Ritter Rost und Prinz Protz - Musical für Kinder

ritter_rost_und_prinz_protz.jpgRitter Rost sitzt schon seit Stunden auf dem Klo und Burgfräulein Bö muss sich allein mit dem Haushalt abplagen. Da ist es kein Wunder, dass sie einen Diener einstellt, der sie gleich mit auf sein Schloss nimmt. Sein Name lautet: Schrottfried Prinz von und zu Putz und Protz. Und Ritter Rost muss sich mit Hilfe seines Drachens Koks ganz schön ins Zeug legen, um Bö wieder zurückzugewinnen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Es ist super. Eine CD ist dabei mit der Geschichte und mit Liedern. Am besten gefällt mir das letzte Lied. Es heißt "So kocht die Oma vom Ritter Rost".
Die Geschichte ist lustig. Prinz Protz holt die Bö auf sein Schloss. Dort darf sie nichts tun. Sie soll nur brav sein und schön.
Ritter Rost und der Drache Koks holen die Bö zurück. Sie kämpfen mit Prinz Protz. Die Geschichte geht gut aus.

Der Ritter selbst saß schon seit zwei Stunden auf der Toilette. "Du könntest mir ruhig mal helfen", schimpfte Bö durch die Tür. "Ich lese gerade Zeitung", rief der Ritter zurück. "Einer muss das ja schließlich tun. Und denk dran, noch abzuwaschen. Soll dir doch der Koks helfen."

Seitenangabe für Zitat1: 
4

"Spieglein, Spieglein, klar und hell", rief sie, "ich brauch Hilfe und zwar schnell."
Und der Spiegel antwortete: "Einen Diener brauchst du, Kinde. Augenblick mal - ich verbinde." Und er zeigte Bö eine Auswahl von drei tollen Dienern zum Sonderpreis.

Seitenangabe für Zitat2: 
6

Der Ritter Rost hatte die ganze Nacht gearbeitet und unter der Anleitung von Koks die Burg so gut es ging auf Vordermann gebracht. Die Betten waren frisch bezogen, die Böden spiegelblank und selbst das Geschirr stand gewaschen an seinem Platz.
"Ich möchte es ihr am liebsten zeigen", sagte der Ritter Rost stolz. "Kommst du mit, Koks? Wir holen die Bö zurück."

Seitenangabe für Zitat3: 
31
Verlag: 
Terzio
Auflage: 
Neue, überarbeitete Auflage
ISBN: 
3898357031

Kommentare

Das letzte Lied ist anscheinend auch das Lieblingslied von Mama und Julian...
Die haben das jeden Tag nach dem Kindergarten gesungen.
Und ich muss sagen, mir gefällt es auch recht gut! Wink