Die unendliche Geschichte

Der etwas dickliche und mit sich und der Welt unzufriedene Bastian Balthasar Bux entdeckt in einem Antiquariat das Buch: Die unendliche Geschichte. Es handelt von der Welt Phantásíen, die dem Untergang durch das Nichts geweiht ist und nur von einem Menschenkind gerettet werden kann. Atréju, ein Junge aus dem Gräsernen Meer, wird auf die gefahrvolle Suche durch ganz Phantásíen geschickt. Es dauert sehr lange bis Bastian mit Hilfe Atréjus entdeckt, daß er der Auserwählte ist, der das Schicksal Phantásiens und seiner Bewohner ändern kann. So verschlägt es ihn selbst in die unendliche Geschichte, die damit auch zu seiner Geschichte wird. Dort hat er die Macht, sich alle Wünsche erfüllen, zu tun was er will, und so unglaubliche Abenteuer zu erleben und Berühmtheit zu erlangen. Doch seine lange Odyssee soll ihn zu sich selbst und zurück in seine Welt führen und beide Welten heilen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Das Buch war sehr spannend

Verlag: 
K. Thienemanns Verlag
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
3-522-12800-1

Kommentare

...aber ich kann mich an einen Sommer erinnern als ich dieses Buch an einem sonnigen Wochenende am Balkon verschlungen habe....
ich war absolut fazsiniert und hab das Lesen (zum Leidwesen meiner Mutter) nur zum Essen und andere lebensnotwendige Dinge unterbrochen Wink