Das abenteuerliche Leben des Jens Jacob Eschels

Jens Jacob Eschels wurde 1757 in Nieblum auf Föhr geboren, schon als 11 jähriger ging er "zur See" um für den Unterhalt der Mutter und der jüngeren Geschwister zu sorgen.

Über 300 Seiten breitet sich ein arbeitsreiches und abteuerliches Leben vor uns aus, vom Schiffsjungen auf einem Walfänger bis zum Kapitän und zuletzt zum Reeder und Tabakfabrikant.

Dies ist eine wahre Geschichte, von ihm selbst aufgezeichnet und durch Logbücher etc. dokumentierbar, die Herausgebrin hat die über 200 Jahre alten Dokumente sogar im altertümlichen Deutsch belassen um die Zeit besser zu dokumentieren.

Das Ganze ist ein nachdenklich machenden - manchmal erschütterdes Lebens- und Zeitenbild.

Das Buch ist "out of print" aber nahezu überall gebraucht oder antiquarisch zu haben.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ich habe bisher keine bessere Beschreibung der Lebensumstände im ausgehenden 18 Jhrd gelesen, zumal hier ein Zeitzeuge schreibt.

Verlag: 
Die Brigantine Hamburg
Auflage: 
Erstauflage
ISBN: 
Keine