Kurzgeschichten

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Illusion_der_Weisheit.jpgEin Polizist wartet nachts am Flughafen auf den Anschlussflug. Eine junge Frau sitzt ihm gegenüber, die beiden kommen ins Gespräch. Tage später liest er über sie in der Presse: Sie hat den gewalttätigen Mann ihrer Zwillingsschwester getötet. Wie aus dieser zufälligen Begegnung entstehen auch die anderen Geschichten in diesem Erzählband. Sie haben gelegent... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich lese ja eigentlich keine Kurzgeschichten, aber für Carofiglio, wie auch meine anderen Lieblingsautoren, mache ich mittlwerweile auch Ausnahmen, wenn mir die Wartezeit bis zum nächsten Roman zu lang wird.
Und in diesem Fall hat es sich wirklich gelohnt. Jede Geschichte eine Per... | ... weiterlesen

Zitate

I:
Ihre ersten Abenteuer tragen sich Ende der Vierzigerjahre des neunzehnten Jahrhunderts zu. Eines - indem zum ersten Mal Ihr ärgster Feind Mefisto auftaucht - spielt sich während des Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und M... | ... weiterlesen

An einigen, von undurchdringlicher Stille und herben Düften angefüllten Sommertagen durchschießt einen an bestimmten Stellen der Murgia der irrwitzig einleuchtende Gedanke, man könnte sich hier verlieren. Nicht zur physisch, a... | ... weiterlesen

ALTER MANN (nach einer langen Pause): Es gibt unterschliedliche Arten von Gewalt, genau wie es natürlich unterschiedliche Arten von Polizisten gibt. Lassen Sie uns eines klarstellen: Es gibt keinen Polizisten - ich rede von Bull... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Von_der_Natur_des_Menschen.jpgEin Baum mit viel Laub, eine Tochter auf Abwegen, eine verliebte Großmutter, ein anonymes Wiedersehen... Über acht Episoden breitet Ryuichiro Utsumi ein alltägliches Universum menschlichen Miteinanders aus, und stellt dabei eindringlich das menschliche Gegeneinander in den Vordergrund seiner Erzählungen. Ob es nun um die Würde des Alterns, die Akzeptanz... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dies war mein erstes Manga, ein Geschenk, sonst hätte ich mich da wohl nie drübergewagt. Und ich muss sagen, es hat sich wirklich gelohnt! Die Geschichten an sich sind lebensnah und berührend, bringen einem auch sehr eindringlich den japanischen Way of Life näher, vor allem au... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

e_Dracula_den_Kopf_verlor_und_Sissi_die_Lust_0.jpgDie erfolgreichste Geschichtssendung im Radio: täglich Millionen Hörer im WDR, NDR und SR Unterhaltsam und unveröffentlicht: 21 unerhörte Geschichten aus 21 Jahrhunderten.

Ein paar Beispiele:
Einspruch, Euer Ehren - Caligula nur bedingt schuldfähig
Üble Nachrede - vandalen waren besser als ihr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

21 interessante und teils witzige Geschichten, die man als gute Anregung dafür betrachten kann, sich intensiver mit einem Thema auseinanderzusetzen. Zeitgemäße Sprache räumt hier mit alten Vorurteilen auf und enthüllt neue Erkenntnisse zu scheinbar altbekannten Themen.... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Morgenstund_hat_Gift_im_Mund.jpg10 Kurzgeschichten:

1. Aus dem Tagebuch einer New Yorker Lady
2. Zu schade
3. Morgenstund hat Gift im Mund
4. So kleide die Nackten
5. Vetter Larry
6. Soldaten der Republik
7. Der Lebensstandard
8. Arrangement in Schwarz und Weiß
9. Pferdchen
10.Der herrliche Urlaub

Gedanken zum Buch

Wie schade, dass ich mit Kurzgeschichten nichts anfangen kann. Jetzt, wo ich das Büchlein noch einmal durchblättere, muss ich sagen, dass ich mich doch immer wieder bei der einen oder anderen Stelle recht gut amüsiere. Dorothy Parker ist eine gute Beobachterin mit einer s... | ... weiterlesen

Zitate

Aus 3.
Hier liege ich, hellwach wie der lichte Tag, geschüttelt und geschaukelt mit La Rochefoucauld. Denn das kann man nun wirklich nicht von mir erwarten, dass ich alles stehen und liegen lasse und anfagne, Schäfchen zuzähle... | ... weiterlesen

Norbert

Inhaltsangabe

Am Abgrund ist die Aussicht schöner: Kurzgeschichten am Rande des Abgrunds und darüber hinaus - erzählt in atemlos, knapper Diktion - sind das Thema der Erzählungen von Heike Wulf. Einfühlsam, mit großer Kunstfertigkeit und sensibler Beobachtungsgabe zeichnet sie Menschen in Grenzsituationen, manchmal mit Humor und einem Augenzwinkern, häufig aber auch mit tödlicher Konsequenz. Die Autorin beschäftigt sich mit dem, was im Verborgenen liegt? Was sie umtreibt ist die Frage, was geht in den Opfe... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Meistens ist es der letzte Satz, der einem endgültig den Boden unter den Füßen wegreißt: Opfer werden zu Tätern, Freunde zu Feinden, Mütter zu Mördern. In den minimalistisch erzählten Kurzgeschichten von Heike Wulf zerbrechen Beziehungen in totsicherer Regelmäßigkeit. "Am Abgrund ist die Aussicht... | ... weiterlesen

Zitate

Alles passend! Zufrieden sah sie sich um: alles passte wunderbar zusammen und fügte sich gut ein in ihr kleines weißes Zimmer. Die rote Plastikvase mit der orangen Gerbera von Ikea war ein schöner Farbklecks in dem hellen Raum. Sie sah in den verb... | ... weiterlesen

Game over
Ob er wohl wach wird? Mist, was mach ich nur, wenn er wach
wird. Hätte ich doch nur nicht die Rundschau gelesen.
Hier in der Notaufnahme liegt sie auch. Irgendjemand hat sie
wohl vergessen. Sie liegt da und i... | ... weiterlesen

Gestohlene Stunden
Wir haben nie darüber gesprochen. Nicht ein einziges Mal.
Eigentlich würde jeder meinen: Da war auch nichts, worüber
man sprechen müsste. Denn es gab nichts, woran man es hätte
fe... | ... weiterlesen

Nicole M

Inhaltsangabe

Cover_Jede_Nacht.jpg

Ein steckengebliebener Aufzug, eine Frau, die feste Nahrung verweigert, ein völlig anderes „erstes Mal“, ein außer Kontrolle geratener Ego-Shooter, ein verschwundener Ehemann, Selbsthass mit katastrophalen Folgen, eine perfide Falle und ein Befreiungsschlag – die Geschichten dieses Buches handeln von Wende- und Endpunkten, die sich in jedem Leben ergeben könnten. N... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

LIebe Bookreaders,
"Jede Nacht" ist mein zweites Buch. Ich hoffe, ihr habt am Lesen genauso viel Freude wie ich am Schreiben...
Grüße aus Wien,
Nicole Makarewicz

Zitate

Heißhunger
Sie hungert, seit sie sechzehn ist. Gern gegessen hat sie nie. Hatte keinen Appetit. Dann war alles Ekel. Sie kann nur noch Flüssiges zu sich nehmen. Strohhalm statt Besteck, ein unverzichtbares Utensil... | ... weiterlesen

SANDRA

Inhaltsangabe

Weltberühmt wurde er mit seinem Roman 'Der Alchimist'. Doch Paulo Coelho ist auch ein Meister der kleinen Form, wie seine gesammelten Sinngeschichten beweisen. Geschichten über die Kunst zu lieben und die noch größere Kunst, geliebt zu werden, vom Umgang mit Schwierigkeiten und mit der Einsamkeit, vom Risiko des eigenen Weges und vom munteren Drauflosleben - jetzt erstmals als Taschenbuch.

Gedanken zum Buch

"Unterwegs", die gesammelten Geschichten von Paulo Coelho, haben mich teilweise tief beeindruckt, zeugen von Lebensweisheit und Erkenntnis - ein gelungenes Werk eines tollen Schriftstellers - wie gewohnt gute Leistung.

Zitate

DIE BLAUE FEDER
Eine Legende aus der Wüste erzählt die Geschichte eines Mannes, der in eine andere Oase ziehen wollte. Er begann sein Kamel zu beladen. Er belud es mit Teppichen, seinen Küchengerätschaften, seinen Truhen... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Ermittlungen_des_Commissario_Collura.jpgCommissario Cec‚ Collura trifft während einer Kreuzfahrt auf lauter Gestalten, die ihr wahres Gesicht nicht zeigen wollen. Ein Sänger mit falschem Bart und schlechter Stimme entpuppt sich als Millionär und Staatspräsident (auch Berlusconi hat in seiner Jugend als Klavierspieler auf einem Schiff gejobbt). Die Gattin eines mexi... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Unverwechselbarer Camilleri-Humor! Mit Commissario Collura ist eine Figur entstanden, die seinem Kollegen Montalban um nichts nachsteht. Mit Verstand, List und Humor löst er die ganzen Rätsel, die ihm auf dieser Kreuzfahrt begegnen, von der er sich nie sicher ist, ob sie real oder nur v... | ... weiterlesen

Zitate

"Könnten Sie mir das Dings beschreiben... das Gespenst? Wie sah es aus?"
"Normal. Klassisch."
"Könnten Sie das genauer erklären?"
"Na ja, stellen Sie sich ein Bettlaken vor, das v... | ... weiterlesen

Lothar Gross

Inhaltsangabe

Wer sagt, dass jedes Federvieh zwei Beine hat? Worin besteht der tiefere Sinn des Schlangestehens? Welche Bedeutung haben Mimosen am Weltfrauentag? Und wozu sind eigentlich Fotohandys gut? Fragen über Fragen, auf die Andrea Camilleri überraschende Antworten bereithält. So entsteht ein Kaleidoskop an geistreichen Miniaturen zu ganz unterschiedlichen Aspekten des Lebens, die dem Leser einmal mehr mediterranes Flair nahe bringen, ihn teils zum Schmunzeln, teils zum Nachdenken anregen. Darüber hi... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Andrea Camilleri zu lesen ist immer wieder herrlich. Sowohl seine Romane aus Vigata, als auch seine krimis sind einfach stark. Dies ist mein Einsteigerbuch zu Camilleri, ein kleines, feines Buch, mit wunderschönen Kurzgeschichten, die das Leben der Sizilianer in der Vorstellung des geneigten... | ... weiterlesen

Zitate

mislibros

Inhaltsangabe

traktor.jpgOb es nun die Begegnung mit dem Fräulein aus der Putzerei in der Dorfsauna oder die Annehmlichkeit einer Konversation im Zahnarztstuhl ist, der Versuch, mit den Einschlafgewohnheiten eines Dreijährigen zurechtzukommen, oder die Klärung der Frage, ob wirklich jeder Erwachsene einen Traktor kaufen muss, wenn er ihm angeboten wird - stets vermag es René Freund, die Gnadenlosigkeit des Alltags... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Weil so vieles so typisch österreichisch ist, fühlt man sich gleich heimisch. Und solitarisch teil man von Anfang an Freud und Leid mit dem Erzähler. Lacht man, so lacht man sich eigentlich selbst aus. Denn wie oft ergehts einem nicht ähnlich wie dem "Ren... | ... weiterlesen

Zitate

Nicht integrierter Inländer
Ich bin sprachlos. Das ist jetzt nicht als Floskel gemeint, sondern wörtlich. Ich bin sprachlos, im Sinne von: Ich habe keine Sprache.
Zugegeben, ich komme in Italien durch ohne verhungern zu m... | ... weiterlesen

Seiten

Kurzgeschichten abonnieren