Literatur im Kino, TV

"Ruhm" kommt ins Kino! Ich geh sicher.
lg
Reini
 
http://derstandard.at/1336698165232/Kehlmann-Verfilmung-Kein-Nutzen-unter-dieser-Nummer

Schlüsselwörter: 

Kommentare

... würde sich doch für einen bookreaders-Kinoabend anbieten.....???"!!!!!!
 
Also ich wär auf jeden Fall dabei!!!!!!!!!!
lg Claudia

schreibt Reinhard

Unvorgreiflicher Vorschlag:
Mittwoch, 20.6.2012, 19:45 Uhr
http://www.dieselkino.at/index.php?cine=04&id=1104&movie=2635&action=info

Kino, Kino! "Nachtzug nach Lissabon", UCI, Montag 25.3., 18:45 Uhr. Würd mich freuen, Euch zutreffen. Wer hat den Film schon gesehen? Bis dann Reini

Nachtzug nach Lissabon:
Trotz der Gemächklichkeit noch immer zu viel Geschwindigkeit. Sehr tolle Zitate und Lebensweisheiten, die aber nach einem roten Faden suchen. Das wußte auch der Regisseur, der flugs Handlungsfäden verspinnte, wo keine nötig waren. Die junge Selbstmörderin taucht unmotiviert gegen Ende des Films wieder auf, kann aber nicht die Handlung des Films übernehmen (tut sie ja auch im Buch nicht). So gerne hätten wir sie in den Armen des Lehrers gesehen. Dazu war sie aber auch deutlich zu jung besetzt. Auch sind szenarische Schwächen zu bemerken, wenn man bedenkt das die vergangene Handlung in den 70er Jahren spielt, dafür ist die Arztpraxis und der Fuhrpark sehr alt ausgefallen. Hier hatte man wohl einiges an Kulisse aus Nazifilmen übrig.
Interessant ist das Leben des Arztes, der als Wunderkind dann aber doch von der Familie nicht akzeptiert wird. Toll auch die Optikerin, die den faden Lehrer zu einigem bewegt. Bitte um Hilfe, ob diese Rolle auch im Buch so viel Platz hat. Ich kann mich nicht mehr erinnern. Durch das Rahmenprogramm ein toller Kinoabend.