Fantatismus

tedesca

Inhaltsangabe

Nacht_der_Engel.jpgItalien zur Zeit der Renaissance: Die junge Francesca heiratet den Kaufmann Marco del Bene und zieht mit ihm nach Florenz. Dort lernt sie eine neue Welt kennen: rauschende Feste, Luxus und Kunst. Die Begegnung mit Lorenzo de Medici, der die Freuden des Lebens wie kein anderer zu feiern weiß, bleibt ihr unvergeßlich. Doch nach dem Tod Lorenzos reißt der Bußprediger Girolamo S... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

War ich von "Das Bücherzimmer" und "Das Jagdhaus" recht begeistert, hat mich dieses Buch von Rosemarie Marschner doch ziemlich enttäuscht.
 
Sprachlich ist es sehr schlicht gehalten, fast schon etwas zu simpel, finde ich. Die Geschichte entspricht de... | ... weiterlesen

Zitate

"In der Jugend", so sagte man in Florenz, "beherrschen den Mann seine Sinne, in der Blüte seiner Jahre der Mammon, im Alter kehrt er sich zu Gott."

Das Streben nach Schönheit ergriff von Marco und Francesca Besitz - und nicht von ihnen allein: Ganz Florenz taumelte in einem Fieber der Lebensfreude. Noch nie hatte man den karneval so ausgelassen gefeiert, noch nie so viel Geld ausgegeben... | ... weiterlesen

Die einst bürgerlichste und vornehmste Stadt Italiens fiel zurück in die Barbarei. Der Franziskaner Francesco da Puglia, der den Prior von San Marco bisher nur in gemessenen Reimen angegriffen hatte, um sich durch schöngeistigen Sti... | ... weiterlesen

Fantatismus abonnieren