Musik

tedesca

Inhaltsangabe

Georg_Friedrich_H__ndels_Auferstehung.jpgInspiriert von der Kraft eines Schöpfergeistes, der selbst den Tod noch bezwingt, huldigte der Dichter Stefan Zweig (1881-1942) mit seiner ergreifenden Novelle *Georg Friedrich Händels Auferstehung* einer *Sternstunde der Menschheit*: Nach langer schwerer Krankheit scheint die Schaffenskraft des Komponisten Händel schon für immer g... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Diese Geschichte ist nur eine von zwölf, die man in "Sternstunden der Menschheit" finden kann. Sie wurde hier als eigenes, kunstvoll gestaltetes Büchlein zum Preis von 5 Euro neu aufgelegt, ein schönes Geschenk für Musikliebhaber, vielleicht als Beigabe zur entsprech... | ... weiterlesen

Zitate

Vier Monate lebt Georg Friedrich Händel ohne Kraft, und die Kraft war sein Leben. Die rechte Hälfte seines Leibes blieb tot. Er konnte nicht gehen, er konnte nicht schreiben, nicht mit seiner Rechten eine einzige Taste zum Klingen bringe... | ... weiterlesen

Beim ersten Wort fuhr er auf. "Comfort ye", so begann der geschriebene Text. "Sei getrost!" - wie ein Zauber war es, diese Wort - nein, nicht Wort: Antowrt war es, göttlich gegeben, Engelsruf aus verhangenen Himmeln in sei... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Der_Maestro.jpgLeuchtfeuer in Verona. Nachts.
Ein Mann trifft eine Frau.
Er ist der weltberühmte Tenor; sie weiß, was seine Arbeit ist: Verzaubern.
Er gehört zu den Künstlern, auf die unser Jahrhundert schaut: Weil sie Träume verwahren, die sich keiner mehr eingesteht; in einer Kunstform, die Paradiese zulässt.
Aber Elio Rigosa ist auch ein einsamer Mensch. Er braucht die... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich habe dieses Buch bei einem Bücherflohmarkt entdeckt und war ehrlich gesagt lange unschlüssig... sollte ich es mitnehmen oder doch nicht......???????
Irgendwie hatte ich so das Gefühl, dass das nicht so das richtige für mich ist.... Liebesgeschichten, ja warum nicht,... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Fatal_Lies.jpgEin toter Schüler, versteckte Obsessionen und eine Mauer des Schweigens

Eine Militärschule in der Nähe von Wien: Ein Schüler wird tot aufgefunden, aber es kann keine Todesursache festgestellt werden. Der junge Psychoanalytiker Max Liebermann, den Inspektor Rheinhardt zu Hilfe ruft, stößt bei den Mitschülern auf eine Mauer des Schweigens. Aber mit seinem psychologischen Geschick... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dr. Max Liebermann ist verwirrt, traurig und eifersüchtig. Seine angebetete Miss Lydgate trifft einen anderen Mann. Umso bereitwilliger stürzt er sich in das Tête-à-tête mit der hübschen Musikerin Trezska.
Währenddessen ermittelt Inspektor Reinhardt im... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Wolfskinder.jpgDieser Säugling schreit anders als andere Kinder. Er schreit in reinen Tönen. Ausgesetzt im Wald wird er von einem abgehalfterten Schlagersänger gefunden. Er hört die betörende Stimme und nimmt das Kind mit nach Hause. Das Mädchen scheint wie besessen von Musik - in anderer Hinsicht ist es jedoch zum Fürchten. Zur gleichen Zeit wächst anderswo in Schweden ein zweites Mädchen auf. Te... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein Buch, das mir unterm Strich nicht gefallen hat. Die Handlung finde ich einfach blöd.
Es ist gut geschrieben, sprachlich und stilistisch kann man daran nichts aussetzen, aber hunderte von Seiten Teenagerprobleme, noch dazu von 2 so gestörten Mädchen, sind einfach nicht mei... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Mozarts_letzte_Arie.jpgWien 1791. Vor sechs Wochen hat Wolfgang Amadeus Mozart den Verdacht geäußert, vergiftet worden zu sein. Nun, am 5. Dezember, ist er tot, Diagnose: "hitziges Frieselfieber".
Fast vierzig Jahre später überreicht seine Schwester "Nannerl" ihrem Neffen Franz Xaver, Mozarts Sohn, das Tagebuch einer Reise nach Wien kurz nach Mozarts Tod. Es erzählt die Geschichte ih... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wenn man gerne Romane liest, die auf historischen Fakten beruhen, wird man mit diesem Buch seine Freude haben. Liebevoll recherchiert wurde die Geschichte rund um den Tod von Wolfang Amadeus Mozart, der bis heute mysteriös geblieben ist. Hier findet sich eine der vielen Möglichkeiten, d... | ... weiterlesen

Zitate

"In Wien ist es Brauch, einen Menschen zu kritisieren, so lange er lebt, aber zu loben, sobald er tot ist."

tedesca

Inhaltsangabe

Paganinis_Fluch.jpgCarl Palmcrona wird tot in seiner Stockholmer Wohnung aufgefunden. Das Zimmer, in dem er an einem Strick hängt, ist unmöbliert - es gibt darin nichts, worauf er hätte steigen können, um Selbstmord zu begehen. Am selben Tag wird auf einer Jacht vor Stockholm eine tote Frau entdeckt. Ihre Lungen sind mit Meerwasser gefüllt, ihr Körper und ihre Kleider jedoch sind vollkommen tr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Puh, war ganz schön ansgrengend, der Fluch des großen Geigers. Vor allem die viel zu sehr mit Action beladene Verfolgungsgeschichte, die den gut geschriebenen und durchaus interessanten Teil, der in Stockholm spielt, anfangs völlig in den Schatten stellt.
Zum Glück gibt... | ... weiterlesen

Zitate

Karsten Kruschel

Inhaltsangabe

Galdaea_150_Pxl.jpgKlappentext:

"Wir wollen diesen Krieg beenden. Das kann nur auf zwei Weisen geschehen. Entweder durch die völlige Harmonie der Beteiligten oder die totale Vernichtung einer der Parteien." - Tara SKhanayilhkdha Vuvlel TArastoydt, galdäische Konsulin auf Penta V.

Dabei behauptet die offizielle Geschichtsschreibung, die Sicherheit sei schon vor Jahrzehnten wieder... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Buch des Monats" im Portal Phantastik-Couch.de.
Die ersten Kritikerstimmen zum Roman "Galdäa. Der ungeschlagene Krieg" klingen so:

• Ein spannendes... | ... weiterlesen

Zitate

Wochenlang hatte sie stillgehalten und so getan, als sei alles in bester Ordnung, aber heute würde sie es endlich tun, und wie auch immer das alles ausgehen mochte, in dieses Zimmer würde sie nie wieder zurückkehren, zumindestens nicht lebend.... | ... weiterlesen

»Bleibt nur die Frage, warum plötzlich all das Galdäa-Zeug emporploppt. Was der Startimpuls war.«
Bonnie nickte. »Jemand muss all das ausgelöst haben.«
Markus stand auf und sah auf die grauhaarige... | ... weiterlesen

KlausS

Inhaltsangabe

SlT_Cover_50_KB.jpg

Der dritte Fall von Caro Sievers.

Ein mysteriöser Unfall während eines Live-Konzerts. Es gibt keine Hinweise auf einen Mord, aber auf Druck der Öffentlichkeit erwartet der Polizeipräsident Ermittlungen und zwar speziell durch die Mordkommission 1 mit Caro Sievers. Das durchkreuzt die Pläne von Gerd Markert, der gerade meint, einen Weg gefunden zu haben, um Ca... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieses Buch ist der 3. Krimi meiner CS-Reihe. Auf Wunsch der Leser der ersten beiden Bände habe ich ihn dieses Mal länger gemacht (60-70 Seiten).
Mir gefällt immer noch gut, wie sich das sehr unterschiedliche Ermittlerpärchen aneinander reibt. Ich mag die unkonventionell... | ... weiterlesen

Zitate

 
Die Tür ging auf, Heiner Graber kam herein, ein Kollege aus der MK 3.
»Hier ist die Akte Broderski.«
Er reichte sie Markert.
»Das ging aber schnell«, staunte Markert.
»Es sch... | ... weiterlesen

»Ist Ihnen an dem Abend etwas aufgefallen?«
Patella ging die Fragerei auf die Nerven. Er sah Markert aggressiv an.
»Ja, etwas fällt mir auf. Mir fällt auf, dass es uns allen schlecht geht seit Ambroß... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Die_verlorene_Partitur.jpgEinem weltberühmten Pianisten wird unter sonderbaren Umständen eine bisher unbekannte Partitur Frederic Chopins angeboten. Es handelt sich dabei um das Finale der berühmten "Vierten Ballade". Als er die Botschaft zu entschlüsseln beginnt, die Chopin mit dieser Partitur als eine Art "Testament" hinterließ, macht der Pianist eine sensationelle Entdeckung...
... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Für echte Musikkenner ist dieser Roman sicher eine Perle. Gespickt mit zahlreichen technischen Details und Erwähnungen unzähliger Werke erfordert es im Grunde vom Leser schon einiges an Fachwissen. Menschen wir mir, die sich grundsätzlich mit klassischer Musik beschäftige... | ... weiterlesen

Zitate

Musik ist Mathematik, und Mathematik ist Meinung, nur Dummköpfe glauben, sie sei unbestreitbar, als wäre sie Arithmetik.

Ich würde die Musik gerne so denken, als ob sie eine großherzige Geste wäre, ein Geschenk des lieben Gottes an einem der sieben Schöpfungstage: die Musik als ein Produkt der Schöpfung, wie die Tiere, die Pflanzen, die Son... | ... weiterlesen

"Die fernere Vergangenheit kann ich ausarbeiten. Aber es gelingt mir nicht, die nähere zu kontrollieren. Wie wenn man einen Zug verpaßt: Es ist schlimmer, den letzten Wagen davonfahren zu sehen, als vor den leeren Gleisen anzukomme... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

14141673n.jpgIn Wolfgangs Klasse grassiert seit Wochen das Klon-Fieber. Ein kubanischer Wissenschaftler hat zugegeben, vor 16 Jahren zusammen mit einem deutschen Mediziner einen Menschen geklont zu haben. Nun sucht alle Welt nach dem Klon, der ungefähr in Wolfgangs Alter sein müsste. Und Wolfgangs Vater, Chefarzt der örtlichen Kurklinik, hat den Kubaner zu fraglichen Zeit gekannt. Als schließlich e... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

„Perfect Copy – Die zweite Schöpfung“ erzählt von dem 15-jährigen Wolfgang, deren Eltern ihm eine große Musikkarriere voraussagen und ihn stundenlang Cello üben lassen. Doch als man in den Medien nichts mehr anderes findet als den Verdacht, er sei der K... | ... weiterlesen

Zitate

Er schob einen Zettel, auf dem ein paar gekritzelte Zeilen standen, über den Tisch. „Der Junge heißt Wolfgang Wedeberg“, sagte er. „Das ist die Adresse, die Schule, in die er geht, und so weiter.“
Der ander... | ... weiterlesen

Das Licht im Esszimmer schien sich plötzlich verändert zu haben. Die Schatten, die die Tannenzweige vor dem Fenster warfen, sahen auf einmal aus wie die Schatten monströser Krallenarme. Mit den Wänden schien auch etwas nicht zu... | ... weiterlesen

War er ein Klon? Morgens vor dem Badezimmerspiegel betrachtete er sein Spiegelbild und fragte sich, was es bedeuten würde. Ein Klon zu sein, das kam ihm vor, als habe er sich versehentlich in den Finger geschnitten und entdeckt, dass unter se... | ... weiterlesen

Seiten

Musik abonnieren