Theodore Roszak

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Memoiren_der_Elizabeth_Frankenstein.jpgVictor Frankenstein frevelte gegen Natur und Gott, als er einen Menschen erschaffen wollteund ein unglückseliges Monster gebar. In den Augen der Welt war vor allem Elizabeth Frankenstein, Victors Braut, die in ihrer Hochzeitsnacht unter mysteriösen Umständen erwürgt wurde, das bedauernswerteste Opfer.
Die geheimen Aufzeic... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Roszak schreibt eine Ergänzung zu Mary Shelleys Klassiker "Frankenstein", in der er uns die Person der unglücklichen Elizabeth näherbringt. Erzähler ist einmal mehr der Forscher Sir Robert Walton, dem schon Victor seine Geschichte diktiert hat. Auf der Suche nach den... | ... weiterlesen

Zitate

Lothar Gross

Inhaltsangabe

Der ambitionierte Computerwissenschaftler Thomas Heller hat alle Fäden der Politik US-amerikanischen Politik dazu genutzt, die amerikanische Datenverarbeitung in Washington in einem einzigen Gebäude zu zentralisieren. Dieses Gebäude wird gemeinhin "das Hirn" genannt. Heller betreibt eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit, um Ängst vor den zentralen Datenverarbeitung zu zerstreuen. Besuchergruppen werden durch das Hirn geführt und in Fernsehsendungen versucht Heller vor allem Kindern die Vort... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als ich damals  dieses Buch gelesen habe, war ich fasziniert von der Story. Als ich einige Zeit darauf in den Zeitungen zum ersten Mal von Computerviren las, war ich geschockt. Ich dachte echt, jetzt wird Sience Fiction Wirklichkeit und die Nutzer der Computer seine wirklich in Lebensgefahr... | ... weiterlesen

Zitate

Theodore Roszak abonnieren