Venezianische Verlobung (Audiobook)

Venezianische_Verlobung1.jpgVenedig 1836: Anna Slataper, eine junge Frau wird ermordet aufgefunden. "Die ganze Angelegenheit ist äußerst kompromittierend." Kein Wunder, ist die junge Dame doch die Geliebte des Erzherzogs Maximilian, Kaiser Franz Josephs Bruder, der kurz vor der Ernennung zum Kaiser von Mexiko steht. Das junge Waisenmädchen Angelina hat den Täter beobachtet und gerät nun selbst in Gefahr und zwischen politische Fronten. Für Commissario Tron eine Gratwanderung

Meine Gedanken zum Buch: 

Im zweiten Teil der Commissario-Tron-Reihe treffen wir wieder auf die liebgewordenen Personen aus "Venedig im Schnee". Der Commissario, mittlerweile verlobt mit der Prinicipessa, ermittelt in einem Mord an einer jungen Frau, in den der Erzherzog Maximilian höchstpersönlich verwickelt zu sein scheint. Und dann passieren noch mehr Morde, und was uns von Anfang an so klar erschien, kommt plötzlich völlig durcheinander. Ein spannender Krimi mit viel Atmosphäre und bildhaften Schilderungen dieser faszinierenden Stadt.
 
Karl Menrad verleiht der Geschichte das Flair des Vielvölkerstaates, ein echtes Hörvergnügen.

Verlag: 
Jumbo Neue Medien
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3833715464