The thousand autums of Jacob de Zoet

Dejima_1669.jpgDas Buch handelt von den Erlebnissen des Jacob de Zoet, der als junger Gehilfe der VOC (Niederländischen Ost-Indien Kompanie) 1799 nach Dejima kommt.
Um es gleich vorweg zu sagen, es ist eines der wenigen Bücher die ich NICHT zu Ende gelesen habe und zwar weil es einfach zu langweilig war.

Dejima ist eine künstliche Insel die Mitte des 17 Jhds (um 1660) aufgebaut wurde und auf der während des Shogunat die ausländischen Händler der VOC aus Japan ausgesperrt wurden, soweit ok. Doch 1779 als der angeblich Jacob de Zoet nach Dejima kam, war die VOC bereits dem Untergang geweiht und hatte Ihre Macht verloren.

Unabhängig von diesen historischen Details, ist das Buch aber m.M. nach schlicht und ergreifend langweilig und die Geschichte des Jacob de Zoet kommt einfach nicht voran.

Das Englisch ist einfach, stellt keine großen Ansprüche und macht noch nicht einmal den Versuch der Sprache der damaligen Zeit nahe zu kommen.

Dazu kommen extrem detaillierte von Hinrichtungen (siehe Zitate), die m.M. nach in der Handlung überflüssig sind und das Buch als "über 18" raten sollten.

Wozu das Buch geschrieben wurde blieb mir verborgen !

Meine Gedanken zum Buch: 

Das Meiste schrieb ich oben schon, langweilig über 500 Seiten ausgewalzt, historisch mehr als zweifelhaft, da ist das SAKRILEG um 100 Klassen spannender! Meiner Meinung nach ein verzweifelter Versuch auf den Asientrip aufzuspringen den Bücher wie der SHOGUN oder NOBLE HOUSE vorgegeben haben.

Meine persönliche Empfehlung - keine echte Urlaubs- oder Bettlektüre, da ist Karl May besser.

....and the thiefs head thuds to onto the sand , still in its bag. Blood ejaculates from the shorn stump with a thin, whistling sound.

............."Seminarians", directs Marinus, "Observe the aorta; the jugular and spinal cord; and how the venous blood is, in tone, a rich plum color, while the arterial blood is scarlet of ripe hibiscus. They differ in taste, moreover, the arterial blood has a metallic tang, whilst venous blood is fruitier"

Seitenangabe für Zitat1: 
175
Verlag: 
Random House International Edition
Auflage: 
Paperback
ISBN: 
978-0-8129-8233-6