Hongkong

tedesca

Inhaltsangabe

Der_rote_Mandarin.jpgKommissar Wang ermittelt in Hongkong Mit seinen ersten beiden äußerst erfolgreichen Krimis »Zuviel himmlischer Frieden« und »Der Verräter vom Schlangental« führte China-Kenner West mitten in die Widersprüche dieses riesigen Landes. Im neuesten Fall reist Kommissar Wang nach Hongkong, um in einem politisch brisanten Fall zu ermitteln. Ein hoher chinesischer Beamter wurde... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der dritte Teil der Kommissar-Wang-Reihe führt uns wieder nach Hongkong, das kurz vor seiner Rückgabe an die Volksrepublik China steht. Ein hohes Tier wird ermordet aufgefunden, peinliche Details werden bekannt, und das Regime fürchtet um seinen guten Ruf. Da kann nur mehr Kommissa... | ... weiterlesen

Zitate

"Zu Hause würde man sie erschießen. Und das wäre auch gut so."
"Ein Land, zwei Systeme," meinte Wang trocken

tedesca

Inhaltsangabe

Zuviel_himmlischer_Frieden.jpgChina 1991: Mitten in einer Vorstellung der Peking-Oper wird ein Mann ermordet. Zufällig ist Kommissar Wang anwesend und nimmt sich des Falls an. Die Spuren führen ihn in Kreise des organisierten Verbrechens, zu Ausgrabungen in den Huashan-Bergen, wo seit längerer Zeit bedeutende Kunstgegenstände auf geheimnisvolle Weise verschwinden, und in den Süden C... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieser erste Teil von vier macht uns mit Kommissar Wang bekannt, einem im Grunde parteitreuen Kommissar um die 40, der in Peking ermittelt. Und der immer wieder an die Grenzen dessen kommt, was die Partei vorgibt und was die Menschlichkeit ihm abverlangt. Dieser Konflikt kostet ihn fast seine Kar... | ... weiterlesen

Zitate

Ich glaube, die meisten Musiker, die westliche Sachen spielen, haben eine sehr niedrige Moral.

"Ich erzähl dir was von den Engländern!" fuhr sie fort. "Die sind alle verrückt. Sie bekommen keine Liebe, wenn sie Kinder sind, deshalb können sie auch ihren eigenen Kindern keine geben, wenn sie heranwachsen. J... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Leopard.jpgHongkong: Im Dunst der Garküchen und Drogenhöhlen dämmert ein Mann einsam vor sich hin. Es ist Harry Hole. Er hat alle Brücken hinter sich abgebrochen, die chinesische Mafia ist ihm auf den Fersen, er ist am Ende. Erst eine Serie grotesk-grausamer Morde die Osloer Polizei vor schier unlösbare Rätsel stellt, lässt ihn zurückkehren - keinen Moment zu früh. Denn der Täter ist äußerst unbereche... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nesbø gehört wirklich zu den wenigen, die es schaffen, dass eine Serie auch nach mehr als fünf Bänden noch zulegt anstatt abzubauen. Sprachlich hebt er sich sowieso mehr als deutlich von dem ab, was wir so - großteils aus den USA - auf den Tisch bekommen. Feine Formuli... | ... weiterlesen

Zitate

"Even war so empfindsam und verletzlich. Es gab Phasen, da war er das Lächeln und Lachen in Person. Wo er hinkam, begann die Sonne zu scheinen. Dann lösten sich deine Probleme einfach in Wohlgefallen auf, wie... ja, wie Nebel im Son... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Kitty Garstin, schöner, langsam verblassender Stern am Londoner Gesellschaftshimmel, heiratet in Torschlußpanik einen jungen Wissenschaftler und geht mit ihm nach Hongkong. In der engen Gesellschaft der einstigen Kronkolonie gelangweilt, verfällt sie bald dem eitlen Charles Townsend. Als ihr Mann davon erfährt, ändert sich ihr Leben von Grund auf ...

Gedanken zum Buch

Maugham erzählt die Geschichte einer Frau, die, getrieben von gesellschaftlichen Zwängen in ihr Unglück rennt, indem sie einen Mann heiratet, den sie nicht liebt. Die große Liebe findet sie in Hongkong, doch letztendlich führt das Schicksal sie an einen Ort, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben e... | ... weiterlesen

Zitate

Kitty hatte für China, wohin das Schicksal sie verschlagen hatte, immer nur oberflächliche und verächtliche Aufmerksamkeit gehabt. In ihren Kreisen war das nun einmal nicht anders. Jetzt tauchte auf einmal eine Ahnung von etwas Fernliegendem und D... | ... weiterlesen

Ich will eine Tochter haben, um sie so zu erziehen, daß sie nicht die Fehler begeht, die ich gemacht habe. Wenn ich an mich zurückdenke, so verachte ich mich. Aber ich konnte nicht anders. Ich werde meine Tochter zu Freiheit und Selbst... | ... weiterlesen

Hongkong abonnieren