Walzer auf dem Dachboden

Leben und Schicksal der siebzigjährigen Hannah Meier - eine Geschichte, wie man sie sich eindrücklicher kaum vorstellen kann. Aufgewachsen auf einer abgelegenen Farm in Nebraska, wird Hannah Opfer ihrer Familie und der harten Lebensumstände.

Meine Gedanken zum Buch: 

Alle 3 Farmerskinder versuchen dem harten Leben auf der Farm zu entfliehen, doch sie schaffen es nicht. Ein Unglück jagt das nächste (Autounfall, Vergewaltigung, Mord,...) - es ist aber kein Krimi.
"Keine Gutenachtlektüre, aber eine kraftvolle schöne Geschichte von Menschen, die durch Unwissenheit, Armut, Lebensumstände und Religion geknebelt sind." (News&Record, North Carolina)
"Die Geschichte einer Frau, der alles genommen wird außer ihrer Persönlichkeit." (Kirkus Review, New York)

Vater nannte Spiegel sündige Verführungen zur Eitelkeit.

Seitenangabe für Zitat1: 
1
Verlag: 
Diogenes
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
3-257-01922

Kommentare