Im Brunnen der Manuskripte

Im_Brunnen_der_Manuskripte.jpgEin Riesenspaß für alle, die Literatur lieben! Die Welt der Literatur gegen alle möglichen Missetäter zu verteidigen, ist eine ehrenvolle, aber auch nervenaufreibende Aufgabe. Wen wundert es also, dass Thursday Next sich zu ihrem Mutterschaftsurlaub in die tiefsten Tiefen des Brunnens der Manuskripte zurückzieht. Genauer gesagt auf ein gemütliches Flug-Hausboot in einem drittklassigen, unlesbaren Krimi, der wahrscheinlich nie veröffentlicht wird. Aber das Leben hier ist nicht ungefährlich: Gleich am ersten Tag steht Thursday Next einer wilden Meute von Grammasiten gegenüber, Big Martin scheint sie vernaschen zu wollen und eine gruppentherapeutische Sitzung zur Verminderung der Wut in Wuthering Heights wird ihr fast zum Verhängnis. - Erneut gelingt es Jasper Fforde, in einer kühnen Mischung von Spott und heißer Verehrung die Welt der Literatur auf gänzlich ungewohnte Weise in Szene zu setzen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Die Geschichte geht weiter, wird immer irrwitziger und fantastischer. Wenn man das gelesen hat, weiß man endlich, wie Bücher wirklich entstehen, was die Figuren machen, wenn sie gerade nicht an der Handlung beteiligt sind und was mit ihnen passiert, wenn ein Manuskript zerrissen wird.
Für alle, die sich etwas in der englischen Literatur auskennen ein doppelter Spaß!
Nach der "Fall Jane Eyre" und "In einem anderen Buch" wieder ein absoluter Renner - ich hab immer wieder laut lachen müssen.

Verlag: 
Dtv
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3423210492