Island

tedesca

Inhaltsangabe

Abgr__nde.jpgIsland 2005: Die Wirtschaft boomt, ehrgeizige junge Unternehmer machen durch clevere Finanzgeschäfte weltweit von sich reden. Ganz Island bewundert seine "Expansionswikinger". In dieser Zeit kommt ein Banker durch einen Sturz von einer Klippe ums Leben. Ein Unfall? Kurz darauf wird eine junge Frau von einem Schuldeneintreiber zu Tode geprügelt. Beide Fälle scheinen zunächst nichts mitei... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kommissar Erlendur ist auf Urlaub, an seine Stelle tritt Sigurdur Oli, der sich sofort auf einen Fall einlässt, der ihn persönlich befangen macht und somit eigentich von den Ermittlungen ausschließt. Natürlich wirft er die Flinte nicht ins Korn, sondern versucht weiterhin, de... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

K__lteschlaf.jpgDie Leiche einer Frau wird erhängt in einem Sommerhaus am geschichtsträchtigen Þingvellir-See aufgefunden. Hat sie wirklich Selbstmord begangen, wie alle annehmen? Als Kommissar Erlendur Sveinsson der Mitschnitt einer Séance zugespielt wird, die diese Frau kurz vor ihrem Tod besucht hat, nimmt er die Fährte auf. Weshalb musste das Leben dieser Frau ein so tragisches und abruptes E... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Teil 8 der Erlendur-Reihe lässt erahnen, dass der alte Komissar wohl bald das Zepter an seinen Kollegen und Assistenten Sigurður Óli weitergeben wird, denn dieser ist in diesem Fall derjenige, der den Großteil der Ermittlungsarbeit leistet und den Fall trotz seiner Wirrnisse... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Frostnacht.jpgDie Leiche eines Kindes wird in der Parkanlage eines Wohnblocks entdeckt. Es ist ein frostiger Januartag, und die herbeigerufenen Beamten der Kripo Reykjavík sind schockiert: Der kleine, dunkelhäutige Junge liegt mit dem Gesicht nach unten, im eigenen Blut festgefroren, offenbar brutal ermordet. Erlendur, Sigurður Óli und Elinborg nehmen die Ermittlungen auf und fördern grausame Ereig... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Teil 7 der Erlendur-Reihe hat mich besonders berührt.  Es geht um den Mord an einem kleinen Buben, das Motiv ist und bleibt bis zum Schluss rätselhaft. Und ist letztendlich so bezeichnend für die Zeit, in der wir leben. Eine wirklich traurige (und auch spannende) Geschichte, d... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

M__wengel__chter.jpgAls die zwölfjährige Agga am Ostermorgen zum ersten Mal in die tiefblauen, eiskalten Augen ihrer Tante Freyja blickt, die als Witwe aus Amerika zurückgekommen ist, ahnt sie nichts Gutes. Und sie soll recht behalten. Auf einmal ist in dem kleinen isländischen Fischerdorf nichts mehr wie vorher: Die Frau mit den rotbemalten Lippen und mit der Figur einer Coca Cola-Flasche br... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kristín Marja Baldursdóttir gehört mittlerweile zu den Autorinnen, deren gesamtes Werk ich auf meiner Leseliste stehen habe. Mit "Die Eismalerin" und "Die Farben der Insel" hat sie zwei wirklich aussergewöhnliche Romane über das Leben von Frauen in... | ... weiterlesen

Zitate

Agga hing wie ein Äffchen am Gartentor, die beiden musterten sich gegenseitig, und schließlich fragte Agga pfiffig: "Bist du die aus Ämärrika?"
"Ich bin Freyja", sagte die Frau leise aus zierlichem Mu... | ... weiterlesen

Es waren die friedlichsten Weihnachten, an die Agga sich erinnern konnte, denn alle schwiegen.

tedesca

Inhaltsangabe

K__ltezone.jpgIn einem See südlich von Reykjavík wird ein menschliches Skelett entdeckt, das an ein russisches Sendegerät angekettet ist. Erlendur, Elínborg und Sigurður Óli von der Kripo Reykjavík werden mit der Lösung des Falls beauftragt. Ihre Nachforschungen führen sie in das Leipzig der Nachkriegsjahre, wo eine tragische Geschichte um Liebe, Verlust und berechnender Grausamkeit ihren Anfang na... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eine Wissenschaftlerin findet in einem See das Skelett eines Mannes, der offensichtlich vor langer Zeit ermordet worden ist. Die Suche nach dem Mörder führt den Leser zurück ins Island der 1950er-Jahre, wo gute Sozialisten die Chance erhielten, in der DDR zu studieren. Es ist eine... | ... weiterlesen

Zitate

TinaMarie

Inhaltsangabe

Island - Insel der Vulkane und Trolle. Professor Agnar Haraldsson ist begeistert über seine jüngste Entdeckung: die verschollene Handschrift einer Saga über einen magischen Ring.

J. R. R. Tolkien soll von ihr zu seinem epochalen Werk »Der Herr der Ringe« inspiriert worden sein.

Doch schon bald findet man die Leiche des Wissenschaftlers in einem See. Ein weiteres Opfer des angeblich todbringenden Rings?

Der Ermittler Magnus Jonson glaubt nicht an faulen Zauber. Doch auc... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es handelt sich hier um einen überaus spannenden Thriller.
 
Wir haben einen sympathischen Ermittler, der in einer völlig anderen Welt aufgewachsen ist und nun mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert ist.
 
Die Verquickung von Tolki... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Sterneneis.jpgWie berbringen eine Frau mittleren Alters und eni Mädchen im Teenageralter, das an Handy, PC und Fernsehen gewöhnt ist, drei Tage in völliger Abgeschiedenheit miteinander? Kristín Marja Baldursdóttir hat einen wunderbaren, atmosphärischen Roman geschreiben, der vor großem landschaftlichem Panorama seine Leser mit auf die Reise nimmt: eine Reise in das Land der Erinnerung und in das Re... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Die Ich-Erzählerin Gunnur ist Psychiaterin und Mutter von 2 erwachsenen Kindern. Somit steht sie dem Teenager Hugrún Lind zwar nicht hilflos gegenüber, ist aber trotzdem immer wieder Opfer der pubertären Ausbrüche eines jungen Mädchens, das hin-und hergerissen wird... | ... weiterlesen

Zitate

Seltsam, wie empfindlich Menschen ihren Kindheitserinnerungen gegenüber werden, wenn sie das mittlere Alter überschritten haben.

Und das kann ich dier prophezeien, es werden am Ende nicht die Naturkatastrophen, Meteoriten oder Hungersnöte daran schuld sein, wenn die Menschheit schließlich ausstirbt, sondern es wird ganz einfach die Tatsache sein, dass Frauen besc... | ... weiterlesen

Es sit schwierig, denjenigen zu zähmen, der die Wahrheit erkannt hat.

tedesca

Inhaltsangabe

Nordermoor.jpgWas zunächst aussieht wie ein schlampig ausgeführter Mord, erweist sich als überaus schwieriger Fall für Erlendur von der Kripo Reykjavík. Wer ist der tote alte Mann in der Souterrainwohnung in Nordermoor? Warum hinterlässt der Mörder eine Nachricht bei seinem Opfer, die niemand versteht? Während schwere Islandtiefs sich über der Insel im Nordatlantik austoben, wird eine weitere Leich... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch Teil 3 dieser Serie hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Der Atuor erzählt trocken, ohne Schnörkel und trotzdem berührend die Geschichte Erlendurs, eines Mannes um die 50, der in der Überzeugung lebt, in allen menschlichen Dingen versagt zu haben. Vor allem aber als V... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Todesrosen.jpgIn einer hellen isländischen Sommernacht wird die nackte Leiche eines jungen Mädchens gefunden. Sie liegt auf dem mit Blumen geschmückten Grab des isländischen Freiheitskämpfers Jón Sigurdsson. Kommissar Erlendur und seine Kollegen Sigurður Óli und Elinborg von der Kripo Reykjavík finden schnell heraus, dass es sich bei der Toten um eine Drogenabhängige handelt. Warum aber wurde die L... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der zweite Teil der Kommissar-Erlendur-Reihe knüpft qualitativ nahtlos an den ersten an. Trotz der recht gelassenen Erzählweise ist die Geschichte rund um den Mord an einem jungen Mädchen, das am Grab eines Nationalhelden abgelegt wird, bis zum Schluss spannend.
Wirklich inte... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Menschens__hne.jpgKommissar Erlendur Sveinsson ermittelt in seinem ersten Fall. Ein pensionierter Lehrer wird in der Innenstadt von Reykjavík brutal ermordet. Zur gleichen Zeit begeht einer seiner ehemaligen Schüler in der psychiatrischen Klinik Selbstmord. Für den jüngeren Bruder des Selbstmörders steht fest, dass zwischen den beiden Todesfällen ein Zusammenhang besteht. Erlendur und seine Kol... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auf Empfehlung einer Freundin hin, die weiß, dass ich Skandinavienkrimis sehr gerne mag, hab ich mich zu einer neuen Serie hinreissen lassen. Und bin froh darüber! "Menschensöhne" ist ein Buch, in dem es um viele berührende Themen geht, die mit Tiefgang aber ohne Sc... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

Island abonnieren