Die Erzählungen aus den tausendundein Nächten

Die Ausgabe des Insel Verlages ist eine Übersetzung der Calcuttaer Ausgabe aus dem Jahr 1830 und besteht aus 6 Bänden.
Diese Ausgabe ist definitiv KEINE Ausgabe für Kinder und ist auch kein Märchenbuch, sondern eine Übertragung klassischer Literatur.

Meine Ausgabe aus 1953 gibt es natürlich nicht mehr, aber der Insel Verlag hält die Ausgabe up-to-date sie ist immer noch verfügbar.

Hier mal die Meinung von ama...on
-------------------------------
Der Tübinger Orientalist Enno Littmann hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts die vollständige Sammlung von Tausendundeiner Nacht erstmals aus dem Arabischen ins Deutsche übertragen. Die Ausgabe erschien in den zwanziger Jahren im Insel Verlag und wurde von Littmann bis zu seinem Tod im Jahr 1958 immer wieder revidiert. Bis heute sind zahlreiche Auflagen erschienen, von Fachleuten und Lesern hoch gelobt. Erst mit dieser Edition wird der ganze literarische Reichtum der Erzählungen aus den Tausendundein Nächten (Alf laila wa-laila) wirklich sichtbar, die Fülle der Liebes-, Schelmen- und Seefahrergeschichten, der Sagen und Legenden, Fabeln, Parabeln und Anekdoten, die Schehrezâd dem König Schehrijâr erzählt. Hier finden sich die berühmten Erzählungen von Aladdin und der Wunderlampe, von Ali Baba und den vierzig Räubern, von Sindbad, dem Seefahrer.
Die Littmann-Ausgabe zeigt nicht nur das gewaltige literarische Spektrum der Sammlung, sondern auch deren geographische Weite, die abenteuerliche Wanderung der Erzählstoffe von Indien über Persien durch den gesamten arabisch-islamischen Kulturbereich

Quelle : http://www.amazon.de/Die-Erz%C3%A4hlungen-aus-Tausendundein-N%C3%A4chten/dp/3458172149/ref=sr_1_21?s=books&ie=UTF8&qid=1290946190&sr=1-21

Meine Gedanken zum Buch: 

Die "Märchen" aus 1001 Nacht werden ja oft als Kinderbücher gekürzt oder nicht korrekt übersetzt wiedergegeben. Ich dachte man sollte auch mal eine Übersetzung des am besten bekannten Originales hier einstellen, um an Literatur interessierten die Möglichkeit zu geben die Texte kennen zu lernen.
"Original" ist dabei eine unsichere Sache, denn wie alle orientalischen Geschichten, wurden ja auch die Geschichten zunächst nur mündlich weitergegeben, etwas zur Historie siehe hier :
http://de.wikipedia.org/wiki/1001_Nacht
Ich selbst finde halt immer man sollte -woeit möglich- die Originale eines Textes lesen und nicht Vereinfachungen und deswegen ist diese Sammlung sicher nichts für Kinder.

Verlag: 
Insel Verlag
Auflage: 
1 Auflage
ISBN: 
N/A