Magie

lesequeen

Inhaltsangabe

Zoe McCourt hat sich in ihrem Leben nur ein einziges Mal den Kopf verdrehen lassen. Zwar ist das Ergebnis ihrer unglücklichen Liaison ihr über alles geliebter Sohn Simon, dennoch ist die alleinerziehende Mutter seitdem fest entschlossen,stets vernünftig zu bleiben. Jetzt allerdings steht sie vor der größten Aufgabe ihres Lebens, und die ist alles andere als vernünftig : Zoe soll ein Rätsel um drei keltische Prinzessinnen lösen und dafür eine Million Dollar erhalten. Leider gibt es einen Umsta... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch der dritte Band war toll ein toller Abschluß der Trilogie.

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

The_white_witch_of_Rosehall.jpgA very striking and curious story founded on fact, of the West Indies of the early nineteenth century. Robert Rutherford is sent to the Islands to learn the planter's business from the bottom. He becomes an overseer at Rosehall, the property of a young widow, Mrs. Palmer, whose three husbands have all died in curious circumstances.

She takes a... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich hab das Buch genau dor gekauft, wo es auch spielt, nämlich nach der Besichtigung von Rosehall Great House, einem beeindruckend schönen Herrschaftshaus mit einer gruseligen Geschichte. Annie Palmer soll ihre drei Ehemänner ermordet haben und ihren Geliebten, der in die Enkeltoch... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Rivers_of_London.jpgPeter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspiele... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil dieser Serie macht uns bekannt mit Peter Grant, einem ehrgeizigen jungen Polizisten, dessen Karriere ganz plötzlich eine ausgesprochen überraschende Wendung nimmt. Sein ganzes Leben gerät durcheinander, wie ihm plötzlich an einem Tatort ein Geist erscheint. Den... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Peaches_for_Monsieur_le_Cure.jpgWhen Vianne Rocher receives a letter from beyond the grave, she has no choice but to follow the wind that blows her back to Lansquenet, the village in south-west France where, eight years ago, she opened up a chocolate shop.

But Vianne is completely unprepared for what she finds there. Women veiled in black, the scent of spices and peppermint... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eines gleich vorweg: es handelt sich hier um ein wunderbares Buch, das uns wieder nach Lansquenet führt, den Schauplatz der zauberhaften Geschichte von "Chocolat". Ein Brief aus dem Jenseits lockt Vianne und ihre beiden Töchter zurück an diesen Ort, den sie nie wirklich v... | ... weiterlesen

Zitate

Someone once told me that, in France alone, a quarter of a million leters are delivered every year to the dead.
What she didn't tell me is that sometimes the dead write back.

We came back on the tail fo the wind, Rosette singing all the way: Bam, bam BAM, bam badda-BAM-
It's my mother's song, of couse. Rosette doesnt'r really sing words, but she has her father's ear. She stamps her feet and claps her han... | ... weiterlesen

TinaMarie

Inhaltsangabe

Seltsame Dinge gehen auf St. Hauda's Land vor:

Eigentümliche geflügelte Kreaturen schwirren umher, in schneebedeckten Wäldern versteckt sich ein Tier, das mit seinem Blick alles in Weiß verwandelt, im Meer sind wundersame Feuerwerke zu beobachten und Ida Maclaird verwandelt sich langsam, von den Füßen aufwärts, zu Glas.

Nun kehrt sie an den Ort zurück, wo alles begann, in der Hoffnung, hier Hilfe zu finden. Doch stattdessen findet sie die große Liebe: Mit ihrer traurigen und tr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nach und nach wird klar, wie die Schicksale der einzelnen Personen zusammenhängen. Durch die verschiedenen Sichtweisen sowie diverse Rückblenden entsteht ein Gesamtbild.
 
Anfangs fiel es mir etwas schwer, mich zurechtzufinden, aber mit Fortschreiten der Handlung und d... | ... weiterlesen

Zitate

Her toes were pure glass. Smooth, clear, shining glass. Glinting crescents of light edged each toenail and each crease between the joints of each digit. Seen through her toes, the silver spots on the bed sheets diffused into metallic vapours. The... | ... weiterlesen

It was a little cow, its fur blowing slightly in the breeze made by its whirring wings. Its hoofed legs hung relaxed benaeth a plump stomach abd a dozy-eyed head.

TinaMarie

Inhaltsangabe

Die Fäden des Schicksals laufen alle auf der Südmarksburg zusammen. Hier, wo einst die Götter Krieg gegen einander führten, treffen die großen Mächte der Welt zusammen.

In der Südmarksburg hat der verräterische Thronräuber Hendon Tolly, mittlerweile dem Wahnsinn näher als der Wirklichkeit, überrascht den Abzug des Qar-Heeres registriert und die Ankunft der riesigen Streitmacht des xixischen Autarchen. Während Sulepis seine Männer in Stellung bringt, um in die Tiefen unter der Südmarks... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es ist vollbracht!  All die vielen losen Enden sind verknüpft; alle Handlungsstränge sind zusammengefügt - das ist etwas, das ich an Tad Williams so bewundere.
 
Es waren zwar einige Ereignisse vorhersehbar, doch wiediese eintreten, ist doch überraschend.... | ... weiterlesen

Zitate

TinaMarie

Inhaltsangabe

Die Waage des Schicksals beginnt sich zu neigen und nur die Götter wissen, wie es für Südmark und die Familie der Eddons und ihrer Getreuen enden mag.

Während König Olin als Gefangener des xisischen Autarchen gen Heimat segelt, kämpft seine Tochter Briony am syranischen Hof um Verbündete. Die hat Südmark bitter nötig, haben doch die Qar unter Führung der Fürstin Yasammez zum letzten Sturm auf die Burg angesetzt.

Ihr Bruder Barrick kämpft sich derweil durch die Gefahren des Zwi... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Am Anfang findet sich eine Inhaltsangabe zu den vorigen beiden Bänden, was sehr hilfreich ist.
 
Die Handlung vedichtet sich immer mehr; immer mehr Zuasammenhänge werden deutich; die düsteren und feindseligen Qar, die anfangs noch übertrieben grausam und bitte... | ... weiterlesen

Zitate

TinaMarie

Inhaltsangabe

Das Unheil zieht sich weiter über der Familie der Eddons und Südmark zusammen.

Während Barrick zusammen mit Hauptmann Ferras Vansen in einer Zweckgemeinschaft mit dem Qar Gyir hinter die Schattengrenze reist, muss seine Schwester Briony den Thron aufgeben und vor den hinterlistigen Tollys aus der Burg flüchten.

Während dessen hat sich die riesige Armee der Zwielichter in Südmarksstadt eingenistet und hüllt sich in eine bedrohliche Stille. Auf der Burg rätselt man über den selt... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der zweite Band der Tetralogie ist wieder ausgesprochen spannend - und wieder gibt es überraschende Wendungen und Erkenntnisse; Handlungsstränge aus dem ersten Band werden aufgenommen und weiterentwicklelt; genauso wie die Charaktere.
 
 
 

Zitate

TinaMarie

Inhaltsangabe

Seit Urzeiten teilen die Menschen des Kontinents Eion ihr Land mit den geheimnisvollen Qar, die auch das Zwielichtvolk genannt werden.

Als eine schreckliche Krankheit ausbricht, macht man die Qar dafür verantwortlich und vertreibt sie in den nördlichen Landesteil. Um sich vor dem Eindringen der Menschen zu schützen, beschwören die Qar einen Nebelwall herauf, der jedem, der ihn passieren will, den Verstand raubt. Seither wird dieser unüberwindliche magische Wall von den Menschen die Sc... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wie immer lässt sich Tad Williams mit dem Aufbau seiner Welten, deren Völkern und einer bereits in der Vergangenheit - also quasi bevor die im  Buch beschriebenen Ereignisse beginnen - sttatgefundenen Geschichte, wobei er mit detaillierten Schilderungen punktet.
 
... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Bartiaeus_Book_1_The_Amulet_of_Sarmakand.jpgDer Dschinn Bartimäus bekommt eines Tages in London den Auftrag, dem hochnäsigen Zauberschüler Nathanael zur Seite zu stehen: ein Auftrag, der Bartimäus zunächst alles andere als glücklich macht. Doch schon bald stecken die beiden in einem Abenteuer, das sie wie Pech und Schwefel zusammenschweißt. Nathanael versucht sich am m... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Für Freunde von Jugend-Fantasy ist diese Serie ein Muss! Mit viel Humor und einem Augenzwinkern erzählt Jonathan Stroud die Geschichte des jungen Nathaniel, der sich beim Heraufbeschwören des frechen Dschinns Bartimäus noch nicht bewusst ist, worauf er sich da eigentlich einl... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

Magie abonnieren