Robert

Laura

Inhaltsangabe

22869323z_0.jpg
Mattis ist zum ersten Mal richtig verliebt. Tag und Nacht träumt er nur von Mieke. Und wenn Mieke ihn zufällig berührt, zittert er. Nichts wünscht er sich sehnlicher als Miekes Körper zu spüren. Als Mattis eines Abends heimlich einen Eintrag in Miekes Tagebuch liest, weiß er, dass auch Mieke sich in ihn verliebt hat. Aber diese Liebe darf nicht sein, denn Mieke und Mattis si... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als Mieke und Mattis (Magdalena und Martin) beide 16 Jahre alt sind, merken sie allmählich, wie wichtig jeder für den Anderen ist. Doch aus der harmlosen Geschwisterliebe entwickelt sich rasch eine wahre Verliebtheit.
Als ich "Der Kuss meiner Schwester - Eine verbotene Liebe... | ... weiterlesen

Zitate

Ich schaute zu Josts Portrait unserer Mutter hinüber. Und meine Mutter schaute mich ernst und nachdenklich an. Ich schloss für einen Moment die Augen.
Ja, Mama, so steht es um mich. Vielleicht bist du die Einzige, die es wissen dar... | ... weiterlesen

Kennst du es, dass du etwas willst, ganz furchtbar willst, aber es wird nie passieren?

Darleen

Inhaltsangabe

Tom kann nicht glauben was sein Freund Robert behauptet:
Er war in den Sommerferien nur noch daumengroß und hatt mit anderen Winzlingen in einer unteritdischenHöhle im Park gelebt.Jetzt will er einen der Winzlinge,das Mädchen Lorn,retten,die sondst den Winter nicht überlebt.Doch dazu braucht er Tom,de rsich nur widerwillig an der verzweifelden Suche an dem Mädchen beteiligt.
Ein Albtraum beginnt....

Gedanken zum Buch

Die Schreibweiße des Buches hatt sich sehr verbesserd.Auch die verhältnisse zwischen den einzelnen Personen ist in dem Band viel klarer.
Ich hoffe euch gefällt ddas Bcuh genauso wie mir
Bitte um Komentar Alles lieb eund viiiieeellll lesespaß eure Ivy-Maire

Zitate

Daniliesing

Inhaltsangabe

Dies ist die Geschichte dreier sehr unterschiedlicher Schwestern. Als Kinder sind sie zusammen auf dem Hof ihrer Eltern aufgewachsen, wo es viel Arbeit mit den Tieren (speziell Kühen) gab. Frühes Aufstehen und körperliche Anstrengung gehörten zur Tagesordnung.
Mittlerweile sind die 3 erwachsen und haben sich sehr verschieden entwickelt. Marie ist Barkeeperin in einer Rock-Bar, hat sich die Brüste vergrößern lassen und kümmert sich auch sonst eher um ihr äußeres Erscheinungsbild. Von ihr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als ich den Titel dieses Buches las, dachte ich sofort "Oh nein, nicht ein Buch im Stil von Bauer sucht Frau". Auch der Klappentext konnte mich beim besten Willen nicht überzeugen. Wider erwarten hat das Buch aber mit seinem Cover und Klappentext eigentlich wenig bis gar nichts gem... | ... weiterlesen

Zitate

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Ein Kind findet am Dachboden einen Umhang, der die Person die ihn trägt unsichtbar macht. Das Besondere: Der Leser ist die Hauptfigur und kann selbst bestimmen, wie die Geschichte weitergehen bzw. enden soll.

Gedanken zum Buch

Ich hab solche Bücher früher verschlungen! Hab mindestens 4 solche Bücher, wo der Leser selbst entscheiden kann wie die Story weitergehen soll. Das macht das Buch einfach noch spannender.

Zitate

Du möchtest robert noch nichts von dem Umhang erzählen, weil du ihn zuerst selbst ausprobieren willst. Du hältst den Atem an und schleichst auf Zehenspitzen um Robert herum. Du bist nur wenige Zentimeter von ihm entfernt, doch er ka... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Trost_von_Fremden.jpgColin und Mary, ein nicht mehr ganz junges Paar, haken in Venedig das obligatorische Touristenprogramm ab. Eines nachts treffen sie den netten,aber etwas aufdringlichen Robert, der verspricht, ihnen ein noch geöffnetes Restaurant zu zeigen. Das Unheil nimmt seinen Lauf, weil Colin und Mary an ihren höflichen Umgangsformen festhalten und darum den immer unangenehm... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Im Original heisst das Buch übrigens "The Comfort of Strangers".
McEwans Kunst zu erzählen, fesselt seine Leser auf eine ganz einzigartige Weise. Immer kommt das Grauen auf leisen Sohlen daher, schleicht sich hinterrücks unter das Alltagsgeschehen, und schockiert am... | ... weiterlesen

Zitate

Robert abonnieren