Max

lesequeen

Inhaltsangabe

Zweimal hat Anna ihr Herz verloren:  Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche.Und dann war da Jan. . . die unvergessene Liebe eines Jugendsommers. Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist. Als sie erfährt, das er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren. Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitt... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wie eine perfekt gepackte Strandtasche. Berührendes Familiendrama, wunderschöne Liebesgeschichte und Road Novel.

Zitate

Laura

Inhaltsangabe

Cover.gifWie schrecklich weh die Liebe tun kann, erfährt die 15-jährige Charlotte, als sich ihre Eltern trennen. Der Vater hat eine Neue, Babsi, die auch noch nett ist. Die Mutter tröstet sich mit dem Nachbarn, während sich Charlotte um die kleinen Brüder kümmern darf. Neue Wohnung, neue Schule, neue Ersatzväter – Charlotte ist kurz vor dem Ausrasten. Doch dann laufen ihr plötzlich gleich zwei Jungs üb... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nachdem Gabi Kreslehner, die Autorin von „Charlottes Traum“, bei uns in der Schule war und einige Stellen aus ihrem Debütroman vorgelesen hat, kam ich endlich selbst dazu, dieses Buch zu lesen und kann allen Rezensionen nur zustimmen, die ein sehr gutes Buch voraussagten: „... | ... weiterlesen

Zitate

„So einen“, sagte sie und verschlang Carlo mit den Augen, „so einen kann man nicht geheim halten. Gegen diese Festtagstorte ist der Orlando Bloom ein Schmalzbrot.“

Da lachte er ein böses, helles Lachen. Ein fremdes. Das alles niederstampfte, alles zerklirrte, aber doch selbst mitten im Weinen war.

„Vielleicht“, sagte der Sulzer, „vielleicht liebt Gott die, die er so früh trennt, besonders, denn dann bleibt ihre Liebe immer jung.“

Gabi Stachl

Inhaltsangabe

M__ngelexemplar.jpgKaro lebt schnel und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da.

Gedanken zum Buch

Karo fällt, ausgelöst durch den Verlust ihres Jobs, in ein tiefes Loch, sie bekommt Panikattaken und wird unendlich traurig und müde. Doch von Anfang an lässt sie sich helfen: Von ihrer Mutter, ihrer Therapeutin und ihrem besten Freund. Das Buch beschreibt den langen Weg aus d... | ... weiterlesen

Zitate

Alles ist wunderbar, und damit kann ich überhaupt nicht umgehen.

Laura

Inhaltsangabe

schwarzer_schnee-9783423782371.jpgLaras Bruder Simon ist verschwunden. Einfach so. Niemand hat eine Erklärung, auch die Polizei nicht. Lara fängt auf eigene Faust an zu recherchieren – und findet seltsame Dinge, die so gar nicht zu ihrem Bild von Simon passen. Unterdessen beginnt die Gerüchteküche zu brodeln. Von Gewalt, Folter, Erpressung ist die Rede. War Simon Täter oder Opfe... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als ich anfing, dieses Buch zu lesen, fand ich mich sofort in der Geschichte eines scheinbar unmöglichen Verschwindens eines Jungen namens Simon, der eigentlich immer als anständig und sorgenfrei galt. Doch als er eines Abends nicht nach Hause kommt, ist man sich sicher, dass ihm etwas... | ... weiterlesen

Zitate

Der härteste Tag ist der Sonntag nach Simons Verschwinden. Die ganze Woche haben wir so getan, als wären wir eine Familie.
Doch heute ist es anders.
Jeder sitzt in einem anderen Raum.
Mum im Wohnzimmer. Sie starrt auf d... | ... weiterlesen

Es ist erst nur so ein Gefühl. So ein Gefühl im Rücken. Ich drehe mich um, aber ich sehe niemanden. Ich sollte nach Hause gehen.
Also kehre ich um. Es beginnt zu nieseln. Ich ziehe die Jacke enger um meine Schultern und gehe s... | ... weiterlesen

Ich habe jetzt eher mehr Angst um Simon als weniger.
Er ist nicht nur verschwunden.
Es gab eine Schlägerei.
Er war verletzt.
Er ist geflüchtet.
Aber wo ist er jetzt und warum meldet er sich nicht?
Er i... | ... weiterlesen

♥иàøмἰ♥

Inhaltsangabe

Bolzen ist das Größte für Juri, Max, Leon, Maya und Lea. Am liebsten kicken sie einfach so drauflos, wenn's sein muss auch mit einem Tennisball!! Doch dann weden sie von Jakob und seinen Fußballern zu seinem Spiel herausgefordert. Ob die Bolzplatz-Bande eine Chance hat??

Gedanken zum Buch

Naja..........

Zitate

Jessy52

Inhaltsangabe

Die drei Mädchen vom Sattelclub stecken ständig zusammen und unternehmen vieles Gemeinsam. Bis plötzlich Jenny im Reitstall „Pine Hollow“ neue Aufgaben zugeteilt bekommt und nicht mehr soviel Zeit für ihre Freundinnen hat. Und Laura hilft bei der Pflege der Stute Deliah, die ein Fohlen erwartet. Deshalb fühlt sich Julia von ihren Freundinnen vernachlässigt und weiß nicht, damit umzugehen. Wird der Sattelclub diese Krise überleben

Gedanken zum Buch

Das Buch ist bei manchen Teilen sehr spannend und lustig.

Zitate

Sieh dort! Zwei kleine Beine!

Jetzt begann Delilah ithr Kind ungeduldig zu stupsen.

Jana Neubert

Inhaltsangabe

»Schon immer begannen die Bewegungen des Schicksals - auch die unserer Familie - mit einem Sturz. Und mit einem Apfel.« Als Bertha stirbt, erbt Inga das Haus. Nach vielen Jahren steht Iris wieder im alten Haus der Großmutter, wo sie als Kind in den Sommerferien mit ihrer Kusine Verkleiden spielte. Sie streift durch die Zimmer und den Garten. Sie schwimmt in einem schwarzen See, bekommt Besuch, streicht eine Wand an und küsst den Bruder einer früheren Freundin. Iris ahnt, dass es verschiedene... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Anfangs hatte ich ein wenig Berührungsängste mit der Sprache, die mir irgendwie erzwungen bildhaft schien. Doch nach und nach zog sie mich dann doch in ihren Bann und ich roch, schmeckte und hörte sämtliche beschriebene Eindrücke in einer Intensität, dass ich selbst den Baulärm um mich herum... | ... weiterlesen

Zitate

..., aber durch den Hall, der in der hohen Küche die Stimmen verzerrte, konnte man nie hören, worüber geredet wurde. Aber welche Gefühle durch die Küche schwirrten, das war ganz genau zu hören. Waren die Stimmen gedämpft und tief, die Worte einsil... | ... weiterlesen

Ich verstand nicht, warum sich in den Hallenbädern die Mädchen immer in einem Gemeinschaftsraum umziehen mussten, während die Damen Einzelkabinen hatten. Umgekehrt wäre es sinnvoller gewesen: Das Unfertige bedurfte der Verh... | ... weiterlesen

Ich liebte es, zu lesen und dabei zu essen. Ein Brot nach dem anderen, einen Keks nach dem anderen, süß und salzig im stetigen Wechsel. Es war wunderschön: Liebesgeschichten mit Gouda-Käse, Aben-teuerromane mit Nuss-Schokolade... | ... weiterlesen

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Issy Brodsky ist jung, allein erziehend und braucht das Geld. Deshalb heuert sie als Lockvogel in der "Honigfalle" an, einer Agentur, die Ehemänner auf Treue testet. Alles läuft bestens, bis Issys kleiner Sohn Max einen heiklen Fund macht, um den sie sich kümmern muss. Und prompt noch ein Problem auftaucht: die verdammte goldene Regel der "Honigfalle" - kein Sex mit Testmännern! Bis jetzt hat sich Issy immer daran gehalten. Bis jetzt...

Gedanken zum Buch

Das Buch ist sehr spannen und auch total witzig, teilweise auch mysteriös. Die Autorin hat einen interessanten Schreibstil. Ich kann es nur empfehlen.

Zitate

Beim Vorstellungsgespräch nahm Fiona kein Blatt vor den Mund. "Hier gibt es nur eine Grundregel: Man darf auf keinen Fall mit dem Mann einer Klientin schlafen. Kapiert?" "Ich stehe nicht auf verheiratete Männer."... | ... weiterlesen

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

der_weihnachtshund_0_0.jpgMax will vor Weihnachten flüchten. Dabei ist ihm Kurt, sein Hund, im Weg. Kurt war leider eine Fehlinvestition. Er schläft meistens, und wenn er sich bewegt, dann höchstens irrtümlich. Katrin hat mit den beiden ursprünglich nichts zu tun.

Gedanken zum Buch

Kann man ohne Küssen lieben? Warum sind Hunde am Tag müde? Fragen über Fragen. Ein äußerst humorvolles Büchlein - kein Kreuzworträtselbuch, wie man vielleicht vermuten könnte. Ich freute mich auf ein Happy-End, und ...
mehr will ich nicht verraten... | ... weiterlesen

Zitate

Draußen schneite es aus meteorlogischer Langeweile und klimatischer Resignation lustlose fünf Schneeflocken pro Minute.

"Kurt ist verschwunden", vermeldete sie atemlos. Max war erleichtert, er hatte schon gedacht, es sei etwas passiert.

Die ersten Augenarztpatienten kreisten wahrscheinlich bereits blind um die Ordination.

tedesca

Inhaltsangabe

Nein, das ist nicht eben das, was sich Normalsterbliche unter dem Alltag eines jungen Karrierejuristen vorstellen. Eigentlich gilt Max, der lieber Cooper heißen würde, als gewiefter Spezialist für Völkerrecht: "Mäx the mäximal". Bis ihn die Katastrophe aus der wirklichen Welt katapultiert, zum Drogen-Zombie macht: Seine Freundin Jessie, engelsgleiche Kindfrau, Tochter eines millionenschweren Drogenkönigs, schießt sich, während sie mit Max telefoniert, in den Kopf. Ihre letzten Worte: "Ich gla... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eine flotte Story, gleichzeitg Liebesgeschichte, Politthriller und Road Movie, erzählt in einer kraftvollen, jungen Sprache, die einen nicht mehr loslässt. In seiner absurden Realität erinnert es mich - und wie ich mittlerweile gelesen habe auch andere - an Pulp Fiction und Tarantino.

Zitate

Seiten

Max abonnieren