Geheimdienst

tedesca

Inhaltsangabe

Department_19.jpgNach der grauenvollen Attacke auf die Insel Lindisfarne müssen Jamie und Larissa mit ihrem Schmerz zurechtkommen: Während Jamie den Tod seines Freundes Frankenstein betrauert, hadert Larissa mehr denn je mit ihrem Vampirdasein. Doch ihnen bleibt kaum Zeit zum Atemholen: Denn die Asche von Dracula ist wieder in Feindeshand. Die Vampire rotten sich zusammen. Und das Department hat... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein witziger Fantasyroman, der wohl in erster Linie für Teenager gedacht ist, denn die Hauptprotagonisten sind noch recht jung.
Dafür begegnet man alten Bekannten wieder, wie z.B. Frankensteins Monster oder Blutsaugern, die sich noch The Master Himself auf sein Konto schreiben kan... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Vor_allen_N__chten.jpgVor allen Nächten erzählt die Geschichte eines jüdischen Einwanderersohnes aus den Nordstaaten, der während des amerikanischen Bürgerkriegs zwischen alle Fronten gerät. Dara Horn entfaltet darin eine solche Farbigkeit, wie sie weltberühmte Romane über diesen großen historischen Stoff nicht hervorbrachten. New York, 1861. Der neunzehnjährige Jacob Rappaport, Sohn jüdisc... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Den Hintergrund für diese Mischung aus Liebes- und Spionagegeschichte bildet der amerikanische Bürgerkrieg, insbesondere wird die Rolle der Juden in diesem Gemetzel genauer beleuchtet. Der Ich-Erzähler Jacob Rappaoport, ein junger Mann aus angesehener Familie, wird zum Spion f... | ... weiterlesen

Zitate

"Tod der Union!", brüllte er so laut, wie Jacob es ihm nie zugetraut hätte. Bald vielen alle in diesen Schlachtruf ein. Es lag sicher am Alkohol - das jedenfalls redete Jacob sich ein, bis Harry plötzlich "Tod Abraham... | ... weiterlesen

"Manche Agenten haben berichtet, dass sie unter Neuralgien litten."
"Schwindsucht."
"Nervösen Attacken."
"Geistiger Umnachtung."
"Hysterie."
"Wirsprechen hir... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

Als Robert Smith, 17 Jahre alt, nach einer Magenspiegelung aus der Narkose erwacht, ist das Leben, das er kannte, auf einen Schlag vorbei. Fassungslos starren die Ärzte auf das Videobild seiner inneren Organe: ein Gewirr von Plastik und Metall. Neben dem medizinischen Personal steht ein Mann im schwarzen Anzug - der Geheimdienstler Ryan, der wild entschlossen ist, das Rätsel um Roberts offenbar außermenschliche Identität zu lösen. Es gelingt Robert jedoch, sich zu befreien und zu fliehen. Nac... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als ich den Klappentext von „Being“ durchlas, hatte ich sehr große Erwartungen an dieses Buch. Es schien genau meinen Geschmack zu treffen, außerdem hörte es sich sehr spannend an und die außergewöhnliche Idee zur Geschichte dieses Buch versprach einiges. Gegen die Meinungen von Amazon, wo die Re... | ... weiterlesen

Zitate

Bist du ein Mensch, weil du aus Fleisch und Blut bist? Oder weil du denken, lieben, Schmerz empfinden kannst?

Ich musste den Schmerz spüren, um mich am Nachdenken zu hindern. Ich wollte nicht nachdenken. Was geschieht mit mir? Was spielt sich da ab? Was bin ich? Nein, ich durfte mir nicht erlauben, so etwas zu denken, nicht zu diesem Zeitpunkt. Es h... | ... weiterlesen

Drüben am Eingang zum Krankenhaus sah ich einen Mann in dunklem Anzug, der in ein Handy sprach, den Blick auf mich gerichtet. Er konnte ein Arzt sein oder ein Krankenhausmanager oder etwas in der Art … aber ich wusste es besser. Ä... | ... weiterlesen

AlbertKnorr

Inhaltsangabe

Wenn Alon seinen Job als einschläfernd bezeichnet, verstehen ihn die meisten völlig falsch. Der israelische Geheimagent erledigt seine Aufträge lautlos und endgültig.

Über die Archäologin Chess weiß er, dass sie im wahrsten Sinn des Wortes Leichen im Keller hat. Als sie ihn in ihr einsames Haus am Rande der jordanischen Wüste bittet, schätzt Alon die drohende Gefahr dennoch falsch ein. Chess ist nicht nur eine miserable Köchin, sie versteckt auch Reliquien vor einem eiskalten Psychopa... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch diesmal würden mich vor allem eure Gedanken zum Buch interessieren. Über 600 freiwillige Test-Leseratten haben laufend Wissen und Anregungen zu diesem Buch beigesteuert. Mal sehen, wie viele es beim nächsten Teil werden... | ... weiterlesen

Zitate

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Ein Geheimdienst mit nahezu unbegrenzter Macht...
Ein einzigartiger Computer, der Codes in Minuten entschlüsselt...
Ein Mann, der nur ein Ziel kennt: den ultimativen Code...
Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit...
Ein Plan, der die Sicherheit der USA aufs Höchste gefährdet...

Gedanken zum Buch

Ich bin ja eigentlich Dan Brown-Fan, aber von Diabolus war ich enttäuscht. Es ist zwar von der Handlung her schon spannend und auch sehr interessant, aber leider auch sehr vorraussehbar. Das Ende war für mich irgendwie schon so logisch, dass es fast fad war... Naja, am besten: Selbst le... | ... weiterlesen

Zitate

Greg Hale lag zusammengeschnürt auf dem Boden von Node 3. Strathmore und Susan hatten ihn quer durch die Kuppel geschleift und an Händen und Füßen mit den zwölfadrigen Druckerkabeln der Laserdrucker von Node 3 gefesselt.... | ... weiterlesen

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

In England fragt sich Hermina Mount, Agentin im MI-5, woher die hohen Verluste der britischen Fliegerstaffeln kommen. Im besetzten Dänemark stößt Harald Olufsen, ein 18-jähriger Oberschüler, auf eine geheime Radarstation der Deutschen. Diese Information könnte dem Krieg eine entscheidende Wende geben. Doch zwischen den beiden jungen Menschen liegt eine Welt voller Feinde - und die endlose Weite des Meeres...

Gedanken zum Buch

Sehr interessant und auf jeden Fall lesenswert.

Zitate

Geheimdienst abonnieren