Karawanen der Nacht

Ein junger amerikanischer Botschaftsangestellter in der US Botschaft Afghanistans (Miller) wird abgestellt um eine junge Amerikanerin zu suchen die (Oh Gott) einen Afghanen geheiratet hat und nun "verschwunden" ist.
Die Suche führt ihn durch ganz Afghanistan durch die Wüste, in das unterirdische Kanalsytem und in die unzugänglichsten Winkel des Landes.
Er trifft auf einen (guten) deutschen Arzt , der verdammt ist hier zu leben, weil er bei NS-Verbrechen mitgemacht hat (der junge Miller ist Jude) und beide kommen sich näher in einer abgelegenen Karwanserei in der ein seit 1000 Jahren verstorbener Herrscher lebende Menschen zu einer Säule hat einmauern lassen.
Dazu kommt die Romanze zu einer jungen Afghanin und der Wunsch mit ihr mizureisen auf dem langen Karawanenweg.
Durch einen politischen Schwenk wird dies möglich und die Botschaft finanziert einen Tripp der ihn mit der Karawane zu den traditionellen Rastplätzen irgentwo im Niemandsland bringt.
Letztlich muß er feststellen -genauso wie die Botschaft- das sie alle vom Kahn = Karawanenführer manipuliert worden waren, der die Wahlen zum "Großkahn" oder besser Chef der Versammlung gewinnen wollte.
Die gesuchte Frau wurde natürlich gefunden und mit einer anderen Karawane aus Afghanistan ausgewiesen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Also die Story hat nichts aber auch garnichts mit dem heutigen Problem Afghanistan zu tun !!!! Das zeigt allein das Erscheinungsjahr 1963 bei Random House (Erstauflage)
ABER es ist eine faszinierende Beschreibung der Verhältnisse in Afghanistan sowohl was die Wege und Strassen, Dörfer etc. betrifft, als auch was Bräuche, Ansichten oder Gefühle betrifft.
Die Schilderungen der Reisen mit den Karawanen zeigen deutlich wo bis heute die Vorteile der Afghanen liegen ====> Ortskennnis
Das Buch zeigt aber auch, das Afghanistan seit mindestens 1000 Jahren Ziel von Kriegsfürsten war und besetzt werden sollte. ABER es wurde nie besetzt noch jeder Usorpator musste abziehen und auch die modernen Armeen (UDSSR) haben es nicht geschafft Afghanistan zu besiegen ---- dieses Buch gibt eine Idee warum

Verlag: 
Knaur
Auflage: 
Taschenbuch
ISBN: 
3-426-00147-0