Eragon 2 - Der Auftrag des Ältesten (Audio book)

Erschöpft, aber siegreich gehen Eragon und sein Drache Saphira aus der ersten Schlacht gegen den Tyrannen Galbatorix hervor. Eragon ist zum Hoffnungsträger vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die kräuterkundige Angela prophezeit einen Verräter, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran - aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: »So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.«

Und wird Eragon, der Arya nach Ellesméra folgt, um in der Elfen-Hochburg seine magischen Fertigkeiten und den Umgang mit dem Schwert zu verfeinern, seine Ausbildung zum Drachenreiter abschließen können? Oder wird die alles entscheidende Schlacht schon vorher seine Anwesenheit fordern?

Meine Gedanken zum Buch: 

Ein wunderschöner Teil, der sich sehr ausführlich mit der Ausbildung Eragons bei den Elfen befasst. Und dennoch es wieder schafft, das Ende so offen zu halten, dass man Teil 3 unbedingt lesen oder hören muss.
 
Zeitweise finde ich die Stellen jedoch sehr grausam - also ob das Buch wirklich schon ab 12 geeignet ist, wage ich mal zu bezweifeln.
 
Dennoch spannend und wunderbar zum Abtauchen in die Welt der Fantasy - nicht ohne Grund ein Bestseller!

Verlag: 
Random House Audio
Auflage: 
ungekürzte Lesung
ISBN: 
3866041098

Kommentare

Ich würd "Eragon" auch nicht unbedingt einem 12-jährigen zu lesen geben, dafür ist es doch etwas zu komplex und auch zu brutal.
Wie auch immer, mir hat auch der zweite Teil recht gut gefallen, weil man sehr viel über diese phantastische Welt und ihre Wesen erfährt. Interessant finde ich Eragons Veränderungen und seine Lehrzeit, auch wenn es da ein paar Längen gibt, die man wohl hätte weglassen können. Dafür wird man durch eine aufregende Schlacht am Ende der Geschichte wieder entschädigt, die sogar noch eine Überraschung bringt, die das bestätigt, was ich schon lange vermutet hatte. Mehr kann ich hier natürlich nicht dazu sagen, ich will Euch ja nicht die Spannung verderben. Gut gefallen hat mir auch die Geschichte von Roran und Katrina, und ich bin gespannt, ob sie noch ein gutes Ende finden wird.
 
Zum Hörbuch kann ich nur sagen, dass mir Andreas Fröhlich sehr gut gefällt. Er liest sehr animiert und mit hörbarer Freude am Text, und das gibt der Geschicht auch dort Schwung, wo sie ihn selbst nicht ganz aufbringen kann.
 
Alles in allem ein feines Fantasy-Erlebnis, das ich nur weiterempfehlen kann.