Li Dawei

tedesca

Inhaltsangabe

Love_Revolution_und_wie_Kater.jpgOst trifft West. Comic trifft Roman.

So wurde über China und seine jüngste Geschichte noch nie geschrieben – der Schriftsteller Li Dawei ist eine Entdeckung! Die Helden seines Romans sind ein junger Comiczeichner und sein sprechender Kater. Dies spiegelt sich auch in der Form wieder: Das Buch ist Roman und Comic zugleich.

Peking im S... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil des Buches, der in Beijing spielt, hat mir sehr gut gefallen. Der Autor erzählt aus der Sicht seiner Generation in moderner peppgier Sprache die Vorkommnisse am Platz des himmlischen Friedens 1989, macht immer wieder interessante Ausflüge in die chinesische Geschichte und... | ... weiterlesen

Zitate

Eine Neonreklame über dem Fenster neben uns blinkte rot, blau, rot, blau, und das Echo dieses Blinkens spiegelte sich auf dem Gesicht von Kleine Kim: rot, blau, rot, blau. Ich stellte mir eine Herde rotblauer Zebras vor, die wie ein endloser... | ... weiterlesen

Aus meinem Arbeitszimmer kam ein roter Blitz geschossen, Haohao mit seinem Spielzeugauto. Er war zu eitel, um vor einem Gast nicht mit seinem neuen Mercedes anzugeben, zumal dieser Gast eindeutig einen höheren Status besaß als sein Papa... | ... weiterlesen

"Und denkt dran, ihr seid Brüder und Schwestern", schärfte uns der Schlepperchef ein. "Ihr wart 1989 bei den Demonstrationen auf dem Tian'anmen Platz mit dabei und werdet deshalb von der chinesischen Regierung verfolgt. Vo... | ... weiterlesen

Li Dawei abonnieren