Andrea

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Koch.jpgMaravan, 33, tamilischer Asylbewerber, arbeitet als Hilfskraft in einem Zürcher Sternelokal, tief unter seinem Niveau. Denn Maravan ist ein begnadeter, leidenschaftlicher Koch. In Sri Lanka hatte ihn seine Großtante in die Kochkunst eingeweiht, nicht zuletzt in die Geheimnisse der aphrodisierenden Küche.

Als er gefeuert wird, ermutigt ihn seine Kollegin Andrea zu einem Deal der bes... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Einmal mehr bin ich von Suter, um den so viel Aufhebens gemacht wird, enttäuscht. Die so hoch gelobte einfache Sprache kann mich nicht fesseln, sie ist zwar schlicht aber ohne jegliche Spannung und Raffinesse. Beide Elemente fehlen leider auch der Handlung des Buches. Die Figuren sind etwas... | ... weiterlesen

Zitate

Maravan hatte sie nicht gleich über die Entwicklung unterrichtet. Er selbst fragte schließlich: "Haen wir weniger Anfragen, oder nimmst du nicht mehr alle an?"
Erst jetzt legte sie ein Geständnis ab.
Er h... | ... weiterlesen

delgada

Inhaltsangabe

Endlich wieder Urlaub! Doch wer sich auf Dünen, Strand und Ferienluft in Holland gefreut hat, erlebt eine böse Überraschung. Auf Camping de Grevelinge ist alles anders: Blaulicht, rot-weißes Absperrband, Polizei! Der Kantinenwirt des Campingplatzes ist kopfüber in der Porta-Potti-Entsorgungsstation ertrunken aufgefunden worden. Es sieht nicht nach Selbstmord aus. Inspecteur Piet van Houvenkamp, der größte lebende Agatha-Christie-Fan weltweit, stellt bald fest: Der Tod hat eine Anhängerkupplun... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kein normaler Krimi. Eigentlich etwas mehr zum Schmunzeln. Und wenn man selbst Camping macht, findet man sich bei Vielem wieder. Der Campingplatz ist fiktiv, d.h. man findet ihn nicht im Campingführer.
Aber nachdem ich das Buch gelesen hatte, sind wir ca. 10 Tage tatsächlich in un... | ... weiterlesen

Zitate

Andrea abonnieren