Los Angeles

tedesca

Inhaltsangabe

Das_B__se_in_uns.jpgAuf einem Flug freundet sich Lisa mit ihrem Sitznachbarn an. Der Mann lädt sie zu einem Drink ein. Nach ein paar Schluck wird Lisa schwindelig. Da lehnt sich der Mann zu ihr hinüber und flüstert: »Ich werde dich töten, Lisa.« Nach der Landung findet die Besatzung Lisas Leiche; vom Täter fehlt jede Spur. Die FBI-Agentin Smoky Barrett hat nur einen Hinweis: Ein silbernes Kre... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

In diesem dritten Teil der Reihe verzichtet McFadyen weitgehend auf die Beschreibung grausamer Morde und konzentriert sich mehr auf die Charakterisierung der einzelnen Protagonisten. Ganz abgesehen davon, dass er so heikle Themen wie Katholizismus und Transsexualität mit aller Offenheit ansp... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Todesk__nstler.jpgDas Grauen war in diesem Haus, und es hat Spuren hinterlassen. FBI-Agentin Smoky Barrett riecht den Tod bereits, als sie die Schlafzimmertür öffnet. Der Boden ist mit Blut getränkt; auf der Decke und denWänden prangen Blutgemälde. Neben den beiden entstellten und geschändeten Opfern kauert ein Mädchen. Sie hält sich eine Pistole an die Schläfe. Der Todeskünstler hat si... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Die Geschichte von Smoky Barrett geht weiter, denn ihre Narben sind noch lange nicht verheilt. Sie heftet sich erneut an die Fersen eines wahnsinnigen und brutalen Killers und setzt dabei nich nur einmal das Leben ihrer Lieben aufs Spiel. Super-Smoky und ihr fast schon übermenschlich begabte... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Blutlinie.jpgNach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Mörders. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil der Smoky-Barrett-Reihe - und definitiv nichts für schwache Nerven. Auch wenn so manches Klischee herangezogen wird und Smoky die tougheste und coolste FBI-Agentin aller Zeiten ist, fehlt es der Geschichte weder an Originalität und Spannung, die nicht immer nur durch scho... | ... weiterlesen

Zitate

Edi Glanzer

Inhaltsangabe

Henry Chinaski arbeitet 15 Jahre (mit einer Unterbrechung) als desillusionierter Briefträger und Briefsortierer bei der amerikanischen Post. In dieser faden und geistlosen Zeit erlebt er wie frustrierend dieser Job sein kann und mit knapp 50 Jahren schafft er es zu kündigen um am Ende einen Roman über seine Zeit bei der Post zu schreiben.

Gedanken zum Buch

Dieses Zitat ist der erste Satz im ersten Roman von Charles Bukowski – sehr mutig seinen ersten Roman mit diesen Worten zu beginnen.

Zitate

Mit einem Fehler fing es an.

.

Seiten

Los Angeles abonnieren