Lena

lesequeen

Inhaltsangabe

Im Leben von Lena Klein ist alles so wie sie es mag: ordentlich. Doch eine Woche vor ihrer Hochzeit und ihrem 30.Geburtstag gerät alles aus den Fugen. Ihr Verlobter eröffnet ihr, dass er sich in eine andere verliebt hat. Kurz darauf wird sie auch och fristlos entlassen. Lena beschließt,
wieder Ordnung in ihr Leben zu bringenund erstellt einen Drei- Punkte- Plan: 1. Sie wird Karriere machen. 2. Sie wird sich in einen sensiblen, treuen Traummann verlieben. 3.Sie wird sich von der braven L... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein locker leichtes Buch mit toller Liebesgeschichte, liebreizenden Charakteren und Witz.

Zitate

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Die Geschichte eines Tiroler Bergbauernsohnes, der nach Deutsch-Ostafrika auswandert, um sich dort ein neues Leben, eine eigene Farm aufzubauen.  Er schafft sich am Fuße des Kilimandscharo eine neue Heimat, erlebt und erleidet als Farmer und dann als Soldat die schrecklichen Kriegsjahre 1914 - 1918 am afrikanischen Kontinent. Er muss alles aufgeben und zurück nach Tirol. Doch in seinem Herzen bleibt er ein "Afrikaner" und kehrt nach vielen Jahren mit seinem inzwischen erwachsenen Sohn na... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eswar ganz interessant, in die Seele eines Auswanderers zu blicken, wie selbstverständlich er dort in Afrika, das Land das "niemandem gehörte" zu seinem eigenen machte. Aber auch mit welcher Begeisterung und Energie er etwas bleibendes schaffen wollte. Umso dramatischer war dann der Fall, als er... | ... weiterlesen

Zitate

Laura

Inhaltsangabe

LOLLIM_1.jpg
Um nicht länger für alle das Moppelchen zu sein, hört Christina auf zu essen. Mit 17 Jahren landet sie zum zweiten Mal in der Psychosomatischen Klinik; bei einer Größe von 1,73 m wiegt sie noch 33 Kilogramm. Zwei Wochen später hätte man ihr wahrscheinlich nicht mehr helfen können. Aber Christina will leben – und essen. Mutig und fesselnd dokumentiert sie ihren Kampf gegen die heim... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eigentlich hatte ich nicht vor, ein weiters Buch über ein Mädchen zu lesen, welches Magersucht hat und versucht, mit einem Klinikaufenthalt und vielen Therapien wieder aus diesem Teufelskreis heraus zu kommen, da mich das letzte Buch zu diesem Thema eher gelangweilt hat. Doch da ich sch... | ... weiterlesen

Zitate

An solchen Tagen hasse ich mein Leben. Ich finde es unerträglich, ein Teil dieser Freakshow zu sein, in der ich mich so oft wie ein Fremdkörper fühle. Die meisten hier scheinen gar nicht zu merken, wie eigenartig sie sich verhalten.... | ... weiterlesen

Damals wog ich 33 Kilogramm.
Dabei habe ich mich eigentlich gar nicht so schlecht gefühlt. Natürlich auch nicht fit, aber auch nicht wie kurz vor dem Tod. Und ich verstehe das auch heute noch nicht richtig: Warum hat mir mein K... | ... weiterlesen

"Es war so erschreckend. Ich habe mein eigenes Kind nicht mehr erkannt. Sie hat nur noch gelogen, absolut dichtgemacht. Ich kam nicht mehr an sie heran. Wenn ich sie gefragt habe, warum sie nicht isst, hat sie mir Märchen aufgetischt ode... | ... weiterlesen

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Peter möchte Geschwister haben, wie sein Freund Jan, doch als seine Schwester Lena dann da ist, ist er sich nicht mehr sicher, ob er sich nicht doch lieber ein Dreirad hätte wünschen sollen. Denn manchmal kommt es ihm vor, als hätten Mama und Papa Lena viel lieber als ihn!

Gedanken zum Buch

In dem Buch ist genau das, was werdende Geschwister beschäftigt. Wie wird es sein? Werden sie MICH dann noch lieb haben?
Alle anderen Bücher, die ich damals für meine Großen gefunden haben, waren mir viel zu aufklärerisch. Ich denke, dieses Thema kommt ein andermal... | ... weiterlesen

Zitate

Peter ... war einmal so klein.
Damals konnte er nicht laufen und nicht sprechen. Nur brüllen konnte er. Wenn er schrie, kam seine Mutter und nahm ihn aus seinem Bett und legte ihre Wange gegen Peters Wange und sagte, er sei das niedlich... | ... weiterlesen

Als er aber nach Hause kam, sagte er zu seiner Mutter:" Ich will auch Geschwister haben." Da sagte seine Mutter etwas ganz Merkwürdiges. "Du bekommst Geschwister", sagte sie, "entweder ein Schwesterchen oder ein Br... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

Die schüchterne Lena, die zynische Tibby, die leidenschaftliche Carmen und die sportliche Bridget sind schon ihr ganzes Leben lang miteinander befreundet und betrachten sich als Schwestern. Als sie 16 sind, verbringen sie zum ersten Mal einen Sommer getrennt: Lena besucht ihre Großeltern in Griechenland, Bridget nimmt an einem Fussballcamp in Mexiko teil, Carmen verbringt den Sommer bei ihrem Vater, der von ihrer Mutter getrennt lebt, und Tibby bleibt daheim, um in einem Kaufhaus zu jobben un... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Eine für vier" ist ein lustiges Mädchenbuch das von vier Freundinnen erzählt die zu ihrem sechzehnten Lebensjahr das erste Mal einen Sommer nicht zusammen verbringen. Die JEANS auf Reisen hat Carmen in einem Secondhand-Laden billig ersteigert. Carmen, Lena, Tibby und Bri... | ... weiterlesen

Zitate

Ich bin nicht sauer auf Dad, sagte Carmen schnell, ohne auch nur einen Augenblick lang darüber nachzudenken. Er konnte schließlich nichts dafür, dass er sich in eine Frau verliebt hatte, deren Kinder Zombies waren und die über... | ... weiterlesen

Du malst gern, stellte Kostos fest, als sie draußen im Sonnenschein waren.
Ja, sagte Lena. Vor allem hier. Sie wusste selbst nicht so recht, warum sie die zweite Information noch freiwillig hinzugefügt hatte.
Ich weiß,... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

51QYX07Q17L__SL500_AA300__0.jpg
Leonie ist 15, und ihre Augen sind waldmeistergrün. Das ist es, was er so an ihr liebt, sagt ihr Freund Frederik. Doch eines Tages geschieht ein entsetzlicher Unfall, und Leonie erwacht in einer neuen Welt aus Finsternis. Leonie ist blind. Jeder Schritt zurück in ihr altes Leben wird zur Qual. Aber während Leonie sich mehr und mehr in die Dunk... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

In Leonies Leben ist alles wunderbar: Sie hat viele Freunde, versteht sich gut mit ihrer Familie und Frederik, in den sie sich verliebt hat, scheint ihre Liebe zu erwidern. Doch als Leonie nach einem folgenschweren Autounfall blind ist und plötzlich weiß, die Dunkelheit, die sie nun um... | ... weiterlesen

Zitate

Ich wollte sehen können.
Ich wollte nicht blind sein.
Lieber wollte ich sterben.

Sei doch froh, dass ich überhaupt etwas von dir will, du Blindschleiche...

Nadine

Inhaltsangabe

Es ist wieder einmal Sommer.Tibby, Lena und Bridget gehen wieder nachts in Gildas Sportstudio, wie jedes Jahr. Doch irgentetwas ist anders. Carmen fehlt. Sonst waren immer alle da gewesen, um z.B. festzulegen, in welcher Reihenfolge die JEANS reisen wird. Denn wieder würden die vier einen ganzen Sommer lang getrennt verbringen müssen. Die drei beschließen, die JEANS in der Reihenfolge weiter zu geben, wie sie es das Jahr über gemact haben, denn mitlerweile gehen die vier an verschiedene Unive... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Das Buch "Eine für vier, Vier gewinnt" der vierte Band dieser Reihe gefiel mir gut weil, die Hauptpersonen (Carmen, Lena, Tibby, Bridget) mit echten Problemen zu tun haben, es ist witzig zu lesen und leicht verständlich es übermittelt echte Gefühle wie z.B. Freundsch... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Hinter_dem_Schlaf_0.jpgAntje Wagners Roman markiert die feine Grenze, die die vertraute Wirklichkeit von der irrlichternden Sphäre dahinter trennt. Und er zeigt, dass diese Grenze in der Liebe überschritten werden muss. Die Geschichte beginnt mit einer Verstörung: Patrick, der Hals über Kopf aufgebrochen war, nachdem ihm seine Frau Marit die Koffer vor die Tür gestellt hatte, findet sich i... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Antje Wagner hat ein Buch über die Liebe geschrieben, eine Geschichte, in der zwei Menschen sich kennenlernen, wieder verlieren und immer wieder neu entdecken müssen, indem sie scheinbar unüberwindbare Hürden meistern.
Die bildreiche Sprache steht für mich in einem... | ... weiterlesen

Zitate

Langsam ging er zur Tankstelle zurück. Durch die Scheibe schaute er in den Laden, der noch immer leer war. Nur der Ventilator bewegte sich. Er ging zum Auto und sah sich einen Moment von außen. Ein Fremder. Ohne Beziehung zu sich selbst... | ... weiterlesen

"Pierre!"
"Ich ... bin ... nicht ... Pierre!"
"Was erzählen Sie da?"
"Damals ... als ich hier ankam ... da hatte ich mich verfahren ... ich kannte Sie nicht ... weder sie noch das Haus.... | ... weiterlesen

Klara

Inhaltsangabe

pferde_0.jpgAuf geht's in eine spannende Geschichtenwelt mit pfiffigen Heldinnen! Unzertrennliche Freundinnen stehen sich in brenzligen Situationen bei. Mit viel Zehenspitzengefühl tanzen sich Ballerinas ganz nach oben und scharfsinnige Detektivinnen lösen auch den schwierigsten Fall. Die einen lieben Hunde und Katzen, für andere sind Pferde einfach das Allergrößte. Aber in einem sind sich alle eini... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Das Buch gefällt mir sehr gut, es ist neu.
Die Geschichten sind witzig. Die zweite Geschichte gefällt mir am besten: Lena sucht ein Lieblingspony. Alle Kinder auf dem Hof haben Lieblingsponys, aber nur sie nicht. Der Lombard isst viel und ist faul. Sie sucht ein kleines Schimmel-P... | ... weiterlesen

Zitate

Unauffällig verschwindet er in Papas Kleiderschrank. Als er wieder herauskommt, sieht er fast aus wie ein richtiger Vater. "Madame, ich bin bereit", sagt er zu Tanja. Sie hakt ihren Arm in seinen. So schreiten sie zum Wohnzimmer. Do... | ... weiterlesen

Nina13

Inhaltsangabe

"Zwei Männer, die nur ein Ziel kennen. Ein Fluch, der die Jahrhunderte überdauert."

Frankreich im Jahre 1764.
Die Menschen leben in Angst und Schrecken - denn ihre Kinder werden gehetzt und getötet. Was ist das für eine Bestie, die kein Jäger stellen kann? Unter den vielen Männern, die sich auf die Jagd begeben, ist auch der Wildhüter Jean Chastel. Er selbst birgt ein dunkles Geheimnis - und niemand ahnt, dass der gnadenlose Ritus der Bestie auch zweihundert Jahre später noch Opf... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieses Buch ist unglaublich. Eine wirklich packende Geschichte - die im 2. Teil fortgesetzt wird.
Besonders toll finde ich, dass dieses Buch nicht so ein typischer Fantasy-Schinken ist, sondern ziemlich realistisch geschrieben ist. Eine wirkliche fantastische Mischung aus Mystik,... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

Lena abonnieren