Taifun

Hallo
mir ist ein kleines Büchlein in die Hände (wieder) gefallen, in der die Sturmfahrt eines Schiffes (der Nan Chan) im chinesischen Meer erzählt.
Eigentlich ist das Schiff englisch, fährt aber unter siamesischer Flagge, Der Skipper ist - sagen wir mal - kein 1er Absolvent einer Seefahrtsschule , aber erweist sich als überaus kompetent und wächst über sich selbst hinaus.
Das Nan-Chan kommt im chinesischen Meer in einen schlimmen Sturm, darüber hinaus hat sie eine Ladung chinesischer Kulis an Bord, die vor allem nur an ihr Eigentum denken.

Die Nan Chan wird schlimm zugerichtet, aber sie überlebt den Sturm und die Kulis beweinen Ihre Verluste.

All dies schildert Conrad in einem dichten Szenario einfühlsam und trotzdem ausgerichtet auf die Rettung des Schiffes.

Meine Gedanken zum Buch: 

In der Druckversion nur wenige Seiten - aber absolut lesenswert,
genau das richtige für einen verregneten Nachmittag im Urlaub/Ferien

Verlag: 
eBook http://www.gutenberg.org/ebooks/1142
Auflage: 
unbekannt
ISBN: 
N/A