass ich eine echte Pistole in der Hand hielt. Sie war klein, aber schwerer, als ich gedacht hatte. Mein Herz hämmerte und meine Hand zitterte, aber ich zwang mich, sie ruhig zu halten.
Und dann überkam mich p... | ... weiterlesen

Die Leute, die in schicken Anzügen in Diskussionsrunden saßen und sich so vornehm ausdrückten - die mochten behaupten, auch wir hätten eine Chance.
Die Lehrer, die ein Jahr lang an unserer Schule unterrichteten und dann... | ... weiterlesen

Michael Hausmann

Inhaltsangabe

Nicht dass du jetzt glaubst der Brenner läuft dem Kriminellen nach. Gegenteil. Der Brenner sucht eigentlich die Ruhe. Doch das Kriminelle lässt den Brenner nicht in Ruhe. Das ist nämlich Naturgesetzt. Und jetzt hör gut zu. Endlich hat der Brenner einen ruhigen Job. Also eine ruhige Kugel wie man so sagt gerade nicht, aber doch. Ruhig vor allem nicht, weil die Helena redet in einem fort. Das Weibliche wirft halt schon seinen Schatten voraus ins Kleinkindalter. Und wie die dann entführt wird, l... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wolf Haas muss man mögen genauso wie die Lethargie des Brenner. Wenn beides der Fall ist, wird man feststellen, dass der neue Simon Brenner alles bisher dagewesene in den Schatten stellt. Einen Fall lösen quasi durch nicht-ermitteln. Nur immer zufällig dort sein, wo gerade schon wieder was passie... | ... weiterlesen

Zitate

Aber wenn dir im Regen ein glatzköpfiger Mann lange nachgeht, dann fragst du dich iregendwann, wieso tut der das. Noch dazu hat der genau wie der Brenner keine Schrim gehabt, aber im Gegensatz zum Brenner nicht einmal Haare. Eine Vollglatze wäre b... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Kakerlaken.gifAls der norwegische Botschafter in Thailand mit einem Messer im Rücken gefunden wird, steht das Außenministerium kopf. Zumal Atle Molnes in einem recht zwielichtigen Etablissment ums Leben kam. Kommissar Harry Hole soll den Mord vor Ort untersuchen, und zwar möglichst diskret, denn schließlich war Molnes ein enger Weggefährte des norwegischen Ministerpräsidenten. Entgegen der ausdrück... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Jo Nasboe hat sich mit diesem Roman eindeutig gesteigert.
Harry Holes zweiter Fall übertrifft den ersten Band der Serie "Fledermausmann" in allen Bereichen. Auf  den 401 Seiten kommt nie Langeweile auf und im letzten Drittel wird man noch mit einer extra Dosis Spannung b... | ... weiterlesen

Zitate

lele10

Inhaltsangabe

Sie sind zu acht und nennen sich "Asphalt Tribe" - ein Stamm, der auf der Straße zu überleben versucht. Rainbow, die an der Nadel hängt, und der Anarchist Maggot, 2Moro und Jewel, die sich auf dem Strich den Rausch der Clubbing- Nächte verdienen, OG und sein Hund Pest, die kleine Tears und Maybe, die Berichtserstatterin. Maybe erzählt von Kälte und Hunger, von Sozialarbeitern und Zuhältern, von durchtanzten Nächten und verschlafenen Tagen, von Stolz und Erniedrigung. Doch der Preis der Freihe... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

Polizei abonnieren