Das kleine Gespenst

Durch eine Kirchturmreparatur bleibt die Uhr 12 Stunden stehen und schlägt am Mittag Mitternacht - Zeit für das kleine Gespenst. Doch durch das Sonnenlicht wird aus dem weißen Nachtgespenst ein schwarzes Tagesgespenst. Man kann sich vorstellen, dass es in seiner Umgebung einige Verwirrung stiftet.

Meine Gedanken zum Buch: 

Das Buch hab ich als Kleinkind bekommen, aber ich lese es jetzt auch noch immer gerne durch...

"Kann man als Nachtgespenst mir nichts, dir nichts zu einem Taggespenst werden?" fragte es sich. "Und wenn ja - woran liegt es wohl, daß ich eines geworden bin? So etwas kann doch nicht ohne Grund geschehen! Es muß eine Ursache haben... Aber ich fürchte, die Ursache werde ich nie erfahren. Und wenn sie mir jemand sagen könnte, was hätte ich schon davon? Ich muß eben sehen, daß ich mit meinem Schicksal fertig werde - und damit basta."

Seitenangabe für Zitat1: 
60
Verlag: 
K. Thienemanns
Auflage: 
Erstauflage
ISBN: 
keine