Hilfe! Ich bin unsichtbar!

Ein Kind findet am Dachboden einen Umhang, der die Person die ihn trägt unsichtbar macht. Das Besondere: Der Leser ist die Hauptfigur und kann selbst bestimmen, wie die Geschichte weitergehen bzw. enden soll.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ich hab solche Bücher früher verschlungen! Hab mindestens 4 solche Bücher, wo der Leser selbst entscheiden kann wie die Story weitergehen soll. Das macht das Buch einfach noch spannender.

Du möchtest robert noch nichts von dem Umhang erzählen, weil du ihn zuerst selbst ausprobieren willst. Du hältst den Atem an und schleichst auf Zehenspitzen um Robert herum. Du bist nur wenige Zentimeter von ihm entfernt, doch er kann dich nicht sehen. Du schleichst die Treppe hinunter und aus dem Haus.

Seitenangabe für Zitat1: 
28
Verlag: 
Ravensburger
Auflage: 
Erstauflage
ISBN: 
3-473-34803-1

Kommentare

... das versteh ich nicht ?!? wie kann ich als Leser bestimmen, wie es weitergeht?

Bei solchen Büchern gibt es immer mehrere Möglichkeiten.
zB.: Willst du das Maxi den Apfel findet?" Ja - dann gehe auf Seite 22, Nein - dann gehe auf Seite 93
Und so bekommt man ein Ende nach Wunsch.
lg sonja

lg
sonja