Marie Antoinette

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

MArie_Antointte.jpgDas Missverhältnis zwischen Mensch und Schicksal bestimmt die Geschichte. Und so wird für Stefan Zweig Marie Antoinette, "eine eigentlich gewöhnliche Frau, nicht sonderlich klug, nicht sonderlich töricht, nicht Feuer und nicht Eis, ohne besondere Kraft zum Guten und ohne den geringsten Willen zum Bösen" zum Sinnbild des einfachen Menschen, der seine von historischen Zufälle... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich habe Stefan Zweig schon mehrfach als großartigen Autor kennengelernt.... darum führt an diesem Roman nun auch kein Weg mehr vorbei.
Allein schon die Einleitung ist in einem so  leidenschaftlichen und mitreissenden Ton geschrieben, dass meine Vorfreude auf dieses Buch fas... | ... weiterlesen

Zitate

Marie Antoinette abonnieren