Michael

lesequeen

Inhaltsangabe

Cora ist in ihrem Job als PR- Frau und bei Männern erfolgreich.Sie sieht gut aus, ist couragiert und witzig, eine echte Traumfrau eben.Als sie dreißig wird, gerät ihr sonst unerschütterliches Selbstbewußtsein ins Wanken. Ihr wird klar, dass die Bilanz ihres bisherigen Lebens nicht berauschend ist. ihr Freund betrügt sie, ihr wichtigster Kunde ist auf dem Absprung, ihre beste Freundin ist schwanger und will bei ihr einziehen. Cora findet Schwangereblöd und kleine Bälger nervig, aber was bleibt... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Sehr witzig und lässt sich schnell lesen

Zitate

lesequeen

Inhaltsangabe

Katja Moser ist Bauingineurin, seit fünfzehn Jahren verheiratet und hat zwei Kinder. Überraschend erhält sie eine große Chanche:
Ihr Chef macht sie zur Verantwortlichen für ein Windkraftprojekt In Litauen. Sie nimmt die Herausforderung an.- und alles geht
schief: das erste Au-pair Mädchen ist völlig unfähig und fährt nach zwei Tagen wieder ab, Katjas ausgeflippte Mutter macht das
Chaos noch größer, und die Aufgabe in Litauen erweist sich als nahezu unlösbar- Korruption, Lüge... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Katja ist verheiratet, hat zwei Kinder, und übernimmt in Litauen ein Projekt um dort einen Windpark zu errichten.
Dabei wird sie ständig hin und hergerissen, zwischen Beruf, denn sie will ihren Job gut machen, und Familie, die sie zu Hause
zurückgelassen hat, und um die sich ein Au- p... | ... weiterlesen

Zitate

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Michael kann stolz auf sich sein, er ist im Beruf erfolgreich und hat eine tolle Familie, doch aus einer gewissen Unzufriedenheit heraus rutscht er in eine Sucht...
Alejandra kann sich nur noch dunkel an ihren meist betrunkenen Vater erinnern und droht sich selbst im Alkohol zu verlieren.
Carl will das Leben genießen, sich nicht binden und Erlebnisse und Erfolg. Der Alkohol hilft ihm dabei, doch er braucht immer mehr...
Wie sie es schließlich geschafft haben, davon wegzukomm... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Anfangs war ich überrascht und dachte schon eine Werbebroschüre für die Anonymen Alkoholiker in der Hand zu halten. Denn der Großteil des Buches handelt davon, wie die Hauptdarsteller mit Hilfe des Programmes und der Treffen der AA ihre Alkoholsucht besiegen.
Es kommen... | ... weiterlesen

Zitate

Es heißt, dass für jeden Alkoholiker irgendwann der Tag kommt, an dem er der Wahrheit ins Gesicht sehen und sich eingestehen muss, wie es um ihn steht. Tut er das nicht, wird er schließlich an einem von drei Orten landen: im Gef... | ... weiterlesen

"Worin liegt dein Geheinmis? Wie ist es dir gelungen, deinen Frieden zu finden?"
Pablo lächelte.
"Das ist kein Geheimnis", sagte er. "Am Anfang war es schwer für mich, genau wie für alle anderen.... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

Mias Leben in Manhatten ist bereits ziemlich hektisch, als sich mit dem Besuch ihres Vaters in New York die Ereignisse geradezu überschlagen. Denn Mia erfährt, was man bislang vor ihr verheimlichte: Sie ist eine echte und leibhaftige Prinzessin - und die rechtmäßige Erbin des Thrones von Genovia, eines kleinen Fürstentums am Mittelmeer. Für Mia bricht eine Welt zusammen. Sie soll ihr geliebtes New York verlassen, ihre beste Freundin Lilly noch dazu, um in irgendeinem verschnarchten kleinen Fü... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Plötzlich Prinzessin" ist der erste Teil der Plötzlich Prinzessinnen Reihe. Es geht um eine Mädchen das über Nacht Prinzessin wird und sich gegen einige Intrigen ihrer Erzfeindin Lana Weinberger durchsetzten muss. Sie hat gute Freunde die zu ihr Halten und sie nicht... | ... weiterlesen

Zitate

Mom glaubt, dass Grandmere Carol Fernandez den Tipp gegeben hat.
Aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Grandmere so was tun würde - dass sie die Post auf mich hetzen würde und so. Vor allem, nachdem ich im Pri... | ... weiterlesen

Und dann klingelte es.
Josh sagte: Also dann. Man sieht sich. Und ging.
Ich stehe noch immer unter Schock.
Josh Richter hat mit mir gesprochen. Er hat wirklich mit mir gesprochen. Zweimal.

Michaela Wrumec

Inhaltsangabe

...aber wenn es dich dann einmal anlächelt... Jahrelang hat Michael Mittermeier auf der Bühne Späße über junge Eltern gemacht. Vor Kurzem ist er selbst Vater geworden. Wie seine Tochter sein Leben verändert und worüber er jetzt lacht, erzählt er in diesem Buch. "Achtung Baby!" ist ein wunderbar selbstironischer und herzzerreißend ehrlicher Bericht über eine Zeit im Leben, in der sich Gefühle von Stolz, Unsicherheit und Glück rasant abwechseln. Eins ist danach klar: Das Leben mit Kindern ist g... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Michael Mittermeier schreibt nicht nur sehr humorvoll über seine Erfahrungen als werdender bzw. frischgebackener Vater, sondern auch unglaublich liebevoll von seiner Frau und seiner kleinen Lilly.   Obwohl ich selbst keine Kinder habe, hab ich mich wunderbar amüsieren können. Meine Freundin... | ... weiterlesen

Zitate

Ich habe in einem Selbstversuch den ersten Teil an mir getestet: "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" - alleine für dieses Wortspiel im deutschen Filmtitel müsste ein Vampir drei Stunden auf die Sonnenbank. Aus Verzweiflung habe ich mich selbst ge... | ... weiterlesen

"Sie rührt sich nicht mehr."
"Stimmt."
"Meinst du, sie ist tot, ohnmächtig oder eine unbekannte Macht hat ihre Bewegungen gelähmt?"
"Oder sie schläft?"
"Aber... | ... weiterlesen

Die ersten Tage zu Hause ohne fremde Menschen um uns herum waren trotz aller Schwierigkeiten toll. Man ist wie eine geschlossene Einheit, die nichts zu Fall bringen kann. Three hearts beat as one! Wenn Liebe und Zuneigung eine wiederverwertbare En... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

Kaum hat sich Mia an den Gedanken gewöhnt, dass sie Prinzessin von Genovia ist, steht neuer Trouble ins Haus: Ihre Mutter ist schwanger - von Mr Gianini, Mias Algebra-Lehrer!
Dass die beiden nun ganz schnell heiraten wollen, ist ja ganz vernünftig. Aber muss die Hochzeit ausgerechnet an Halloween stattfinden? Und warum will Grandmere die Hochzeit gegen den Willen von Braut und Bräutigam zum gesellschaftlichen Mega-Event der Saison aufbauschen? Mia will unbedingt die Notbremse ziehen - a... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der zweite Teil der "Plötzlich Prinzessinen-Reihe" ist super witzig genau wie die anderen. Die Autorin schreibt richtig modern und mit viel humor. Für mich ein perfektes Buch.

Zitate

Auf dem Nachhauseweg hatte ich totale Angst, Mom könnte von mir enttäuscht sein. Nicht dass sie mich anschreien könnte. Das macht Mom ja eher selten. Aber manchmal reagiert sie enttäuscht, wenn ich zum Beispiel später nach... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

Gerne hätte sich Mia ihren Traumprinzen Michael geangelt. Stattdessen zieht sie einen Frosch an Land: Kenny, ihren Klassenkameraden. Mit seiner Hilfe könntte Mia zwar die anstehenden Prüfungen schaffen, küssen mag sie ihn aber nicht. Was tun, Prinzessin? Frosch küssen und Prüfungen bestehen? Oder doch auf ein Date mit Herzensprinz Michael setzten?

Gedanken zum Buch

"Prinzessin sucht Prinz" ist der 3.Teil der mega komischen "Plötzlich Prinzessinen-Reihe".Ganz ehrlich, ich habe nichts auszusetzen. 
 

Zitate

O Gott. Das hatte ich ja total vergessen - vor lauter Stolz darüber, wie professionell ich meine erste Presseerklärung über die Bühne gebracht hab! Ich muss in zwei Tagen nach Genovia fliegen! Mit Grandmere!

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Die fünfzenhjährige Claire und ihre Mutter hinterlassen sich immer Zettel an der Kühlschranktür - mit Einkaufslisten, Verabredungen, kleinen Geschichten aus ihrem Leben. Denn die beiden sehen sich nur unregelmäßig, da die Mutter als Krankenhausärztin Schichtdienst hat. Eines Tages macht sie eine Entdeckung, nach der nichts mehr ist wie vorher - und Mutter und Tochter müssen auf einmal auf den kleinen Zetteln so viel mehr unterbringen als bisher...

Gedanken zum Buch

Ein sehr trauriges Buch, das man kaum weglegen kann.

Zitate

Claire-Bär,
ich schaff es nicht zum Frühstück am Samstag. Lass uns Sonntagabend anpeilen.
Könntest du meine Gesichtscreme für mich besorgen, wenn du mal zwischendurch Zeit hast? Ich sitz v... | ... weiterlesen

Mama,
ich hab gestern eine DVD für Angehörige von Brustkrebspatientinnen geguckt (Emma hat sie mir aus der Bücherei mitgebracht). Das ist jetzt nicht leicht zu schreiben, aber ich glaube wir müssen mehr d... | ... weiterlesen

Bin bei Emma. So um halb zehn zurück.
xox
Claire

Michael abonnieren