Star Trek Voyager - Der Beschützer

Besch__tzer.jpgDie U.S.S. Voyager unter Befehl von Captain Kathryn Janeway und 288 Mitgliedern Besatzung an Bord ist von einem relativ unbekannten Gebiet auf der Suche nach einem Schiff der "Maquis". Als es die Rebellen aufgestörbert hat, werden beide Schiffe mit der Supertechnik einer überlegenen fremden Rasse konfrontiert, die sie in eine ferne Region der Galasis schleudert, Tausende von Lichtjahren von der Förderation entfernt - wo bisher noch niemand gewesen ist.
Für Captain Janeway besteht die Aufgabe darin, sich mit dem bisherigen Gegner auszusöhnen, um gemeinsam den Weg nach Hause zu finden, der sie durch unerforschte Regionen führen wird, in denen unbekannte raumfahrende Rassen die Grenzen ihrer Reiche bewachen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Die Erste Folge einer neuen Star Trek Serie und erstamls führt eine Frau das Kommando. 
Vor allem weibliche Star Trek Fans lieben die Voyager und Captain Janeway. 
Bevor man in diese Serie "einsteigt", sollte man unbedingt das erste Band gelesen bzw. die erste Episode gesehen haben, damit man die Geschichte der Voyager versteht.

Janeway fühlte sich von einem plötzlichen inneren Konflikt heimgesucht. "Wenn es um Chakotay geht..."
"Nein", Paris näherte sich, und alles an ihm vermittelte Aufrichtigkeit. "Ich würde es nur sehr bedauern, wenn..." Huschte ein Hauch von Verlegenheitsröte über seine Wangen? "... wenn Harry etwas zustößt". beendete er den Satz.

Seitenangabe für Zitat1: 
107
Verlag: 
Wilhelm Heyne Verlag GmbH&Co
Auflage: 
5. Auflage
ISBN: 
3-453-09431-X