Entwicklung

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

land_aus_Glas.jpgEs war ein Mal ein Mann, der fortging, durch die Welt reiste, und jedesmal wenn er zurückkehrte, kam vor ihm, in einem mit Samt ausgeschlagenen Kästchen, ein Juwel.
Die Frau, die auf ihn wartete, öffnete das Kästchen, sah den Juwel und wusste dann, dass ihr Mann bals wieder zu Hause war. Die Leute glaubten, der Stein sei ein Geschenk, ein kostbares GEschenk für jede Fluch... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

.... es ist wieder einmal Zeit für ein Buch von Alessandro Baricco.
Was mich hier erwartet, ist noch nicht ganz klar... vermutlich ein modernes Märchen oder sagen wir besser, etwas Märchenhaftes.
Oft fällt es mir schwer, mich auf so etwas einzulassen.... es verlang... | ... weiterlesen

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Rom.gifDer Aufstieg Roms von einer kleinen ländlichen Siedlung zu einer Weltmacht ist spektakulär. Der Sage nach wurde die Stadt von den Zwillingsbrüdern Romulus und Remus gegürndet, die zuvor am Tiber ausgesetzt und von einer Wöfling gesäugt worden waren. Im Streit um die Lage der Stadt erschlug Romulus seinen Bruder. So war bereits die Gründung Roms dramatisch genug - doch auch ohne mythisches Beiwerk... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

In diesem reich mit wunderschönen Bildern versehenen Sachbuch schreibt Duncan Hill über die sagenumwogene Gründung Roms bishin zum Zusammenbruch des Imperiums.
Ein rundum gelungenes Werk: großformatig, interessant, informativ, sehr facettenreich, übersichtlich... | ... weiterlesen

Zitate

Gabi Stachl

Inhaltsangabe

Lebensmutig.jpg"Das Leben kann nur rückblickend verstanden ,es muss aber vorausschauend gelebt werden."
Das ist die Kunst, die uns dieses praktische Handbuch zur Biografiearbeit zeigt. Wir erfahren, wie wir den Verhaltensmustern unseres bisherigen Lebens auf die Spur kommen können, um daraus Chancen für unser zukünftiges Leben zu entwickeln. Das Ziel ist es, die ersten Schritte auf dem Weg z... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich habe mir dieses Buch für meine Ausbildung zur Sozialpädagogin gekauft und werde meine Diplomarbeit zum Thema Biografiearbeit schreiben. Es ist zwar ein Fachbuch, aber trotzdem sehr "lesbar" geschrieben. Ich konnte mir sehr viele praktische Anregungen, auch für mein Le... | ... weiterlesen

Zitate

"Mit vollen Händen kann man nichts Neues anpacken." Mit diesem körpersprachlich ganz einfachen Bild lässt sich die Notwendigkeit des Loslassens umschreiben. Neues muss in meinem Leben einen Platz finden können. Wenn i... | ... weiterlesen

Gabi Stachl

Inhaltsangabe

Gro__e_Kinder.jpgDie mittlere Kindheit ähnelt der Besiedelung eines unbekannten Landes: Mit vorsichtigen Schritten entdecken und erobern die Kinder zunächst diesen Lebensraum, werden dann zu seinen sicheren und souveränen "Bewohnern", bis ihnen diese Entwicklungsphase zu eng wird und sie in die neue Welt des Jugendalters aufbrechen.

Gedanken zum Buch

Ich hab das Buch vor einigen Jahren das erste Mal gelesen und war froh, dass es auch für Laien gut lesbar ist. Es behandelt die Entwicklung der Kinder in diesem Alter und legt vor allem auf die sozialen Gefüge, in denen die Kinder leben, wert. Die Eltern werden in dem, was sie tun best... | ... weiterlesen

Zitate

Wenn Kinder in Gruppen zusammen sind, "spielen" sie mit sozialen (und unsozialen) Verhaltensweisen. Da geht es darum, ob es einen "Bestimmer" gibt oder ob alle "gleichberechtigt" sind. Es geht um Macht und Unterdr... | ... weiterlesen

Entwicklung abonnieren