Lesetagebuch

Albert Camus "Der Fall"
rororo 1968
isbn: 349911044x
 
Nobelpreis 1957
"Wer keinen Charakter hat, muß sich wohl oder übel eine methode zulegen."
S 12

Kommentare

"Aufgeschlossene Menschen begreifen solche Wunderlichkeiten."
zitiert Reinhard XING

Nach unterbliebenen Kopfsprüngen fühlt man sich manchmal seltsam zerschlagen.
zitiert Reinhard XING

Das Geben machte mir sogar so viel Spaß, daß ich es haßte, dazu verpflichtet zu sein.
 
zitiert Reinhard XING

Halten wir einen Augenblick auf diesen Gipfeln.
 
zitiert Reinhard XING

Oft glaubte man zum Beispiel, mich schon zu kennen.
 
zitiert Reinhard XING

Sollten Sie noch nie plötzlich Sympathie, Beistand, Freundschaft nötig gehabt haben?
 
zitiert Reinhard XING

Wem auf Erden sollte man etwas entgegnen, wenn nicht dem Menschen, den man liebt.
 
zitiert Reinhard XING

Sie wissen ja, was Charme ist: eine Art, ein ja zur Antwort zu erhalten ohne ein klare Frage gestellt zu haben.
 
zitiert Reinhard XING

Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch für sein Gesicht verantwortlich.
 
zitiert Reinhard XING

Ich hätte ohne weiteres zehn Gespräche mit Einstein für ein erstes Rendezvous mit einer hübschen Statistin hingegeben.
 
zitiert Reinhard XING

Es gibt nichts Schwierigeres auf der Welt, zumindest für gewisse Menschen, als nicht zu nehmen, was man nicht begehrt.
 
zitiert Reinhard XING

Glück und Erfolg werden einem nur vergeben, wenn man großmutig einwilligt, beide zu teilen.
 
zitiert Reinhard XING

ausserordentlich, dass dir das Buch gefällt. Streng genommen könnte man alle Seiten durchgehend als zitierenswerte Sätze abschreiben, oder?
 
LG Michael.

Ich weiß, daß Sie denken, es sei recht schwierig, in meinen Worten Wahr und Falsch zu unterscheiden.
 
zitiert Reinhard XING

Die einen möchten lieber nichts zu verbergen haben als lügen müssen; die anderen möchten lieber lügen als nichts zu verbergen haben; und die dritten schließlich lieben das Lügen und das Verbergen gleichermaßen.
 
zitiert Reinhard XING

Man durchschaut den Lügner manchmal besser als einen, der die Wahrheit spricht.
 
zitiert Reinhard XING

Die Wahrheit blendet wie grelles Licht. Wohingegen die Lüge ein milder Dämmerschein ist, der jedem Ding Relief verleiht.
 
zitiert Reinhard XING

Ich habe meine Praxis in einer Kneipe des Matrosenviertels eingerichtet.
 
zitiert Reinhard XING

Den Intelligenten muß man Zeit lassen.
 
zitiert Reinhard XING

Jetzt ist es zu spät, es wird immer zu spät sein. Zum Glück!
 
zitiert  Reinhard den letzten Satz des Buches.XING

Meine spirituelle Autobiographie - Dalai Lama
Seite 28:
Wichtig ist nur, dass wir unsere Menschlichkeit möglichst stark entwickeln. In diesem Sinne versuche ich stets, jedem Unbekannnten wie einem alten Freund zu begegnen, und das macht mich wahrhaft glücklich.

Meine spirituelle Autobiographie - Dalai Lama
Seite 172:
"Würde der Buddha Shakyamuni in unsere Welt zurückkehren und wollte er sich einer politischen Partei anschließen, dann wäre er sicher ein Grüner!"