Eragon - Die Weisheit des Feuers

Wir sind ein uraltes Volk und unser Können und Wissen übersteigt bei Weitem das der Sterblichen. Galbatorix und seine Verbündeten mögen sich hüten, denn wir Elfen sind im Begriff, unseren Wald zu verlassen, und wir werden im Triumph zurückkehren oder gar nicht.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ich finde, es ist das beste der drei Eragon Bücher.

"Jedenfalls war der Grund, warum ich immer triumphiert habe, der, dass ich im Gegensatz zu den meisten anderen meinen Verstand benutzt habe. Verglichen mit Galbatorix bin ich kein starker Magier und du bist es auch nicht, aber bei einem Zeikampf zwischen Magiern ist Intelligenz noch wichtiger als Stärke. Man besiegt einen Magier nicht, indem man blindlings auf seinen Geist eindrischt. Nein, um ihn zu schlagen, muss man erst herausfinden, wie er denkt und reagiert. Dann kennst du seine Schwachstellen und kannst ihn dort gezielt angreifen. Der Trick ist, einen Zauber zu finden, den dein Gegner übersehen hat, und ihn zu nutzen."

Seitenangabe für Zitat1: 
708
Verlag: 
Random House GmbH
Auflage: 
1. Auflage 2008
ISBN: 
ISBN 978-3-570-12805-3

Kommentare

ui - das ist ja schon Teil 3. Ich höre gerade Teil 2 (im Auftrag der Ältesten). Bin sehr gespannt auf den deiner Meinung nach besten Teil. Aber bis dahin dauert es noch ein bisserl Wink

Jetzt habe ich auch Teil 3 im Auto als AudioBook geschafft. Ich muss sagen, er gefällt mir auch besser als Teil 2. Aber er ist gleich gut, wie Teil 1 Wink
Eragon absolviert hier seine Ausbildung im Elfenreich, deckt zahlreiche Geheimnisse auf (auch über seine Herkunft) und kämpft heldenreich an der Seite von allen Wesen.
Leider kommt es auch hier zu keinem Ende. Teil 4 lässt also auf sich warten und ist noch nicht erschienen. Bei Amazon ist er - allerdings ohne Titel - schon vorbestellbar. Ich hoffe er kommt bald, denn wie jeder Eragon-Fan warte ich sehnlichst darauf, dass Galbatorix endlich gestürzt wird.