Das L in Laura

Das_L_in_Laura.jpgEin Uhr acht, ein Uhr neun, ein Uhr zwölf. Drei ungelesene Nachrichten. Alle drei von ihm. Ohne seine Mails zu lesen, jagt sie ihre Antwort durchs Netz. »It?s rather late. I couldn?t sleep. I love you.« Leise kehrt sie dann zurück ins Schlafzimmer, wo ihr Mann schläft. Ich liebe dich, denkt sie, ich habe dich noch nie so sehr geliebt.

Drei Wochen zuvor hat Laura David in Lissabon kennengelernt. Beide waren dort Gäste eines internationalen Poesiefestivals: sie, die glücklich verheiratete, in Wien lebende Österreicherin, er, der geschiedene, in London wohnende Engländer, der ihr vom ersten Augenblick an ein Gefühl der Nähe vermittelt. Zwischen ihnen bahnt sich eine Beziehung an, vor der beide zurückscheuen, wohl wissend, daß sie ihr nicht entkommen werden.

Meine Gedanken zum Buch: 

Laura ist eine verheiratete Frau, die ihren Mann über alles liebt... deren Leben zufriedenstellend verläuft... doch dann lernt sie David kennen... Gefühle entwickeln sich beiderseits..... es ist eine eigenwillige Dreierbeziehung, die so ihren Lauf nimmt... oder eigentlich ja eine Viererbeziehung.... denn David schläft manchmal mit Männern...
 
Hört sich irgendwie nach einer billigen Liebesgeschichte an, aber NEIN.... das ist es beim besten Willen nicht!!!
Evelyn Schlag konfrontiert uns hier mit viel, viel mehr....
 
Was ist Liebe???
 
Kann/darf man einen Menschen von ganzem Herzen lieben und sich trotzdem gleichzeitig nach einem anderen sehnen???
 
Wo beginnt der Verrat?? Bei körperlicher Untreue???... Oder beginnt er schon mit Wünschen und Gedanken, die sich im Kopf formen???
 
Ein sehr raffinierter, gut durchdachter Roman in einer wunderbar feinen und dezenten Sprache.

Write me a letter by hand
I want to see how you write
my name -  the L in Laura if
it elbows or loops
Immer und immer wieder will ich sehen, wie du meinen Namen schreibst.

Seitenangabe für Zitat1: 
145

Sie hoffte, die Tage würden nie vergessen, dass in ihnen verletzliche Leben wohnten.

Seitenangabe für Zitat2: 
148
Verlag: 
Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co KG
Auflage: 
ungekürzte Ausgabe 2005
ISBN: 
3-423-13353-8

Kommentare

Das hört sich sehr interessant an. Überhaupt weil mir diese Frage "Beginnt Untreue bereits in den Gedanken?" selber hin und wieder mal durch den Kopf geistert. Ich persönlich würde diese Frage ja mit nein beantworten, aber da gehen die Meinungen glaube ich weit auseinander. Ich glaube, dieses Buch muss auf meine Wunschliste! Danke! Smile

Freut mich, dass ich dein Interesse wecken konnte :o)
Ich hab Evelyn Schlag erst kürzlich bei einer Lesung ihres neuen Romanes live erlebt und war von ihr als Mensch echt sehr positiv überrascht..... sie hat wirklich toll gelesen und irgendwie hab ich den Eindruck, dass ich desshalb auch dieses Buch mit ganz anderen Augen sehen konnte.....
 
Ob es eine klare Antwort auf diese Frage überhaupt gibt???? Sehr schwierig.... oft sind Gedanken ja schon der Grundstein.... aus denen sich schnell Sehnsucht entwickeln kann.... ob man Untreue nur auf das Körperliche... das Sexuelle beziehen kann... irgendwie auch nicht.... finde ich....  grübel, grübel.... in Lauras Fall nimmt das Ganze ja sehr eigene Formen an... aber ich will hier nicht zu viel verraten ;o)