Unendlich Klara

„Unendlich Klara“
von Astrid Spengler

„Klara, eine kleine Seele,
die das Leben von Astrid und Olav völlig veränderte.
Klara lebt nicht mehr und sie lebt doch!
Stationen eines Weges finden in Tonfiguren und Fotografien ihren Ausdruck. Bilder, die mehr sagen als viele Worte.
Dieses Buch will berühren. Will Eltern, Großeltern und anderen Betroffenen Kraft und Mut geben, diesen schmerzvollen Weg zu gehen.“
(Klappentext)

Softcover 54 Seiten * 19 cm x 26 cm * mit 25 Farbseiten

Detaillierte Informationen mit Leseprobe, Rezensionen und Bestellmöglichkeit finden Sie unter:
www.unendlich-klara.confox.net

Meine Gedanken zum Buch: 

Meine Tochter Klara wurde im Oktober 2006 in der 31. SSW per Notfallkaiserschnitt geboren. Nach nur 12 Tagen entschied sie, dass ihre Aufgabe in dieser Welt beendet ist.

Um irgendein Ventil für meine unendlichen Gefühle zu haben, begann ich zu schreiben und mit Ton zu arbeiten.
Freunde machten mir Mut mit den Fotos und den Texten, die auf dem Weg mit und durch die Trauer entstanden sind an die Öffentlichkeit zu gehen.
 
Ich möchte dieses Buch gern professionellen Helfern, wie Ärzten, Therapeuten, Hebammen und Krankenschwestern, aber auch betroffenen Familien vorstellen.
 
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es bei dem Thema Tod, aber besonders im Umgang mit „Sternenkindern“ immer Berührungsängste gibt. Für Gefühle werden oft keine Worte gefunden, oder es bestehen große Unsicherheiten auf allen Seiten diese offen auszusprechen.
 
Aber es stillschweigen und „vergessen“ geht nicht und hilft auch nicht wirklich weiter! Ich habe für mich eigentlich zu jeder Zeit Worte gefunden und es damit meinem Gegenüber etwas leichter gemacht. Aber ich weiß, wie schwer es für trauernde Eltern sein kann, ihre unendlich komplexen Gefühle auch der Umwelt zu erklären, und dass das eigentlich, das ganze Erleben um den Tod eines Kindes noch mühsamer macht.

Wachsen
 
An Grenzen
und neuen Möglichkeiten.
 
An anderer Stelle.
Auf neuen Wegen.
 
Mit einem anderen Blick.
Einem anderen Gefühl.
 
Einer anderen Intensität.

Verlag: 
printyourbook
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3-939359-87-6

Kommentare

schön, dass du ein Ventil für deine Trauer gefunden hast und auch anderen damit helfen wirst. Auch meine Freundin hat ihre Lena verloren. Alles Gute für Euch!