Evernight

Eine Liebe auf Leben und Tod Fesselnd und atemlos romantisch – eine junge Vampirin und ein Jäger kämpfen für eine Liebe, die es nicht geben darf … An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt – zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Bianca weiß, dass sie niemals dazugehören wird, und reißt aus. Doch sie soll nicht weit kommen. Noch auf dem Gelände der Schule läuft sie Lucas in die Arme. Der junge Mann ist ebenso ein Einzelgänger wie sie, und er ist anscheinend fest entschlossen, das auch zu bleiben. Bianca merkt sehr schnell, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt, eine Anziehungskraft, die jedes normale Maß übersteigt. Doch sie muss auch erkennen, dass Lucas von dunklen Geheimnissen umgeben ist. Von Geheimnissen, die alles in Frage stellen, woran Bianca jemals geglaubt hat …

Meine Gedanken zum Buch: 

Leicht zu lesen.
Das Ende könnte vermuten lassen, dass vielleicht ein 2. Teil folgen könnte.
Mir hat es gefallen (etwas für den verregneten Tag zu Hause), jedoch war ich nie wirklich Überrascht über eine Handlung, da es sehr offensichtlich für mich war, was folgen könnte.
 
 

Verlag: 
Penhaligon
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
978-3-7645-3045-7

Kommentare

Ich habe "Evernight" auch gelesen und bin eher enttäuscht. Meiner Meinung nach verspricht der Klappentext ein wenig zu viel. Zeit zu Zeit gab es schon spannende Stellen, aber das war auch schon alles.
Ich mochte auch den Schreibstil der Autorin nicht.