Heimlich leb ich - hinter meinem Rücken...

Ein Versuch bloße Gefühle in Worte zu kleiden.

Im von Siegfried Tandl im Eigenverlag herausgegebenen Gedichtband - Titelbild und Illustrationen von Sonja Schiefer einer aus Nitscha stammenden Malerin - spannt der Autor einen Bogen über seine gesamte Gefühlswelt. Sehr nachdenkliche und zum Nachdenken anregende, und sehr belustigte und lustig stimmende Gedichte wurden in einem nicht nur innerlich schönem Buch zusammengestellt.

Die Kapitel erstrecken sich von

Die Sehnsucht: ...wir aber sehnen nur und hoffen... über

Das bewusste Leben: ...du aber kannst bewusst und achtsam jede Stunde leben...

Die Einsamkeit: ...mildere durch dein Gesicht dieses kalte Einsamsein...

Die Liebe: ... doch liebe ich zerfällt die Fassade...

Den Humor: ...du meine Güte, wenn diese Tüte Wunder täte... bis

Zum Zeitvergehen:

...schon fällt das Heute in sein Grab -
die Zeit hat es uns abgerungen -
und Bilder sinken langsam ab
ins Schatzhaus der Erinnerungen...

Meine Gedanken zum Buch: 

Die lustigen Gedichte sind eher meine Sache als die nachdenklichen Verse, doch haben auch die mich sehr berührt. Besonders gefallen mir auch die Bilder von Sonja Schiefer, die das Buch sehr schön und passend illustrieren. Mehr Bilder von Sonja Schiefer unter http://sonjavollfarbe.at
Das Buch ist direkt bei Siegfried Tandl oder über die Bücherei Nitscha zu haben.

Kennen lernen
Lang schon stauen sich die Tränen.
Und ich würde mich so sehnen,
dass sie alles aus mir schwemmen.
Doch gefangen hinter Dämmen,
drohen Sie mich zu ertränken.
...
 

Seitenangabe für Zitat1: 
14

Eisbärennachwuchssorgen
Es ist, weiß Gott, der Koitus
in Eis und Schnee kein Hochgenuss.
Doch auch im Nord- und Südpoleise
Pflanzt Tier sich fort auf gleiche Weise,
wie in der Steppe und im Wald,
nur ist es da halt schweinekalt.
Der Eisbärmann stand vor der Frage:
...

Seitenangabe für Zitat2: 
72

Über das folgende Gedicht hab ich mich echt zerkekst:
Handymania
...
er ward auf Weisung seines Weibes
bestattet - trotz intakten Leibes.
und mit ihm, man errät es schon
sein sehr mobiles Telefon.
...

Seitenangabe für Zitat3: 
76
Verlag: 
Eigenverlag Siegfried Tandl
Auflage: 
Oktober 2004
ISBN: 
3-902130-07-5

Kommentare

Dieses Buch bereitet mir sehr viel Freude, Spass und Nachdenklichkeit. Diese Gedichte sind meine Betthupferl.
Paula