Charlotte

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Nie hätte Nina geglaubt, dass sie einmal in so eine Situationgeraten würde: Ihr Mann hat sie betrogen und wird demnächst Vater - während er von ihr niemals ein Kind wollte! Da kommt ihr das Haus auf der Nordseeinsel Pellworm gerade recht, das sie von ihrer Tante Klara als Zufluchtsort für schwere Zeiten geerbt hat. Auf Pellworm begegnet sie ihrer Cousine Charlotte,

Gedanken zum Buch

Es tut gut, diese Nina durch ihre schwere Zeit nach der Trennung von ihrem Mann zu begleiten. Völlig unvorbereitet hat es sie getroffen und am Boden zerstört. Wer kennt das nicht, dass eine Nachricht wie eine Flutwelle ins Leben einbricht und alles über den Haufen wirft. Dann möchte ich auch so e... | ... weiterlesen

Zitate

Laura

Inhaltsangabe

Cover.gifWie schrecklich weh die Liebe tun kann, erfährt die 15-jährige Charlotte, als sich ihre Eltern trennen. Der Vater hat eine Neue, Babsi, die auch noch nett ist. Die Mutter tröstet sich mit dem Nachbarn, während sich Charlotte um die kleinen Brüder kümmern darf. Neue Wohnung, neue Schule, neue Ersatzväter – Charlotte ist kurz vor dem Ausrasten. Doch dann laufen ihr plötzlich gleich zwei Jungs üb... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nachdem Gabi Kreslehner, die Autorin von „Charlottes Traum“, bei uns in der Schule war und einige Stellen aus ihrem Debütroman vorgelesen hat, kam ich endlich selbst dazu, dieses Buch zu lesen und kann allen Rezensionen nur zustimmen, die ein sehr gutes Buch voraussagten: „... | ... weiterlesen

Zitate

„So einen“, sagte sie und verschlang Carlo mit den Augen, „so einen kann man nicht geheim halten. Gegen diese Festtagstorte ist der Orlando Bloom ein Schmalzbrot.“

Da lachte er ein böses, helles Lachen. Ein fremdes. Das alles niederstampfte, alles zerklirrte, aber doch selbst mitten im Weinen war.

„Vielleicht“, sagte der Sulzer, „vielleicht liebt Gott die, die er so früh trennt, besonders, denn dann bleibt ihre Liebe immer jung.“

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Vor über dreißig Jahren waren sie ein Paar: Die Fotografin Charlotte und der ehemalige Verlagsleiter Johannes begegnen sich zufällig wieder. Inzwischen beide um die Siebzig, beginnen sie sich Briefe zu schreiben. Tastend und zögerlich wächst die Hoffnung, aus der alten eine neue Liebe entstehen zu lassen... Ein mutiges und sensibles Buch über das späte Glück im Alter.

Gedanken zum Buch

Am Anfang habe ich mir schon gedacht, was hat das eigentlich mit mir zu tun. Das (Alt-sein) ist ja noch so weit weg. Aber ich glaube, man kann sich gar nicht früh genug mit dem Alt werden auseinandersetzen. In unserem Jugendwahn verdrängen wir das oft ganz gern. Gefallen hat mir die Ehrlichkeit d... | ... weiterlesen

Zitate

Barbara Huber

Inhaltsangabe

Wer von ihnen den Herzenswunsch ihrer Mutter nach Hochzeit und Enkelkindern erfüllen soll, entscheiden die drei Brüder Rick, Chase und Roman mit einer Münze. Ausgerechnet Auslandskorrespondent Roman muss sich der Herausforderung stellen. Und der Weg zu seiner Traumfrau ist voller Hindernisse ...

Gedanken zum Buch

Wieder einmal ein lustiger Phillips-Roman - diesmal der erste Teil. Insgesamt gibt es noch 2 andere Teile, in denen natürlich auch die anderen Brüder unter die Haube kommen.
Natürlich ist das Ende vorhersehbar - Roman trifft seine Jugendliebe wieder und die damaligen Hinderni... | ... weiterlesen

Zitate

Charlotte Mayou

Inhaltsangabe

Charlotte ist eigentlich eine ganz normale, erfrischend natürliche Frau Mitte vierzig. Sie ist wieder mal frisch verliebt und sinniert darüber, warum sie dauernd an die falschen Männer gerät. Doch sind es tatsächlich immer die falschen ? Oder stimmt mit ihr etwas nicht? Ist sie womöglich zu anspruchsvoll?

Charlotte reißt uns mit in ihrem Strudel der Gefühle und lässt uns nicht mehr los. Wir erleben mit ihr die Entwicklung vom Teenager bis hin zur gestandenen Frau und Mutter. Ein Fiasko... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Unterhaltung pur, Satire, manchmal Zynismus, teilweise Tiefgründiges schön verpackt – der
gar nicht so normale Alltag einer Single Frau jenseits der 20. Jede Frau „auf der Suche“
kann sich mit diesem Buch identifizieren.
Frauen werden das Buch ganz be... | ... weiterlesen

Zitate

Ach, die Männer in meinem Leben! Das ist so eine Sache für sich.
Wenn ich meine Geschichten auf diversen Partys wiedergebe, ernte ich entweder Mitleid oder schallendes Gelächter.
Darf ich euch das also vorenthalten?... | ... weiterlesen

Nach dieser Misere wusste ich, dass mir die tollen Männer bestimmt nicht auf der Arbeit, nachts um 2:00 Uhr in der Disco oder morgens beim Einkaufen über den Weg laufen würden. Wo waren die nur alle? Wie sollte ich einen Mann finden... | ... weiterlesen

An der Passkontrolle nahm der Beamte unsere Ausweise mit den dazugehörigen Visa entgegen und winkte uns zur Seite. In seinem gebrochenen Französisch erklärte er mir: „Sie können ausreisen, aber der Junge bleibt hier!... | ... weiterlesen

Charlotte abonnieren