Ein Haus in Dalmatien

Humorvoll und feinsinnig schildert die Autorin ihre Erlebnisse beim Kauf und Restaurieren eines alten Steinhauses auf der Insel Olib in Dalmatien. Sie schildert Land und Leute, zeigt uns wie man Käse macht, sich von den Früchten der Insel und des Meeres ernährt und schlägt sich auch noch mit Familiensippen und landestypischer Bürokratie durch.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ein Buch das Lust darauf macht, ein Häuschen auf einer einfachen Insel zu erwerben. Sehr lebensnah geschrieben, authentisch, jedoch gespickt mit Witz und Humor.  Man lernt viel über Land und Leute, schwelgt in Träumen dahin und hat den Wunsch nach "Meer".

Im Jahre 2001 kaufte ich auf eine Anzeige im Internet hin ein stabiles altes Haus auf Olib. Ein Haus, das für mich der Inbegriff von Lebensqualität ist: luftig, hell, aus Stein und Holz, dauerhaft und anspruchslos. Es sollte ein Ferienhaus sein, doch mittlerweile ist es schon beinahe zum Wohnsitz geworden.

Verlag: 
Carinthia Verlag
Auflage: 
2. überarbeitete Auflage
ISBN: 
ISBN-978-3-85378-632-1