Pferde, rosarote Träume und andere Geheimnisse

pferde_0.jpgAuf geht's in eine spannende Geschichtenwelt mit pfiffigen Heldinnen! Unzertrennliche Freundinnen stehen sich in brenzligen Situationen bei. Mit viel Zehenspitzengefühl tanzen sich Ballerinas ganz nach oben und scharfsinnige Detektivinnen lösen auch den schwierigsten Fall. Die einen lieben Hunde und Katzen, für andere sind Pferde einfach das Allergrößte. Aber in einem sind sich alle einig: Starke Mädchen sind unschlagbar!

Meine Gedanken zum Buch: 

Das Buch gefällt mir sehr gut, es ist neu.
Die Geschichten sind witzig. Die zweite Geschichte gefällt mir am besten: Lena sucht ein Lieblingspony. Alle Kinder auf dem Hof haben Lieblingsponys, aber nur sie nicht. Der Lombard isst viel und ist faul. Sie sucht ein kleines Schimmel-Pony. Weil es so klein ist, sieht Lena das Pony nicht. Das Pony macht viel Krach, damit Lena es hört.
 
S. 23: "Rasputins Augen schauen so empört, als wollten sie sagen: 'Wenn du mich schon übersiehst, dann sorge ich dafür, dass du mich wenigstens nicht überhörst.' Und Lena weiß, dass man nur sein Lieblingspony so deutlich verstehen kann."

Unauffällig verschwindet er in Papas Kleiderschrank. Als er wieder herauskommt, sieht er fast aus wie ein richtiger Vater. "Madame, ich bin bereit", sagt er zu Tanja. Sie hakt ihren Arm in seinen. So schreiten sie zum Wohnzimmer. Dort sitzen Mama und Papa und gucken Nachrichten. Als Tanja und Philip reinkommen, sind sie fassungslos. "Seid ihr verrückt geworden?", ruft Papa. Und Mama schreit: "Mein Hut!" Philip und Tanja sagen nur eins: "Jetzt aber ab ins Bett!"

Seitenangabe für Zitat1: 
106
Verlag: 
Loewe Verlag GmbH
Auflage: 
2. Auflage
ISBN: 
9783785560754

Kommentare

Eigentlich ist dieses Buch für Leseanfänger gedacht - es besteht aus vielen Kurzgeschichten mit großer Schrift und netten Illustrationen. Ich lese es Klara aber gerne vor - wie sie schon sagt: Die Geschichten sind witzig.

Du gerne reiten? Oder vielleicht eine Ballerina werden?
Es freut mich immer sehr, wenn ihr Kinder wieder ein neues Buch vorstellt, würdest du es für die Bücherei empfehlen?
fragt Dich Paula

Ja, ich würde gerne reiten, weil Pferde so elegant sind; Katzen sind auch elegant, aber auf den Katzen kann man nicht reiten Wink
 
Eine Ballerina möchte ich eigentlich nicht werden, ich will eine Pferdezüchterin werden.
 
Es gibt in diesem Buch liebe Geschichten und liebe Bilder. Es passt super für die Bücherei!
 
Liebe Grüße!

liebe Klara, ich werde dieses Buch für die Bücherei besorgen. Vielleicht hast Du noch mehr Vorschläge?
Gruß Paula