SACER SANGUIS II - Heiliges Blut 2 - Die Rückkehr

front_0.jpg
Sacer Sanguis II - Heiliges Blut 2

Die Guten:
David ist verheiratet und hat einen ruhigen Job als Computerfachmann in London. Die abendlichen Spaziergänge mit seinem vierbeinigen Freund sind ihm Aufregung genug. Wer David Wilder kennt, beschreibt ihn als warmherzigen, ehrlichen und humorvollen Menschen. Keine Eigenschaften, hinter denen man einen ehemaligen Kryptologen des israelischen Geheimdienstes vermuten würde. Doch ausgerechnet der ist plötzlich wieder gefragt, als der Mossad eine Verräterin in den eigenen Reihen entdeckt. David soll die verschlüsselte Nachricht der vermeintlichen Spionin knacken. Was sich wie ein Gefallen unter alten Kollegen anhört, wird schnell zu einem lebensgefährlichen Abenteuer.

Die Bösen:
In einem geheimen Labor lässt Dr. Qian menschliche Zellen in Biotanks heranwachsen. Seine Forschung wird von anonymen Auftraggebern vorangetrieben, die sich auch auf die blutige Beschaffung von fragwürdigen Reliquien verstehen. Die ersten Morde scheinen in keinem Zusammenhang zu stehen, und so bleibt das unheilvolle Tun zunächst unbemerkt. Als dann der Mossad die codierte Nachricht der Spionin abfängt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Der Vorsprung, den die Ermittlungen zunächst bringen, ist rasch verspielt. Das sicherste Türschloss der Welt wird geknackt. Spätestens jetzt ist klar, über welches Potential der Doktor und seine Auftraggeber verfügen.

Die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen und würfeln die Akteure wie zufällig in das Geschehen. Doch wer glaubt schon an Zufälle?

Meine Gedanken zum Buch: 

Eigentlich würden mich ja mehr eure Gedanken zu meinem Buch interessieren Smile
Wer möchte, ist herzlich eingeladen sich auf meiner Webseite eine kostenlose Lese- oder Hörprobe herunterzuladen und mir die aber sowas von um die Ohren zu haben Smile
 
lg aus Wien
Albert

Mit Sacer Sanguis II – Heiliges Blut 2 nimmt die gleichnamige Trilogie ihren Anfang. Noch ahnt der in London lebende Computerspezialist David Wilder nichts von den turbulenten Ereignissen der nächsten Tage. Scheinbar zufällig kreuzen die späteren Mitglieder des bunt zusammen gewürfelten Teams seinen Weg. Als er erkennt, welche Rolle man ihm zugedacht hat, jagt bereits ein Abenteuer das nächste.   Was folgt ist ein mitreißendes Action-Feuerwerk an geheimnisvollen Schauplätzen, denn die Suche nach rätselhaften Reliquien fordert ihre Opfer nicht nur unter den Agenten des Mossad.   Historische Tatsachen werden geschickt mit der frei erfundenen Story verwoben, wodurch sie erschreckend real erscheint.   Das Fehlen von Superhelden bietet nicht nur abenteuerbegeisterten Lesern eine erfrischende Abwechslung. Mit David Wilder ist dem Autor eine Figur gelungen, die, dank ihrer menschlichen Schwächen, jedes Leserherz mühelos erobern dürfte. 
Die Geschichte nimmt einige überraschende Wendungen und lässt trotz Dauerspannung auch den Humor nicht zu kurz kommen. Dennoch bleibt das Buch, nicht zuletzt aufgrund der beispiellosen Grausamkeit der Gegenspieler, ein handfester Thriller, der nicht in Kinderhände gehört.   Auf seiner Webseite beantwortet der Wiener Autor Fragen interessierter Leseratten und bietet eine kostenlose Leseprobe an.   Sacer Sanguis II – Heiliges Blut 2 (ISBN 978-3-200-00969-1) ist als signiertes Taschenbuch mit 500 Seiten für 14,90 direkt über die Autorenwebseite zu bestellen:  www.albert-knorr.com 
Quelle: Bezirkjsournal 11/07

Verlag: 
Albert Knorr, Gräfin Zichy Sr. 1 A-1230 Wien www.albert-knorr.com
Auflage: 
Erstauflage, signiert
ISBN: 
978-3-200-00969-1

Kommentare

ich habe Dein Buch jetzt über Deine Website bestellt und werde dann hier berichten, wie es mir gefallen hat.
Bin schon sehr gespannt!
Liebe Grüße
Germana

uuuuuuuuund?
sag schon - und bitte ganz schonungslos!
Wie war es für dich?
 
sonnige Grüße aus Wien
Albert
 

www.albert-knorr.com

Hallo Albert,
ich hab Dir ja angekündigt, dass es länger dauern wird, bis ich dazu komme, Dein Buch zu lesen, also bitte noch um Geduld - ich bin im Moment auf einem ganz anderen Trip, da passt so ein Thriller jetzt einfach nicht rein, sorry.
Aber wenn, dann kommt schonungslose Kritik, keine Sorge Smile
Einen heute ebenfalls sonnigen Gruß aus dem 3. Bezirk,
Germana

ich hab's immer noch nicht gelesen, aber mein Freund. Und der hat mich schon ersucht, den nächsten Band für ihn zu organisieren, also hat es ihm gefallen. Er meinte, es hätte ein paar Längen und wäre am Anfang ziemlich verwirrend, aber letztendlich finden sich alle Fäden zu einer spannenden Handlung zusammen. Du wirst uns ja Bescheid geben, wenn das 2. Buch da ist, nehme ich an Smile
Liebe Grüße
Germana

Kritik nehme ich mir immer zu Herzen und ich kann jetzt schon versprechen, dass der Einstieg in Band III wesentlich leichter fällt.
 
lg aus dem Wienerwald
albert
 

www.albert-knorr.com

Das zweite Buch habe ich ja auch schon für ihn gekauft, es liegt auf seinem SUB ziemlich weit oben und wird wohl demnächst drankommen... Feedback (in diesem Fall leider aus zweiter Hand) folgt...
Liebe Grüße
Germana

fand ich dieses Buch. Von Beginn weg geht es so richtig zur Sache und es bleibt kaum Zeit zu verschnaufen. Für Fans des Genres, einer Mischung aus Indiana Jones, James Bond und Da-Vinci-Code (siehe Buchumschlag) inkl. Tomb Raider, auf jeden Fall zu empfehlen. Bei der Beschreibung der Örtlichkeiten der Handlung merkt man, dass Albert selbst vor Ort recherchiert hat. Der Hinweis auf die Altersbeschränkung mit 16 Jahren ist vollkommen berechtigt, da doch einige heikle Passagen mit detailliert blutiger Beschreibung vorkommen.
 
Zwei Kleinigkeiten habe ich zu bekritteln: Einerseits ist mir das Verhältnis bzw. der Umgang zwischen Chess und Alon etwas zu übertrieben, andererseits sind die 500 Seiten pro Buch eindeutig zu kurz! Gut dass es drei Teile gibt.
 
Teil III wird in Kürze von mir verschlugen werden - bin schon sehr gespannt auf den Ausgang und die Hintergründe der Geschichte.