The Moonstone (Der Monddiamant) (Audiobook)

The_Moonstone.jpgIm 11. Jahrhundert zierte The Moonstone, ein gelber Diamant, die Stirn eines vierhändigen indischen Gottes, der den Mond symbolisierte. Je nachdem, ob das Himmelsgestirn ab- oder zunahm, wurde auch der Schein des Edelsteins stärker oder schwächer. Auf abenteuerliche Weise gelangt The Moonstone in einen Dolchgriff und von da in die zarten Hände einer jungen, schönen Adligen. Dass die unrechtmäßige Entwendung des Steines für jeden, der mit ihm in Berührung kommt, fatale Folgen haben wird, hatte der Gott Vishnu bereits viele Jahre vorher prophezeit. So kann sich Lady Verinder Mitte des 19. Jahrhunderts auch nur einen Tag an seinem faszinierenden Funkeln freuen. Am nächsten Morgen ist der Mondstein unauffindbar und die darauf einsetzende fieberhafte Suche hat für mehrere Beteiligte tödliche Folgen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Mit "The Moonstone" hat Wilkie Collins einen Kriminalroman der ersten Stunde geschrieben. Im Mittelpunkt des Geschehens steht ein wertvoller Diamant, der einst die Stirn einer indischen Gottheit schmückte. Sein Verschwinden löst einen Sturm von Verdächtigungen und Verwirrungen aus, die den Leser bis zum Schluss grübeln lassen, ohne dass er der tatsächlichen Lösung des Rätsels auf die Spur kommt. Erzählt wird die Geschichte von unterschiedlichen in den Skandal verwickelten Personen, wodurch wir durchaus interessante und auch amüsante Einblicke in den Alltag der gehobeneren Gesellschaft Mitte des 19. Jahrhunderts erhalten.
Alles in allem eine spannenge Geschichte auf hohem sprachlichem Niveau, nicht umsonst ein gepriesener Klassiker!
Ich hatte das Hörbuch von audible.de, auf Englisch hervorragend gelesen von Peter Jeffrey - ein echter Tipp für Fans

Verlag: 
BBC WW
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
bei audible.de