Mystik

tedesca

Inhaltsangabe

The_Crock_of_Gold.jpgThe Crock of Gold is a novel written by James Stephens and published in 1912. Some editions have a foreword by Walter de la Mare. Truly unique, it is a mixture of philosophy, Irish folklore and the battle of the sexes all with charm, humour and good grace.

It contains 6 books, Book 1 – The Coming of Pan, Book 2 – The Philosophers Journey, Book 3 – The Two Gods, Bo... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein Buch voller Anspielungen auf die irische Mythologie, in die ich mich erst etwas einlesen musste. Mittlerweile weiß ich, dass Leprecauns immer einen Kessel mit Gold vor dem Baum vergraben haben, unter dem sie wohnen. Und dass es ihre schlimmste Rache mit sich bringt, wenn man sich an die... | ... weiterlesen

Zitate

When the children reached home they told the Philosopher the rsult of their visit. He questioned them minutely as to the apperarnce of Pan, how he had received them, and what he had said in defence of his iniquities; but when he found that Pan hat... | ... weiterlesen

..., and anger is both mental and intuitive blindness. It is not the beneficient blindness which prevents one from seeing without, but it is that desperate darkness which cloaks the within, and hides the heart and the brain from each other's husba... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Villa_am_Rande_der_Zeit.jpgDer Belgrader Student Adam erhält ein ungewöhnliches Angebot: Er soll ein Jahrzehnte zuvor erschienenes Buch umarbeiten. Ein scheinbar harmloser Auftrag. Doch bei der Lektüre macht Adam eine sonderbare Erfahrung: Unversehens findet er sich mitten in dem Roman wieder und begegnet anderen Lesern, die über dieselbe Gabe verfügen. Nicht alle haben ein uns... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Vergangenheit und Gegenwart treffen sich in einem fiktiven Garten, in einer Villa, die ausserhalb der Zeit existiert. Geschaffen von einem Mann, der über die Gabe verfügt, in die Welt der Bücher einzutauchen, in ihnen spazieren zu gehen, sie auch zwischen den Zeilen zu erforschen.... | ... weiterlesen

Zitate

ERSTE LEKTÜRE
 
Davon, wo der Mond stünde,
und wo der Nordstern,
wenn der Himmel nicht wolkenverhangenwäre;
ob es Ähnlichkeiten gibt
... | ... weiterlesen

Tatsächlich, erinnerte sich Jelena, sah es in manchen Büchern wie versteinert aus. Sie wirkten wie verwünschte, verlassene Städte, an denen alles an seinem festen Platz geblieben war, in denen man tagelang verweilen konnte, ohn... | ... weiterlesen

In der anbrechenden Morgendämmerung schien es, als würde der Wind, der immer noch auf der Harfe spielte, weitere Instrumente einführen; aus unterschiedlichen Richtungen hörte man den Ruf der Klarinette und das dunkle Fagott, H... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Drood.jpgLondon im Jahr 1865: Bei einem dramatischen Eisenbahnunglück finden etliche Menschen den Tod. Unter den Überlebenden ist der bedeutendste Schriftsteller seiner Zeit: Charles Dickens. Doch nach diesem Ereignis ist Dickens nicht mehr derselbe. Wie besessen macht er sich auf die Suche nach einem mysteriösen Mann namens Drood. Aber wer oder was ist Drood wirklich? Und kann es sein, dass Charles Dic... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wer sich hier einen Horrorroman im alten Stil von Dan Simmons erwartet, wird enttäuscht sein, denn er hält mit "Drood" im Grunde eine Biografie der beiden Autoren Wilkie Collins und Charles Dickens in der Hand. Natürlich konnte Simmons es nicht lassen, etliche ausgesproch... | ... weiterlesen

Zitate

Liebelesen

Inhaltsangabe

Drei Freundinnen, drei Leben, eine Heimat:

Kupenda heißt "zu lieben". Kupenda ist der Name der Farm im ostafrikanischen Grabenbruch, auf der drei junge, sehr unterschiedliche Frauen zusammen aufgewachsen sind: Die weisse Farmerstochter Emelie, die halbe Massai Iman und die Inderin Aischa. In ihrer Verschiedenheit spiegeln sie das Land wieder, in dem sie leben; Gemeinsam ist ihnen ihre Liebe zu Kupenda, die ihnen Heimat und Sehnsuchtsort zugleich ist. Ihre Freundschaft wird auf eine har... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

 
 
 
Mit ihrem neuesten Roman entführt Ellen Alpsten den Leser erneut in die magische Welt Kenias mit all seinen Mythen und Geheimnissen. Die herauf beschwörten, eindrucksvollen Bilder haben mich bis zur letzten Seite in den Verstrickungen von Freund- u... | ... weiterlesen

Zitate

Semaphor

Inhaltsangabe

Die Genetikerin Monika Mai fliegt im Auftrag ihrer Firma nach Griechenland, um beunruhigende Entartungen bei Heilpflanzen zu untersuchen - und gerät in eine Hetzjagd nach einem uralten, geheimnisvollen Zeugen der Menschheitsgeschichte. Eine überraschende Abenteuerreise zur Selbsterkenntnis zwischen Romantik, Reinkarnation und Reagenzglas, am Schnittpunkt westlicher Evolutionsforschung und östlicher Mystik, inmitten von Tempeln der Antike und Umweltskandalen der Gegenwart, rasant und voll Hing... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieser Roman ist einfach anders, in meinem Empfinden sprengt seine ganze Art den Rahmen des Üblichen bei Weitem. So spannend, zum Teil auch verwirrend die ineinander greifenden Geschichten auch sind, läuft in dem Buch doch, wage ich zu behaupten, die ganze Zeit ein zusätzliches Hintergrundprogram... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Barcelona in den turbulenten Jahren vor dem Bürgerkrieg: Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht und um die Liebe seines Lebens betrogen, scheinen seine großen Erwartungen sich in nichts aufzulösen. Doch einer glaubt an sein Talent: Der mysteriöse Verleger Andreas Corelli macht ihm ein Angebot, das Verheißung und Versuchung zugleich ist. David kann nicht widerstehen und ahnt nich... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein Roman, den man auf keinen Fall leicht aus der Hand legt, bevor man nicht - leicht verwirrt - die letzte Seite zugeschlagen hat. Die Spannung zieht sich wie ein Faden durch das ganze Buch, lässt nie locker. Ein schockierendes Ereignis folgt auf das nächste, und David Martín befindet sich bald... | ... weiterlesen

Zitate

Sie war es . Meine Chloé. Die opernhafte, unübertreffliche Femme fatale meiner Erzählungen, dieses Wesen aus Fleisch und Dessous. Ihre Haut war blasser, als ich sie mir je vorgestellt hatte, und das schwarz glänzende Haar war rechtwinklig... | ... weiterlesen

"Die Geschichte ist die Müllhalde der Biologie, Martín".

"Wie hieß gleich noch mal der Kapitän?"
"Charon."
"Finde ich garnicht lustig."

Lothar Gross

Inhaltsangabe

Der Jakobsweg, einer der vier Pilgerwege in Europa, zieht sich über 700 km von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens. Schon im Mittelalter war er neben den Wallfahrten nach Rom und Jerusalem einer der wichtigsten Pilgerwege. Auch Karl der Große kam auf diesem Weg vorbei und unzählige Menschen vor und nach ihm ebenso. Einer dieser Menschen ist Paulo Coelho. Der lateinamerikanische Schriftsteller hat seine Erinnerungen an dieses Abenteuer in seinem Buch Auf dem Jak... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es gibt viele Bücher über den Jakobsweg, das bekannteste ist derzeit "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling. Paulo Coelho bringt allerdings jede Menge Mythologie und Geheimnisse ins Spiel, was mich absolut fasziniert hat.

Zitate

Mystik abonnieren