Korruption

tedesca

Inhaltsangabe

Wenn_alte_Damen_schie__en.jpgVier Morde an alten Frauen innerhalb eines Monats. Außerdem erwischt’s noch einen Polizisten. Belleville ist in Aufruhr. Die Polizei untersucht fieberhaft, denn es geht um Drogenkriminalität, um Korruption und Verbrechen auf höchster Ebene. Eine der vielen verdächtigen Spuren führt zu den Malaussènes, wo einige alte Männer als »Großväter« Familienanschlus... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Diese Serie - es handelt sich hier um den zweiten Teil - lebt definitiv von der flapsigen Erzählweise, die einen immer wieder zum Kichern bringt. Und natürlich von der skurrilen Ansammlung von Charakteren, allen voran Benjamin, der im Grunde noch der Normalste von allen ist. Jede Menge... | ... weiterlesen

Zitate

Es herrschte Winter über Belleville, und auf der Straßenkreuzung befanden sich fünf Personen. Sechs, wenn man die spiegelglatte Eisfläche dazurechnet. Sogar sieben mit dem Hund, der le Petit zum Bächer begleitet hatte. Ei... | ... weiterlesen

"Malaussène, ich habe Sie als Sündenbock angestellt. Sie werden dafür bezahlt, dass Sie sich an meiner Stelle anschnauzen lassen. Sie fehlen mir schrecklich."
(Sündenbock, ja, das ist mein Job. Offiziell bin... | ... weiterlesen

Kochendes Wasser auf dem Herd und das Abendessen in der Backröhre, aber keine Clara und kein Rognon. Jéremys Geschichtsbuch aufgeschlagen auf dem Tisch, ohne Jéremy. Daneben le Petits Schreibheft it einem prangenden Klecks in... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Granddad_Theres_A_Head_On_The_Beach.jpgWho do you tell when you wake up to find a severed head on your resort-front beach in the morning? For frustrated ex-crime reporter Jimm Juree it means action. With her former cop grandfather as back up, she sets out to discover how the poor fellow ended up where he did - and why. On their journey, with the rest of their disjointed fam... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Im zweiten Teil der Jimm-Juree-Reihe spricht Colin Cotterill ein brisantes Thema an. Moderne Sklaverei im Urlaubsparadies. Quasi vor den Augen der Touristen und Einheimischen werden legale und illegale Arbeiter aus Burma von skrupellosen Fischerei-Haien entführt, ausgebeutet und ermordet, un... | ... weiterlesen

Zitate

My inner alarm clock had woken me up at six, as was its habit. It doesn't have an inner snooze button so I got up.

In order to obtain their trust I decided to share my Burmese findings with them. Severed head stories aren't always the best accompaniment to a meal but the Noys appeared to take them all in bon gout. I went on to list the indignities our... | ... weiterlesen

I blame Buddhism, you knmow? Get yourself a soft religion and you can forgive yourself almost anything. No shame. No guild. I'll do my penance in the next life. No worries.

tedesca

Inhaltsangabe

Todesrosen.jpgIn einer hellen isländischen Sommernacht wird die nackte Leiche eines jungen Mädchens gefunden. Sie liegt auf dem mit Blumen geschmückten Grab des isländischen Freiheitskämpfers Jón Sigurdsson. Kommissar Erlendur und seine Kollegen Sigurður Óli und Elinborg von der Kripo Reykjavík finden schnell heraus, dass es sich bei der Toten um eine Drogenabhängige handelt. Warum aber wurde die L... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der zweite Teil der Kommissar-Erlendur-Reihe knüpft qualitativ nahtlos an den ersten an. Trotz der recht gelassenen Erzählweise ist die Geschichte rund um den Mord an einem jungen Mädchen, das am Grab eines Nationalhelden abgelegt wird, bis zum Schluss spannend.
Wirklich inte... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Koch.jpgMaravan, 33, tamilischer Asylbewerber, arbeitet als Hilfskraft in einem Zürcher Sternelokal, tief unter seinem Niveau. Denn Maravan ist ein begnadeter, leidenschaftlicher Koch. In Sri Lanka hatte ihn seine Großtante in die Kochkunst eingeweiht, nicht zuletzt in die Geheimnisse der aphrodisierenden Küche.

Als er gefeuert wird, ermutigt ihn seine Kollegin Andrea zu einem Deal der bes... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Einmal mehr bin ich von Suter, um den so viel Aufhebens gemacht wird, enttäuscht. Die so hoch gelobte einfache Sprache kann mich nicht fesseln, sie ist zwar schlicht aber ohne jegliche Spannung und Raffinesse. Beide Elemente fehlen leider auch der Handlung des Buches. Die Figuren sind etwas... | ... weiterlesen

Zitate

Maravan hatte sie nicht gleich über die Entwicklung unterrichtet. Er selbst fragte schließlich: "Haen wir weniger Anfragen, oder nimmst du nicht mehr alle an?"
Erst jetzt legte sie ein Geständnis ab.
Er h... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

E. L. Doctorow, der mit zahlreichen literarischen Auszeichnungen geehrte amerikanische Schriftsteller, führt in diesem Roman in das New York des Jahres 1871. Hier gerät der junge Journalist Martin Pemberton in ein gespenstiges Abenteuer. Er hat in einem Pferdeomnibus auf dem Broadway seinen ein Jahr zuvor verstorbenen Vater gesehen. Bei seinen Nachforschungen entdeckt er ein aufgegebenes Wasserwerk, in dem ein genialisch verrückter Arzt seinen Experimenten nachgeht.

Gedanken zum Buch

Doctorow zeichnet in seinem Roman ein kritisch-satirisches Bild der Stadt New York in den 1870ern, einer Zeit, in der Korruption und Betrug von oberster Stelle regieren. Abgesehen von der mystischen Handlung rund um das Wiederauftauchen eines Verstorbenen erfährt der Leser vor allem eine Menge üb... | ... weiterlesen

Zitate

In einer Hinsicht ist es bedauerlich, daß ich persönlich in das hineingezogen wrude, was ich vorläufig einmal diese Pemberton-Sache nennen will. Professionell versuchen Sie, so nah wie möglich an die Dinge heranzukommen, doch nie so weit, daß Sie... | ... weiterlesen

Wir fanden es damals nicht so nötig, uns in unserer Berichtserstattung eines objektiven Tons zu befleißigen. Wir waren noch ehrlicher und direkter und machten nicht so ein scheinheiliges Getue um die Objektivität, die letzlich nur... | ... weiterlesen

"Ist es nur eine Frage der richtigen Ausdrucksweise?"
"Ja, schließlich werden wir die Sprache, die Formeln - oder vielleicht das Rechtssystem finden ... die Gott entsprechen."
"Und auf Gett selber und sei... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Rote_Ratten.jpgEine Reise nach Amerika, davon hat Oberinspektor Chen schon lange geträumt. Und nun soll der dichtende Polizist eine Schriftstellerdelegation in die USA begleiten. Doch die einmalige Gelegenheit kommt für Chen mehr als ungünstig. Denn er hat einen Auftrag erhalten, der eigentlich seinen vollen Einsatz in Shanghai erfordert: Nach dem Tod eines Polizisten in einem Bordell verpflichtet... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch der vierte Teil dieser wunderbaren Reihe zeigt uns wieder ein Stück China, ein Land im Aufbruch in Richtung Marktwirtschaft. Ohne Korruption geht garnichts, die Politik erstickt im Sumpf von Intrigen und den Machenschaften betrügerischer Beamter, die sich am Allgemeinwesen bereiche... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Ein_perfekter_Freund_HB.jpgAls der Journalist Fabio Rossi aus dem Koma erwacht, kann er sich an die letzten 50 Tage nicht mehr erinnern. Schnell findet er heraus, dass er an einer "ganz großen Sache" dran war, seine große Liebe verlassen hat und zu einem echten Ekel mutiert ist. Sein bester Freund wird zur Schlüsselfigur in diesem virtuos konstruierten Psychokrimi.

Sebastian Ko... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mein erstes Hörbuch - eine perfekte Abwechslung zum Einheitsbrei im Radio während längerer Autofahrten!
Die Stimme Sebastian Kochs erweckt diese Geschichte erst so richtig zum Leben, die jetzt nicht reisserisch spannend ist, einem aber aufgrund der so detailliert beschriebene... | ... weiterlesen

Zitate

»In jedem von uns steckt das Gegenteil seiner selbst. Und fast jeder kommt in seinem Leben einmal an den Punkt, an dem er ausprobiert,ob es sich dabei nicht vielleicht um sein wahres Selbst handelt.«

tedesca

Inhaltsangabe

Eine_Billion_Dollar.jpgJohn Salvatore Fontanelli ist ein armer Schlucker, bis er eine unglaubliche Erbschaft macht: ein Vermögen, das ein entfernter Vorfahr im 16. Jahrhundert hinterlassen hat und das durch Zins und Zinseszins in fast 500 Jahren auf über eine Billion Dollar angewachsen ist. Der Erbe dieses Vermögens, so heißt es im Testament, werde einst der Menschheit die verlorene Zukunf... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein spannendes Gedankenexperiment, das zusätzlich viele Fakten am Rande - nämlich am Blattrand - bringt, die sich alle um Geld drehen.
Geld regiert die Welt, darum geht es in diesem Buch. Und was man mit wirklich viel Geld anstellen kann, welche Kettenreaktionen aus gut Gemeintem... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Tequila_Effekt.jpgEs ist nicht leicht, das Leben eines Polizeibeamten in Mexiko-City. Carlos Hernández muß sehen, wie er klar kommt. Da sind «kleine Geschäfte» an der Tagesordnung. Seine Frau und seine Kinder kosten Geld, seine Nebenfrau und deren Kinder noch mehr. Und seine Vorgesetzten und Kollegen wollen auch noch was abhaben. Wie soll Carlos da noch Zeit finden, den Mord an einem Gr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mich fasziniert an diesem Buch die schonungslose Ehrlichkeit, mit der ein typischer Polizeibeamter in Mexico dargestellt wird. Korrupt, wie auch alle anderen in seiner Umgebung, Bigamist, Zuhälter - alles in einem und doch sympatisch, so muss man einen Charakter erst mal darstellen könn... | ... weiterlesen

Zitate

Korruption abonnieren